Hovorka
Gemeinde versteigert 40 Fahrräder | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Gemeinde versteigert 40 Fahrräder

Da haben sich einige Drahtesel angesammelt. Mehr als 40 herrenlose Fahrräder lagern im Rathaus-Fundbüro. Jetzt will die Gemeinde Kasse machen – und die Zweiräder meistbietend versteigern. Die Auktion soll am 9. Juni ab 16 Uhr im Rahmen des Gemeindefestes im Bürgerpark stattfinden. Ab 15.30 Uhr können die Fahrräder in Augenschein genommen werden. Übrigens: Wer sein eigenes Fahrrad vermisst, hat nur noch bis zum morgigen Freitag Zeit (1. Juni), um im Fundbüro nachzufragen, ob es dort abgegeben wurde. Sonst landet es unter dem Hammer.

Wer noch mehr wissen will: Fragen zur Fundsachenversteigerung beantwortet Frau Siedenburg unter der Telefonnummer 04193/963-313 während der Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung.

cm

31. Mai 2018

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schüler jetzt fit mit Office

Schüler jetzt fit mit Office

10. Dezember 2018

Mitteilung der Bürgerstiftung 10 Schüler/innen der 8. Klasse der Olzeborchschule verzichteten auf[...]

BFB: Rentenberatung für Witwen wird verbessert - Leichenbestatter stellt Kontakt mit Berater her

BFB: Rentenberatung für Witwen wird verbessert - Leichenbestatter stellt Kontakt mit Berater her

10. Dezember 2018

Pressemitteilung der BFB-Wählervereinigung Deutliche Stärkung der Rentenberatung in Henstedt-Ulzb[...]

Auch CDU und BFB für FDP-Antrag - Mehrheit gegen Straßenausbaubeiträge da!

Auch CDU und BFB für FDP-Antrag - Mehrheit gegen Straßenausbaubeiträge da!

9. Dezember 2018

Es tut sich was in Henstedt-Ulzburg. Die ungeliebten Straßenausbaubeiträge stehen vor dem Aus: „Ich [...]

10 Jahre bunte Weihnachtstanne in Henstedt-Ulzburg!

10 Jahre bunte Weihnachtstanne in Henstedt-Ulzburg!

7. Dezember 2018

Schönes Jubiläum! Seit 2009 schmückt die WHU zusammen mit Kindern aus dem Ort die große Weihnachtsta[...]

Bauer kündigt Gutachten wegen Ruhestörungen durch Schützengilde an

Bauer kündigt Gutachten wegen Ruhestörungen durch Schützengilde an

5. Dezember 2018

Das wurde auch Zeit. Bürgermeister Bauer hat angekündigt, dem Krach des Schützenvereins auf den Grun[...]