Kreisweit 66 nachgewiesene Neuinfektionen | Henstedt-Ulzburger

Kreisweit 66 nachgewiesene Neuinfektionen


Mitteilung der Segeberger Kreisverwaltung

Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag insgesamt 66 per
PCR-Test nachgewiesene Corona-Neuinfektionen gegeben. Darunter sind 25
Kontaktpersonen bereits positiv Getesteter (Stand 25.03., 16 Uhr).
Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 5.105. Insgesamt 204 Infektionen davon sind auf die britische Virusvariante B.1.1.7 zurückzuführen (+5). Wieder als genesen gelten 4.098 Menschen. Aktuell sind 866 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 2.286 Personen, wieder aus
dieser entlassen sind 11.347. 28 Personen werden in einer Klinik versorgt, davon drei auf einer Intensivstation.

Die Gesamtzahl der statistisch erfassten Verstorbenen an oder mit COVID-19 im Kreis Segeberg ist seit gestern unverändert und beträgt 141.

pm

25. Märzt 2021

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gutachter Rümenapp: Empfehle Überholverbot in der Kisdorfer Straße - Verwaltung: Nicht erforderlich

Gutachter Rümenapp: Empfehle Überholverbot in der Kisdorfer Straße - Verwaltung: Nicht erforderlich

22. April 2021

Aktuelle Empfehlung von Rümenapp Sechs Jahre nach dem ersten Gutachten hat nun auch eine zweite [...]

Stromtrasse: Meschede und Iversen marschieren in Landtagssitzung

Stromtrasse: Meschede und Iversen marschieren in Landtagssitzung

22. April 2021

Mitteilung von CDU und BFB Das Planfeststellungsverfahren für die Errichtung einer 380 kV - Stro[...]

COVID-19: Kreisweit 24 Neuinfektionen

COVID-19: Kreisweit 24 Neuinfektionen

20. April 2021

Mitteilung der Segeberger Kreisverwaltung Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag insgesamt 24 [...]

Jan Kahle ist neuer Schulleiter am Alstergymnasium

Jan Kahle ist neuer Schulleiter am Alstergymnasium

18. April 2021

Mitteilung aus dem Rathaus Das Alstergymnasium in Henstedt-Ulzburg hat eine neue Schulleitung. S[...]

Corona aus Sicht eines Jugendlichens

Corona aus Sicht eines Jugendlichens

18. April 2021

Der Autor besucht die neunte Klasse des Alstergymnasiums Das Coronavirus macht das Leben aller M[...]