Keine Giftköder gefunden – Bürgermeister Stefan Bauer gibt Henstedt-Ulzburgs Hundewald frei!

Mitarbeiter des Henstedt-Ulzburger Baubetriebshofs haben gestern den Hundetummelplatz im Rantzauer Forst durchsucht. Dabei seien keine Giftköder gefunden worden, teilte Bürgermeister Bauer heute mit. Er habe daraufhin den Platz in Absprache mit Förster Sebastian Bohne wieder freigegeben. Hundebesitzer sollten aber weiterhin wachsam sein. Die Polizei hatte den Platz am 17. Juli abgeriegelt, nachdem eine Hundehaltern angezeigt hatte, dass ihr Hund dort einen Giftköder gefressen habe.

H-UN

29. Juli 2014

4 Kommentare zu "Keine Giftköder gefunden – Bürgermeister Stefan Bauer gibt Henstedt-Ulzburgs Hundewald frei!"

  1. GernotWillsch sagt:

    Super!
    Dank ins Rathaus und an die Mannen von Herrn Steffens für diese schnelle und unbürokratische Aktion.

  2. Marlen Kagerhuber sagt:

    Danke, danke, danke Herr Bauer und Herr Bohne, dass meine Emmi (ihren geliebten Auslauf) wieder nutzen darf.

  3. Vielen Dank! Das war eine gute Aktion. Auch wenn die Eigentumsverhältnisse bei dem Gelände andere sind – WIR Henstedt-Ulzburger sind es doch, die den Platz in erster Linie nutzen.
    Also nochmals: Danke für den unbürokratischen Einsatz!

  4. Delphine Jungclaus sagt:

    Danke, gut gemacht, Jungs. Wir geh’n da zwar nicht auslaufen – aber das Thema ist endlich vom Tisch !
    Delphine und Änni

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Patienten-Zahngoldspende von 1.000 Euro hilft Blutkrebspatienten bei der Heilung

Patienten-Zahngoldspende von 1.000 Euro hilft Blutkrebspatienten bei der Heilung

25. August 2016

Sonderveröffentlichung der Henstedt-Ulzburger Nachrichten Die Zahngold-Spende der Patienten hat T[...]

Flüchtlinge als Nachbarn? „Man muss nicht immer alles schlechtreden“

Flüchtlinge als Nachbarn? „Man muss nicht immer alles schlechtreden“

25. August 2016

Gelebte Aktualität zum Flüchtlingsthema in einem kleinen Büro im Henstedt-Ulzburger Rathaus. Hier er[...]

Anmeldefinale beim Riesenflohmarkt

Anmeldefinale beim Riesenflohmarkt

25. August 2016

Am Sonntag, den 4. September, geht der von hu-bewegt organisierte Riesenflohmarkt in die dritte Rund[...]

Wo sollen diese Lebensmittel-Boxen stehen?

Wo sollen diese Lebensmittel-Boxen stehen?

24. August 2016

Als Sozialarbeiter und Flüchtlingskoordinator für Henstedt-Ulzburg hat Wenzel Waschischeck verständl[...]

Zustelljobs bei den HU-Nachrichten - Neues Manke-Wohngebiet noch zu haben

Zustelljobs bei den HU-Nachrichten - Neues Manke-Wohngebiet noch zu haben

23. August 2016

Ende September ist es soweit - ab dann gibt es die Henstedt-Ulzburger Nachrichten einmal im Monat al[...]