Hovorka
Endlich ein Schild für die Henstedt-Ulzburger Feuerwache | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Endlich ein Schild für die Henstedt-Ulzburger Feuerwache

Stolz unterm neuen Schild: Timo Scholle, Dirk Asmus, Gemeindewehrführer Jan Knoll, Leo Schäfer, Dirk Rohlfing, André Schneider, Bernd Utecht (v.l.)

Stolz unterm neuen Schild: Timo Scholle, Dirk Asmus, Gemeindewehrführer Jan Knoll, Leo Schäfer, Dirk Rohlfing, André Schneider, Bernd Utecht (v.l.)

Was lange währt, wird endlich gut: Über nahezu jedem Dorffeuerwehrhäuschen steht es geschrieben: „Freiwillige Feuerwehr“. Nur die Henstedt-Ulzburger Wache stand bisher quasi oben ohne da. Doch dieser nackte Zustand ist nun zur Freude der rund 200 freiwilligen Brandbekämpfer Geschichte. In großen Lettern und bei Dunkelheit mit LEDs beleuchtet, prangt jetzt auch ein Schriftzug über den Garagentoren der Löschfahrzeuge an der Maurepasstraße.

Realisiert werden konnte das Projekt letztlich durch Spenden:  lediglich 1.000 Euro spendierte die Gemeinde. Dirk Rohlfing (BFB), Timo Scholle, Leo Schäfer (beide CDU), sowie Dirk Meissner (WHU) legten aus eigener Tasche  einen vierstelligen Betrag obendrauf, um eine angemessene Beschilderung zu ermöglichen.

Besonders Timo Scholle war es ein besonderes Bedürfnis hier zu helfen. So berichtete er dankbar davon, wie vor einigen Jahren die Feuerwehrkameraden seinen unter Wasser stehenden Keller schnell und unkompliziert ausgepumpt haben. Dafür haben die freiwilligen Helfer ihm keinen Cent in Rechnung gestellt. „Jetzt hier zu helfen, war somit für mich eine Herzensangelegenheit“, so Scholle.

Der stellvertretende Gemeindewehrführer Dirk Asmus sieht in der Beschilderung auch eine aufklärende Funktion. „Viele Bürgerinnen und Bürger glauben, dass wir eine Berufsfeuerwehr sind, und treten somit auch mit einer falschen Erwartungshaltung an uns heran“, so der freiwillige Feuerwehrmann.

Gernot Willsch

27. November 2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wann hören Sie auf zu arbeiten?

Wann hören Sie auf zu arbeiten?

20. Mai 2018

Wann hören Sie auf zu arbeiten? Wie und wo verbringen Sie dann Ihre Zeit? Was passiert, wenn meinem [...]

Die KuKuHU hat begonnen!

Die KuKuHU hat begonnen!

20. Mai 2018

Los geht’s. Kunst-und Kultur-Frühstart heute um 11 Uhr in Ulzburg. Peter Kramer stellte schon am Vor[...]

Zwischenbilanz zum IGEK „hu2030+“ –  weitere Ortsteilbeteiligungen im Juni

Zwischenbilanz zum IGEK „hu2030+“ – weitere Ortsteilbeteiligungen im Juni

19. Mai 2018

Mitteilung der Gemeindeverwaltung Im März wurden alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, si[...]

Ulzburger Nachrichten von anno dazumal: SPD stimmte gegen Fusion von Ulzburg und Henstedt

Ulzburger Nachrichten von anno dazumal: SPD stimmte gegen Fusion von Ulzburg und Henstedt

17. Mai 2018

Gefunden! Die HU-Nachrichten haben den sagenhaften Nachrichtenschatz gestern in den Händen gehalten.[...]

Henstedt-Ulzburg sucht den neuen Kulturpreisträger

Henstedt-Ulzburg sucht den neuen Kulturpreisträger

16. Mai 2018

Mitteilung der Gemeindeverwaltung Zum insgesamt elften Mal wird in diesem Jahr der Kulturpreis der [...]