Hovorka
Vollsperrung der Schulstraße Ecke Hamburger Straße muss bis 13. Dezember 2019 verlängert werden | Henstedt-Ulzburger

Vollsperrung der Schulstraße Ecke Hamburger Straße muss bis 13. Dezember 2019 verlängert werden

Derzeit ist in der Schulstraße Ecke Hamburger Straße ein Straßenabschnitt, zwischen der Einfahrt Rewe und der Hamburger Straße, aufgrund einer Verlegung von Versorgungsleitungen gesperrt. Leider muss diese Sperrung, die ursprünglich Ende November aufgehoben werden sollte, noch bis voraussichtlich 13. Dezember 2019 aufrechterhalten werden.

Die Zufahrten zum Rewe Markt sind von der Sperrung nicht betroffen. Eine Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Lindenstraße. Ein Gehweg ist weiterhin nutzbar.

pm

28. November 2019

Ein Kommentar zu "Vollsperrung der Schulstraße Ecke Hamburger Straße muss bis 13. Dezember 2019 verlängert werden"

  1. M. Daub sagt:

    Ist nur merkwürdig das man seit Freitag Nachmittag wieder da durchfahren kann.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

VHS hilft bei Homeschooling

VHS hilft bei Homeschooling

28. Mai 2020

Jetzt gibt's Hilfe beim Lernen ohne Lehrer. Die Volkshochschule  Henstedt-Ulzburg bietet ab dem 1. [...]

Kreuzung Hamburger Straße/Am Bahnbogen ist gefährlichster Knotenpunkt

Kreuzung Hamburger Straße/Am Bahnbogen ist gefährlichster Knotenpunkt

26. Mai 2020

Kreuzung Hamburger Str./Bahnbogen Miese Auszeichnung für die Kreuzung Hamburger Straße/Am Bahnbo[...]

Stabwechsel: Bauer bekommt Zigarre, Schmidt einen Birnenbaum

Stabwechsel: Bauer bekommt Zigarre, Schmidt einen Birnenbaum

21. Mai 2020

Schmidt spricht den Eid, rechts Bürgervorsteher Danielski Tag der Geschenke am Dienstag im Bürge[...]

Gemeinde kauft acht Reihenhäuser im Beckersbergring, will noch vier weitere

Gemeinde kauft acht Reihenhäuser im Beckersbergring, will noch vier weitere

20. Mai 2020

Mitteilung aus dem Rathaus Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg erwirbt acht Reihenhäuser im Becker[...]

Neue 14 Meter-Blocks in der Lindenstraße: Göttsch prangert Extrawurst für Manke an -  Iversen: Nö, das ist ein guter städtebaulicher Hochpunkt

Neue 14 Meter-Blocks in der Lindenstraße: Göttsch prangert Extrawurst für Manke an - Iversen: Nö, das ist ein guter städtebaulicher Hochpunkt

19. Mai 2020

Die gestrichelte Linie zeigt das neue Nachverdichtungsareal mit den verschiedenen Gebäude-Maxim[...]