Hovorka
Ulrike Schmidt neue Bürgermeisterin von Henstedt-Ulzburg | Henstedt-Ulzburger

Ulrike Schmidt neue Bürgermeisterin von Henstedt-Ulzburg

Ulrike Schmidt

Ulrike Schmidt

53,2 Prozent. Triumphaler Wahlsieg für Ulrike Schmidt heute Abend. Die OFCD-Krisenmanagerin hat die drei anderen männlichen Mitbewerber regelrecht deklassiert. CDU/BFB/FDP-Kandidat Holger Diehr kommt auf 33 Prozent, die beiden Einzelbewerber Valentin Deck und Sascha Klupp liegen bei 7 bzw. 6,8 Prozent.

Absolute Mehrheit gleich im ersten Wahlgang – war da nicht etwas vor sechs Jahren? Ja, da war was.  Damals hatte sich Vorgänger Stefan Bauer ebenfalls überraschend im ersten Wahlgang mit absoluter Mehrheit durchgesetzt.

H-UN

  1. März 2020, 19.35

8 Kommentare zu "Ulrike Schmidt neue Bürgermeisterin von Henstedt-Ulzburg"

  1. Jörn Dackow sagt:

    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute Frau Schmidt ! Ich hoffe sie wird nun von allen unterstützt und bewegt etwas zum Wohle der Gemeinde.

  2. Stefan Kubath sagt:

    Glückwunsch zu diesem deutlichen Sieg Henstedt-Ulzburg setzt auf Zukunft und Konsens. Danke an alle Kandidaten und alle Achtung unseren Ulzburger Kandidaten, die ohne Lobby angetreten sind.

  3. G. Willsch sagt:

    Gleich nach dem ersten Wahlgang. Mein Glückwunsch, Frau Schmidt. Ihre kontinuierliche, akribische und gute Vorarbeit hat sich ausgezahlt.

  4. Frithjof Lücht sagt:

    Mein herzlichen Glückwunsch, Frau Schmidt zu diesem grandiosen Wahlsieg.

  5. Dietmar Kahle sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, gute Nerven und viel Glück auch von meiner Seite.

    Und für den Autoren: OSZE oder OSCE, nicht OFCD

  6. K. Honerlah sagt:

    Herzlichen Glüchwunsch, Frau Schmidt, zu Ihrem deutlichen Wahlsieg und viel Erfolg bei Ihrem Amtsantritt.
    HU wird weiblich geführt, mal sehen, wie das in diesem Dorf funktioniert.
    Ich freue mich auf diesen neuen Input und drücke die Daumen für einen harmonischen Start.

  7. Und wieder lag ein Großteil der Politiker daneben (FDP-Fraktionschef Klaus Peter Eberhard: keine Stichwahl nötig, deutlicher Sieg für Herrn Diehr).
    Allein, die Zeichen werden nicht gehört, wie weit die Damen und Herren dem Volk bisweilen enteilt sind.
    Ihnen, sehr geehrte Frau Schmidt, alles Gute in neuer Funktion!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Die Löwen und die Schäfers: Wohltäter spenden Liegebänke

Die Löwen und die Schäfers: Wohltäter spenden Liegebänke

1. Juli 2020

Mitglieder des Lions Clubs Henstedt-Ulzburg enthüllten die vom Club gespendete Bank.Zweiter von rec[...]

SPD ist entsetzt über Tennet-Planung

SPD ist entsetzt über Tennet-Planung

26. Juni 2020

Mitteilung der örtlichen SPD Die TenneT hat mitgeteilt, dass sie nun erneut das Planfeststellung[...]

Versuchter Einbruch in Jugendzentrum - Polizei sucht Zeugen

Versuchter Einbruch in Jugendzentrum - Polizei sucht Zeugen

26. Juni 2020

In der Nacht vom 23./ 24. Juni 2020 ist es in der Beckersbergstraße zu einem versuchten besonde[...]

Neue Idee um Wagenhuber-Gelände bebauen zu können - Rentner ansiedeln und so Verkehr entzerren

Neue Idee um Wagenhuber-Gelände bebauen zu können - Rentner ansiedeln und so Verkehr entzerren

23. Juni 2020

Anno 2014: Grundstückseigentümer Walter Wagenhuber, Bauamtsleiter Jörn Mohr und der damalige Bürger[...]

Prachtboulevard bekommt noch Querungshilfe

Prachtboulevard bekommt noch Querungshilfe

21. Juni 2020

Luxusweg am Bahnbogen So was hat Henstedt-Ulzburg noch nicht gesehen. Ein extrabreiter Geh- und [...]