Dentalpraxis Edelmund setzt auf Sicherheit – Hoher Hygienestandart bei Zahnbehandlungen | Henstedt-Ulzburger

Dentalpraxis Edelmund setzt auf Sicherheit – Hoher Hygienestandart bei Zahnbehandlungen

Sonderveröffentlichung

Stephan Polychronakos , Dr. Sven Görrissen MSc. und Dr. Tobias Gottwald
MSc. (.vli.) sind Experten für Zahnheilkunde und Implantologie

Mit nun über 25 Jahren Erfahrungen rund um die Zahngesundheit steht die Praxis edelmund in Kaltenkirchen als Experten für Zahnimplantologie seinen Patienten zur Verfügung.

Aus Sorge vor einer möglichen Coronainfektion haben viele in den letzten Monaten den Besuch beim Zahnarzt gescheut. Der hohe Hygienestandart und die sehr gute Terminplanung macht es der Praxis allerdings möglich, dass eine weitestgehend kontaktarme Behandlung weiterhin gewährt wird. Zudem wurden in den letzten Wochen in jedem Behandlungszimmer Luftreiniger installiert, die über 99 Prozent der Viren beseitigen können. Hygiene und Sicherheit wird bei Edelmund groß geschrieben, die Gesundheit der Patienten liegt den Behandlern sehr am Herzen.

Wie wichtig heutzutage ein gesundes und schönes Lächeln ist, bestätigen die langjährigen Patienten, die trotz Corona teilweise auch sehr weite Anreisen zu der Praxis auf sich nehmen. Lebensqualität ist auch an die Mundhygiene gebunden. Und auch in Zeiten von Corona ist eine professionelle Zahnpflege und Vorsorge wichtig, damit frühzeitige Behandlungen vorbeugend wirken. Insbesondere die sogenan nten Angstpatienten fühlen sich in der Praxis gut aufgehoben und werden einfühlsam beraten und über eine bevorstehende Behandlung aufgeklärt. Schmerz- und streßfreie Behandlungen sind dank Dämmerschlafnarkose oder auch Vollnarkose bei Edelmund möglich. Unabhängige Bewertungsportale wie zum Beispiel  Jameda bestätigen den Erfolg durch die individuellen Behandlungen.

Stolz können die drei Praxisinhaber Dr. Görrissen M.Sc, Dr. Gottwald M.Sc und Dr. Polychronakos, sowie die angestellte Zahnärztin Frau Le, auf anhaltend sehr gute  Noten (aktuell Note 1,1) blicken. Als Ansporn und Bestätigung der täglichen gemeinsamen Arbeit ist dies ein wunderbares Lob. Die beiden von der DGOI (Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie) geprüften Experten, Dr. Gottwald und Dr. Görrissen betonen: „Unser Tätigkeitsschwerpunkt ist die orale Chirurgie und Implantologie und das seit vielen Jahren. Hier stehen die Wünsche und Bedürfnisse eines jeden Einzelnen im Vordergrund und wir können auf viele tausend gesetzte und versorgte Implantate zurückblicken. Durch regelmäßige Fortbildungen unserer Assistenzen und natürlich auch bei uns selbst, stellen wir sicher, dass bei unseren Patienten nur die besten und modernste Verfahren angewendet werden.“

 „Wir möchten allen, die uns noch nicht kennen, ganz unverbindlich die Möglichkeit geben, die Praxis mit all ihren Möglichkeiten kennenzulernen und sich von uns als Menschen zu überzeugen. Denn Zahnheilkunde ist Vertrauenssache“, sagt Dr. Görrissen.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin zu einem Gespräch unter der Telefonnummer 04191 – 723 40 22 oder per Email an info@edelmund.de.

pm

20. November 2020

Schreiben Sie Ihre Meinung

ABSENDEN
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kreisweit seit Freitag 72 nachgewiesene Corona-Neuinfektionen – Ausbruch in Seniorenzentrum in Henstedt-Ulzburg

Kreisweit seit Freitag 72 nachgewiesene Corona-Neuinfektionen – Ausbruch in Seniorenzentrum in Henstedt-Ulzburg

26. Januar 2021

Mitteilung der Segeberger Kreisverwaltung Im Seniorenzentrum „Lühmann-Park“ in Henstedt-Ulzburg[...]

Schlappenmoor-Wanderweg: Furt soll nicht mal Trittsteine bekommen - Mischt sich jetzt die  Bürgermeisterin ein?

Schlappenmoor-Wanderweg: Furt soll nicht mal Trittsteine bekommen - Mischt sich jetzt die Bürgermeisterin ein?

24. Januar 2021

Schlappenmoorbrücke Es soll offenbar immer nasser werden für Wanderer im Schlappenmoor.Denn die[...]

Sternsinger bringen Segen in das Rathaus Henstedt-Ulzburg

Sternsinger bringen Segen in das Rathaus Henstedt-Ulzburg

22. Januar 2021

Bürgervorsteher Henry Danielski überreicht den Sternsingern Emma und Ole Jord 100 Euro Mitteilun[...]

Kreisweit 28 Corona-Neuinfektionen

Kreisweit 28 Corona-Neuinfektionen

21. Januar 2021

Mitteilung der Segeberger Kreisverwaltung Kreisweit hat es seit gestern 28 per PCR-Test nachgewi[...]

Sozialwohnungen im Virchowring geplant, Planverfahren zur Rhener Sportplatzbebauung ruht

Sozialwohnungen im Virchowring geplant, Planverfahren zur Rhener Sportplatzbebauung ruht

19. Januar 2021

Hunderte Wohnungen für Bürger mit schmalem Geldbeutel wollen die Ortsentscheider bauen lassen, jetz[...]