Hovorka
Gemeindefest jetzt jedes Jahr – feste Stromversorgung für Bürgerpark geplant | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Gemeindefest jetzt jedes Jahr – feste Stromversorgung für Bürgerpark geplant

Bald unter dauerhaftem Strom – der Henstedt-Ulzburger Bürgerpark

Bald unter dauerhaftem Strom – der Henstedt-Ulzburger Bürgerpark

Das im Juni stattgefundene Gemeindefest sei ein voller Erfolg gewesen, bilanzierte Henstedt-Ulzburgs Bürgermeister Stefan Bauer in der jüngsten Sitzung des Kultur- und Sportausschusses.

Das erstmalig seit 2013 wieder ausgerichtete Gemeindefest stand im Zeichen ehrenamtliche tätiger Vereine und Verbände Henstedt-Ulzburgs. Aufgrund des großen Zuspruchs aus der Bevölkerung und der guten Organisationsarbeit durch Dagmar Buschbeck und Ramona Bücker, entschieden sich die Ausschussmitglieder mit großer Mehrheit für eine jährliche Wiederholung.

Kritisch betrachte FDP-Vertreter Oliver Weber dabei die Kostenstruktur für das Gemeindefest. Sähe er es doch lieber, Sponsorengelder zu akquirieren, als den Gemeindesäckel mit jährlich 14.000 Euro für das Fest zu belasten. Da das ehrenamtliche Wirken dabei im Vordergrund stünde, erklärte Bürgermeister Bauer, wären aber keine Gewerbetreibenden und somit auch kein Sponsoring möglich.

Weiter erläuterte Bauer, um auch die zukünftigen Kosten für das Gemeindefest möglichst niedrig zu halten, stünde er bereits mit EON Hanse in Kontakt. Das Energieunternehmen soll Strom in den Bürgerpark legen, mit dem Ziel, circa 1.500 Euro für eine mobile Stromversorgung einzusparen.

Von einer festen Stromversorgung ins Herz des Henstedt-Ulzburger Bürgerparks würden nicht nur Gemeindefest oder Bürgerpark-Kino profitieren. Auch für weitere Veranstaltungen gewänne die Grünanlage somit an Attraktivität. Ob das dann auch die Anwohner und Nutzer des Parks dauerhaft erfreut, steht dabei auf einem anderen Blatt.

gw

12. Oktober 2017

Ein Kommentar zu "Gemeindefest jetzt jedes Jahr – feste Stromversorgung für Bürgerpark geplant"

  1. Jens Daberkow sagt:

    Es freut mich sehr das der ZZ eher nur von Hundebesitzern genutzte Park attraktive Angebote erhält mit zahlreichen Veranstaltungen. Die ja nicht immer mit Lärm ausgestattet sind

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wann hören Sie auf zu arbeiten?

Wann hören Sie auf zu arbeiten?

20. Mai 2018

Wann hören Sie auf zu arbeiten? Wie und wo verbringen Sie dann Ihre Zeit? Was passiert, wenn meinem [...]

Die KuKuHU hat begonnen!

Die KuKuHU hat begonnen!

20. Mai 2018

Los geht’s. Kunst-und Kultur-Frühstart heute um 11 Uhr in Ulzburg. Peter Kramer stellte schon am Vor[...]

Zwischenbilanz zum IGEK „hu2030+“ –  weitere Ortsteilbeteiligungen im Juni

Zwischenbilanz zum IGEK „hu2030+“ – weitere Ortsteilbeteiligungen im Juni

19. Mai 2018

Mitteilung der Gemeindeverwaltung Im März wurden alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, si[...]

Ulzburger Nachrichten von anno dazumal: SPD stimmte gegen Fusion von Ulzburg und Henstedt

Ulzburger Nachrichten von anno dazumal: SPD stimmte gegen Fusion von Ulzburg und Henstedt

17. Mai 2018

Gefunden! Die HU-Nachrichten haben den sagenhaften Nachrichtenschatz gestern in den Händen gehalten.[...]

Henstedt-Ulzburg sucht den neuen Kulturpreisträger

Henstedt-Ulzburg sucht den neuen Kulturpreisträger

16. Mai 2018

Mitteilung der Gemeindeverwaltung Zum insgesamt elften Mal wird in diesem Jahr der Kulturpreis der [...]