Hovorka
Nachrichtenschatz lagert im Rathauskeller | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Nachrichtenschatz lagert im Rathauskeller

Titelseite der Ulzburger Nachrichten 1965

Titelseite der Ulzburger Nachrichten 1965

Die HU-Nachrichten auf der Spur des Nachrichtenschatzes. Sämtliche Jahrgänge der ‚Ulzburger Nachrichten‘ von anno dazumal sollen im Rathausarchiv lagern. Das erfuhren die HU-Nachrichten heute von Gemeindearchivar Volkmar Zelck. Klar, dass den Rathausgewölben nun demnächst ein Besuch abgestattet wird.

Wie berichtet, hatte Fahrradpapst Jens Daberkow vor kurzem über 50 Jahre alte ‚Ulzburger Nachrichten‘ entdeckt. Kopien der Zeitung seien ihm bei einer Radtour zugesteckt worden, so der ADFC-Vorsitzende. Mittlerweile haben die HU-Nachrichten einen der Macher von damals ausfindig gemacht. Dieter Neumann, Sohn des vor Jahren verstorbenen Verlegers Franzheinrich Neumann. Er hat als Schüler die Zeitung seines Vaters ausgetragen, die im Keller ihres Hauses im Beckersbergring gedruckt wurde – mit einem Matrizendrucker. „Das war ein Drucker mit einer Kurbel dran“, erinnert sich der Verlegersohn, der heute auch schon Opa ist.

Einmal im Monat sei die Zeitung herausgekommen, von Anfang der sechziger Jahre bis Mitte der siebziger Jahre. Dann habe ein Konkurrent zugegriffen – der Heimatspiegel aus Norderstedt, der damals noch eine Kaufzeitung war: „Ich weiß, dass im Heimatspiegel die Ulzburger Nachrichten mit dem Ulzburger Wappen noch jahrelang als Beilage erschienen sind“, sagt Dieter Neumann.

Zwei, drei Seiten haben die HU-Nachrichten bisher zu Gesicht bekommen von den Ulzburger Nachrichten von vor 50 Jahren – und die lesen sich ziemlich interessant. Ganz offenbar war da jemand ganz nah dran an den Rathausentscheidern. Und tatsächlich saß Autor Franzheinrich Neumann manchmal sogar mit am Tisch, wenn Entscheidungen getroffen wurden. Sein Vater sei in der CDU gewesen, habe für die Partei auch im Gemeinderat gesessen, sagt Dieter Neumann. Und er sei ziemlich dick mit dem damaligen Bürgermeister Heinz Glück befreundet gewesen. Neumann: „Mit dem hat er immer gesoffen.“

Christian Meeder

15. Mai 2018

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

SVHU-Badminton: Gemischte Ergebnisse

SVHU-Badminton: Gemischte Ergebnisse

15. November 2018

Gemischte Gefühle in der Badmintonwelt in Henstedt-Ulzburg. Während es bei der neuen zweiten Mannsch[...]

Bürgerhaushalt fliegt aus Rathausschublade ins Supergutachten

Bürgerhaushalt fliegt aus Rathausschublade ins Supergutachten

15. November 2018

Wird das Gemeindeentwicklungskonzept (IGEK) zur Resterampe? Gutachten-Leichen wie die Wohnungsmarkta[...]

Polizei meldet 157 Einbrüche in 45 Tagen - Ordnungshüter kündigen Straßenkontrollen an

Polizei meldet 157 Einbrüche in 45 Tagen - Ordnungshüter kündigen Straßenkontrollen an

15. November 2018

Das sind heftige Zahlen, die am gestrigen Mittwoch die Polizeidirektion Bad Segeberg gemeldet hat. M[...]

Mehrheit da für Quetschkreuzung - WHU sagt nein.. leise Kritik von der CDU... erste Reaktion aus Kisdorf

Mehrheit da für Quetschkreuzung - WHU sagt nein.. leise Kritik von der CDU... erste Reaktion aus Kisdorf

13. November 2018

Nächster Schritt zur Rewe-Ansiedlung. CDU, SPD, BFB und FDP haben am Montag einem Ausbau-Antrag des [...]

Schilling und Sumpf: Wir sind die neuen Kindergarten-Manager

Schilling und Sumpf: Wir sind die neuen Kindergarten-Manager

12. November 2018

Die Kindergarten-Leitungen sind zu 100 Prozent in weiblicher Hand, ganz an die Spitze haben es aber [...]