Handball-Niederlage: Der SVHU kann seine Träume vom Aufstieg jetzt wohl begraben! | Henstedt-Ulzburger

Handball-Niederlage: Der SVHU kann seine Träume vom Aufstieg jetzt wohl begraben!

Taktisch gut eingestellt, sicherten sich die Handballer aus Niedersachsen mit einer disziplinierten Vorstellung einen verdienten Sieg. Die Hausherren vom SVHU, die nur schwer ins Spiel fanden, versäumten es Mitte der ersten Halbzeit bei einer 10:9-Führung, Hannover weiter zu distanzieren: fünf Angriffe ohne Torerfolg. Der SV Hannover machte es unmittelbar danach besser und ging zwischen der 19. und 23. Minute mit vier Toren in Folge 13:10 in Führung.

Davon erholte sich der SVHU nicht mehr. Zur Pause führte der Außenseiter aus Hannover mit 15:13. Nach dem Wechsel agierten die Hausherren fast wie gelähmt: In zwölf Minuten gelangen ihnen lediglich zwei Tore, und der HSV Hannover zog auf 21:15 davon. Als Tim Völzke zum 18:21 traf (45. Minute), keimte auf der mit mehr als rund  400 Zuschauern fast voll besetzten Tribüne noch einmal Hoffnung auf, doch gut aufgelegte Niedersachsen demütigten den Meisterschaftsaspiranten.

Der SVHU blieb den Beweis seiner Klasse in fast allen Belangen schuldig. In eigener Halle und beim Stand von 27:20 (54.) beseitigte er alle Zweifel am Auswärtssieg der Hannoveraner. Der Rest war lediglich Schaulaufen für die jungen Niedersachsen, deren Fans auf der Tribüne schon zwei Minuten vor dem Ende „Auswärtssieg“ anstimmten.

„Vom Aufstieg brauchen wir jetzt  nicht mehr zu reden. Wir müssen erst einmal wieder vernünftig Handball spielen“, kommentierte ein völlig konsternierter  SVHU-Coach Tobias Skerka die enttäuschende Vorstellung seines Teams.

Die Tore für den SV Henstedt-Ulzburg warfen: Noel, Hillermann, Bitterlich, Krügel, Pries, Gafsi, Kohnagel, Lang, Scheffler, Gersch, Lauenroth, Völzke, Wrage und Jurgeleit.

Für den SV Hannover trafen: Götz, Saus–Czok, Schesker, Richter, Bosy, Ossenkopp, Kraeft, Benckendorf, Klages, Redeker, Riedel und Muscheiko.

Joachim Jakstat

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wars das mit der Meisterschaft? Frogs verlieren letztes Spiel der Saison

Wars das mit der Meisterschaft? Frogs verlieren letztes Spiel der Saison

5. April 2022

Es sollte eine Meisterfeier werden. Das letzte Spiel nach einer großartigen Leistung über die ganze[...]

Fahrradversteigerung wieder online

Fahrradversteigerung wieder online

5. April 2022

Mitteilung aus dem Rathaus Die Gemeindeverwaltung versteigert regelmäßig Fundsachen, die im Rath[...]

Real-Drama: Kaufland bleibt im CCU

Real-Drama: Kaufland bleibt im CCU

21. Januar 2022

Real im Gewerbepark Diese Kuh ist vom Eis. Kaufland wird nicht den Real-Standort im Gewerbepark [...]

Drama um Real und Edeka - Übernahme geplatzt

Drama um Real und Edeka - Übernahme geplatzt

17. Januar 2022

Real-Eingang in Ulzburg Einzelhandelskrimi in der Großgemeinde. Die Übernahme des Real-Standorts[...]

Gemeindliche Gremien in Henstedt-Ulzburg tagen wieder online

Gemeindliche Gremien in Henstedt-Ulzburg tagen wieder online

14. Januar 2022

Mitteilung aus dem Rathaus Aufgrund der rasant steigenden Corona-Fallzahlen finden die Sitzungen[...]