Hovorka
Badminton: Starke Damen stellen Weichen auf Sieg! | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Badminton: Starke Damen stellen Weichen auf Sieg!

Herberto Werner und Marcel Muchaier im zweiten Herrendoppel sowie Svenja Hellmann im Dameneinzel

Herberto Werner und Marcel Muchaier im zweiten Herrendoppel sowie Svenja Hellmann im Dameneinzel

Der nächste knappe Sieg für die Badmintonspieler des SV Henstedt-Ulzburg. Am Sonnabend gastierte die erste Mannschaft des SVHU bei der SG Stockelsdorf/Schwartau. Gegen den Landesligaabsteiger entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, das fast bis zu Schluss ausgeglichen verlief.

Begonnen wurde die Partie in der Großsporthalle Stockelsdorf mit dem Damendoppel und dem ersten Herrendoppel. Melanie Jacke und Svenja Hellmann boten im Damendoppel  eine konzentrierte Leistung und zeigten, warum beide zu den besten der Liga gehören. Mit einem 21:16, 21:19 Sieg sicherten sie den ersten Punkt. Im parallel laufenden Doppel von Max Wolk und Felix Jacke war ein wechselhafter Spielverlauf zu beobachten. Nach einem mit 21:14 relativ deutlich gewonnenem ersten Satz und einer knappen Niederlage im Zweiten, fanden beide im Entscheidungssatz nicht mehr die richtigen Mittel zum Punkten und mussten sich deutlich mit 11:21 geschlagen geben.

Auch von den nächsten beiden Spielen konnte mit dem Dameneinzel nur ein Spiel gewonnen werden. Im zweiten Herrendoppel setzte sich die Negativserie leider fort: Marcel Muchaier und Herberto Werner verloren in zwei Sätzen. Damit konnte immer noch kein Satz im zweiten Herrendoppel gewonnen werden. Zwischenstand war somit 2:2 nach der Hälfte der Spiele.

Im ersten Herreneinzel zeigte Max Wolk seinem Gegner, der bis jetzt alle vier Einzel in dieser Saison gewinnen konnte, einen starken Kampf –  an dessen Ende Max Wolk mit einem 13:21, 21:14, 21:18 Sieg vom Feld ging! Auch Melanie Jacke und Felix Jacke im Mixed gewannen ihr Spiel. Melanie Jacke bleibt damit wie auch Svenja Hellmann in dieser Saison noch ohne Satzverlust! Auch das Mixed ist noch ungeschlagen.

Marcel Muchaier und Herberto Werner im zweiten, beziehungsweise dritten Herreneinzel mussten somit nur noch einen Punkt zum Sieg holen. Beide entschieden dann auch den ersten Satz für sich. Leider konnte Marcel Muchaier danach nicht mehr an diese Leistung anknüpfen und gab sein Spiel in drei Sätzen ab. Da aber Herberto Werner sein Spiel souverän nach Hause brachte stand der 5:3 Sieg des SVHU bereits fest.

Nächste Woche fährt das Team zum nächsten Landesligaabsteiger: dem noch ungeschlagenen Ratzeburger SV.

fj

29. Oktober 2017

3 Kommentare zu "Badminton: Starke Damen stellen Weichen auf Sieg!"

  1. To whom it may concern.

  2. Christian Hagen sagt:

    Eine sehr „geistreiche“ Anmerkung, Herr Dultz. Es gibt eben auch noch andere Sportarten, außer Fußball und Handball in unserer Gemeinde. Es ist dringend notwendig, dass auch Randsportarten mal Gehör finden und Zuschauer anlocken. Im übrigen zählt die Badminton-Abteilung des SVHU zu einer der größten Abteilungen des Landes und obendrein auch noch sehr erfolgreich.
    Sollte es mal wieder nennenswerte Leistungen aus Fußball, Handball oder anderen Sportarten geben, so lese ich deren Bericht ebenfalls gerne.

  3. Stefan Kubath sagt:

    Geht mir genausso. Ich werde auch mehr die sportlichen Artikel lesen, da mir die Diskussionen zu anderen Themen in dieser Zeitung in letzter Zeit unsachlich, voreingenommen und verletzend erscheinen. Da ist der Sport eine löbliche Ausnahme und Gratulation die Spieler des SV HU.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Richter stoppen Rewe-Bürgerentscheid

Richter stoppen Rewe-Bürgerentscheid

17. November 2017

Dicke Justiz-Überraschung. Drei Richter vom Verwaltungsgericht Schleswig haben heute das Rewe-Bürger[...]

Ärgerlich: Biotonnen oft kaputt - WZV: Nachstopfen vermeiden

Ärgerlich: Biotonnen oft kaputt - WZV: Nachstopfen vermeiden

17. November 2017

Aus dem Auge, aus dem Sinn, oder: Mülleimer auf und rein damit. Eigentlich ein einfaches Prinzip, na[...]

Gruselautor Vincent Voss liest in der Galerie Sarafand

Gruselautor Vincent Voss liest in der Galerie Sarafand

15. November 2017

Keine Kulisse hätte besser zum Thema passen können als die herbstliche Dämmerung, eingehüllt von lei[...]

Rewe-Küchenpsychologie:

Rewe-Küchenpsychologie: "Es ist leichter ein Ja anzukreuzen, als ein Nein"

15. November 2017

Holprige Vorbereitung für den Rewe-Volksentscheid. Gestern musste der Termin für die Informationsver[...]

SVHU- Badminton-Team entscheidet Top-Spiel für sich

SVHU- Badminton-Team entscheidet Top-Spiel für sich

14. November 2017

Erster gegen Zweiten, SVHU gegen den TSV Schwarzenbek II, zu dieser Begegnung der beiden bis jetzt e[...]