Hovorka
SV Henstedt-Ulzburgs Badminton-Teams starten in die Saison | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

SV Henstedt-Ulzburgs Badminton-Teams starten in die Saison

Herberto Werner wird erneut im Herreneinzel und -doppel aufschlagen

Herberto Werner wird erneut im Herreneinzel und -doppel aufschlagen

Der Saisonstart in den Badmintonligen Schleswig-Holsteins steht bevor. Besonders gespannt wird dies beim SV Henstedt-Ulzburg erwartet. Schließlich ist die erste Mannschaft durch einen starke Saisonleistung 2017/18 nun erstmals in der Landesliga vertreten.

Die Saison beginnt am 22.09.2018 um 16:00 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim ATSV Stockelsdorf II. Es wird das erste Spiel eines Badminton-Teams aus dem Kreis Segeberg in der zweithöchsten Spielklasse des Landes seit der Saison 1998/99 sein, als Bad Segeberg dort vertreten war. Dort werden auch die neuen Trikots und Aufwärmpullover des SVHU ihre Premiere feiern, die mit der Unterstützung der Firmen FZ Forza, Alpha Systemetikett und TSC Auto ID beschafft werden konnten.

Ziel des SVHU ist in dieser Saison der Ligaverbleib, der durch die schwere Ligaeinteilung, mit zwei Verbandsligaabsteigern und keinem weiteren Aufsteiger, einiges an Einsatz erfordern wird. In der Aufstigessaison stachen besonders die Damen Svenja Hellmann und Melanie Jacke sowie die beiden Nachwuchstalente Alina und Linea Kümmel mit nur 3 Niederlagen aus 34 Spielen hervor. Auf sie darf man auch in der Landesliga wieder gespannt sein, denn personell bleibt das komplette Aufstiegsteam um die Stammspieler Svenja Hellmann, die Geschwister Melanie und Felix Jacke, Max Wolk, Marcel Muchaier und Herberto Werner an Bord.

Eine Woche nach der ersten Mannschaft wird auch die neue zweite Mannschaft ihre Premiere feiern. Mit dem Derby am 29.09.2018 um 17:00 Uhr bei der Kaltenkirchener Turnerschaft steigen viele junge Talente in den Seniorenbereich ein. Die Zweite des SVHU setzt sich aus den beiden letztjährigen U19 Teams zusammen, die nach der Meisterschaft und Platz 3 nun eine neue Herausforderung suchen. Das Team ist somit sehr jung besetzt und viele dürften noch mehrere Jahre im Jugendbereich spielen. Man darf also gespannt sein, wie sie mit der Umstellung des Spielstils beim Schritt in den O19-Bereich zurecht kommen werden. Ziel ist es trotzdem beim Kampf um die vorderen Plätze ein gewichtiges Wort mitzureden.

Bis zum ersten Heimspiel müssen sich alle aber noch bis zum November gedulden. Erst am 10.11.2018 um 16:00 Uhr wird es in der Sporthalle der Gemeinschaftsschule auf dem Rhen zeitgleich zum ersten Heimspiel beider Teams kommen. Das Landesligateam trifft dabei auf die vierte Mannschaft von Bundesligist Blau-Weiß Wittorf Neumünster, die Zweite misst sich mit dem SV Wahlstedt. Zuschauer sind dann wieder herzliche willkommen!

Noch vor dem Punktspielstart wartete auf Alina und Linea Kümmel eines der Highlights des Jahres. Gemeinsam waren sie im Mädchendoppel U17 am 15. und 16.09.2018 bei der deutschen Rangliste in Mühlheim dabei. Nach einer 15:21, 14:21 Niederlage im Achtelfinale und zwei Siegen sowie einer weiteren Niederlage belegten sie am Ende Rang 11 beim Debüt auf deutscher Ebene.

Wer selber einmal Badminton spielen möchte ist beim SVHU ebenfalls herzlich wilkommen. Egal ob jung oder alt, Anfänger oder Fortgeschrittener. Mit 9 Trainingszeiten in der Woche bietet die Abteilung jedem ein Zuhause. Mehr unter: sv-hu.de/badminton/

fj

19. September 2018

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Nächste Woche: Ortspolitiker müssen nachsitzen

Nächste Woche: Ortspolitiker müssen nachsitzen

20. September 2019

Extrarunde für die Ortsentscheider im Bauausschuss. In der kommenden Woche (Dienstag, 24.9.; 18.30 U[...]

Schüler helfen Schülern

Schüler helfen Schülern

18. September 2019

Auch in diesem Jahr trafen sich insgesamt 33 Schüler und Schülerinnen des Alstergymnasiums Henstedt-[...]

Rewe-Warenversandfabrik: Gerichtsentscheid erst 2020... Firma macht Tempo, will Baustraße bis Silvester fertig haben

Rewe-Warenversandfabrik: Gerichtsentscheid erst 2020... Firma macht Tempo, will Baustraße bis Silvester fertig haben

18. September 2019

Abwarten und Tee trinken bei Gericht derzeit in Sachen Rewe-Versandfabrik. Seit Mai beschäftigt sich[...]

Rundfahrt mit Dornquast: Wo ist Henstedt-Ulzburg noch genauso ursprünglich wie vor 50 Jahren?

Rundfahrt mit Dornquast: Wo ist Henstedt-Ulzburg noch genauso ursprünglich wie vor 50 Jahren?

18. September 2019

Mitteilung der örtlichen CDU Was hat sich in Henstedt-Ulzburg in den letzten Jahren verändert? Wa[...]

Masterplan Beckersberg: Siegerteam da, Bauer außer Haus!

Masterplan Beckersberg: Siegerteam da, Bauer außer Haus!

16. September 2019

Das hätte vielleicht Stil. Direkter Zugang vom Bürgerhaus zum Wasser, ein Promenadenbereich mit Sitz[...]