Hovorka
Rindersterben – Verwaltung widerspricht Landwirt: „Regenrückhaltebecken nicht übergelaufen“ | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Rindersterben – Verwaltung widerspricht Landwirt: „Regenrückhaltebecken nicht übergelaufen“

Neue Entwicklung beim Rindersterben in der Ausgleichsfläche Siebenstücken. Das Rathaus hat jetzt Aussagen von Landwirt Cai-Henning Schröder, dass das dortige Regenrückhaltebecken wegen Starkregens übergelaufen sei, widersprochen. Rathaussprecher Malte Pohlmann am Montag zu den HU-Nachrichten: „Nach Prüfung kommt die Verwaltung zu dem Ergebnis, dass im besagten Zeitraum dieses Regenrückhaltebecken nicht übergelaufen ist.“

Wie berichtet sind in der Naturfläche im Herbst fünf Rinder verendet, laut dem Götzberger Landwirt war das Rückhaltebecken wegen Starkregens über die Ufer getreten und die Straßenbrühe unter einer Absperrung hindurch bis auf die Weideflächen der dort grasenden Robustrinder gelaufen. In das Becken wird verschmutztes Oberflächenwasser vom Autobahnzubringer und vom Gewerbegebiet eingeleitet. Schröder in der vergangenen Woche: „Ich vermute, dass sie davon getrunken haben, beweisen kann ich das nicht.“

Die HU-Nachrichten bleiben an dem Thema dran.

cm

13. März 2018

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Vorbereitung für massive Innenverdichtung in der Pommernstraße - Meschede: Bürger brauchen keine Angst haben

Vorbereitung für massive Innenverdichtung in der Pommernstraße - Meschede: Bürger brauchen keine Angst haben

23. Mai 2019

Die Ortsentscheider machen ernst mit  der angestrebten Nachverdichtung in Henstedt. Einstimmig wurde[...]

FDP-Chef Schupp: Gemeinde subventioniert jeden Frühschwimmer mit 150 Euro

FDP-Chef Schupp: Gemeinde subventioniert jeden Frühschwimmer mit 150 Euro

22. Mai 2019

Ganz schön spendabel. Nach Angaben von FDP-Chef Jan Schupp subventioniert die Gemeinde jeden Frühsch[...]

Finanzpolitiker contra Sportpolitiker - Jetzt gibt es Ja und Nein zum Schwimmen im Morgengrauen

Finanzpolitiker contra Sportpolitiker - Jetzt gibt es Ja und Nein zum Schwimmen im Morgengrauen

21. Mai 2019

Weiter Wirbel ums Frühschwimmen. Die Freizeitpolitiker im Wirtschafts- und Finanzausschuss haben ges[...]

Zweite 10. Oberstufenklasse an der Leibniz Privatschule Kaltenkirchen

Zweite 10. Oberstufenklasse an der Leibniz Privatschule Kaltenkirchen

21. Mai 2019

Mitteilung der Leibniz-Schule Auf Grund der großen Nachfrage an Oberstufenplätzen bietet die Leib[...]

FDP Henstedt-Ulzburg bestätigt Jan Schupp als Ortsvorsitzenden

FDP Henstedt-Ulzburg bestätigt Jan Schupp als Ortsvorsitzenden

20. Mai 2019

Mitteilung der FDP Die Freien Demokraten haben auf dem Ortsparteitag am Freitag, den 17. Mai 2019[...]