Hovorka
Henstedt-Ulzburg
    Anzeige
    NEUESTE LESERKOMMENTARE
    • R. Finsterbusch 18/02/2020 um 22:46 zu Kandidat Klupp: Ich habe jetzt auch Wahlplakate. Kandidat Diehr: Ich hab schon eins gesehenDas eine Partei ihre/n Kandidaten / Kandidatin unterstützt ist „legitim“. M. E. Sollte dieses „dezent“ und nicht „aufdringlich“ erfolgen. - - - Die Wahl obliegt dem Bürger / der Bürgerin. ER / SIE sollte sich ein „unverfälschtes“, eigenes Bild verschaffen können und nicht durch Partei-Aussagen beeinflusst werden, die ihre eigenen...
    • R. Finsterbusch 18/02/2020 um 20:32 zu Ausbreitung nach Westen: Gemeinde will Landesregierung erneut auffordern, den AKN-Bahnhof Ulzburg-Süd tieferzulegen`Mal einige Anmerkungen zum Bahnhof Ulzburg-Süd und deren Umgebung - - - Lärmbelästigung der Anwohner (Amselstraße etc.) Eine Lärmschutzwand wäre wünschenswert. - Vorschlag allerdings nicht umgesetzt. - - - Einfach die Kranichstraße verlängern und per Brücke über die Gleise führen? Wohl ein gut gemeinter Vorschlag, sollte aber den örtlichen Gegebenheiten...
    • Reinhard Föh 18/02/2020 um 14:05 zu Kandidat Klupp: Ich habe jetzt auch Wahlplakate. Kandidat Diehr: Ich hab schon eins gesehenDaß es bei einem Wahlkampf nicht unbedingt so nett hergehen muß, wie es jetzt die HUN mal für einen GV Ausschuss im Ergebnis von wettbewerblicher Politpraxis berichten kann, ist mir auch klar. Aber die geübte Praxis, die wir im Zwischenverfahren bei derBGM Direktwahl erleben, hat mAn nach mit der Gewährleistung...
    • Norbert Wollweber 18/02/2020 um 10:44 zu Ausbreitung nach Westen: Gemeinde will Landesregierung erneut auffordern, den AKN-Bahnhof Ulzburg-Süd tieferzulegen"Es sei denn, man setzt z.B. einen Wald drauf..." . Wohl wahr! Zumal der Landtagsbeschluss vom 22.1.2020 genau das besagt. Und der basiert ja nun wiederum auf einen Antrag der Fraktionen der CDU,Bündnis90/Die Grünen und der FDP vom 8.1.2020 (Drucksache 19/1919). Kann man z.B. auch auf der Webseite sdw-sh.de nachlesen.....
    • G. Willsch 18/02/2020 um 08:49 zu Ausbreitung nach Westen: Gemeinde will Landesregierung erneut auffordern, den AKN-Bahnhof Ulzburg-Süd tieferzulegen"Grün erhalten" - nicht mehr als ein oberflächliches Schlagwort. Das sollte schon deutlich tiefgründiger definiert werden. Aber kahle Ackerflächen, die nach modernen Gesichtspunkten landwirtschaftlich genutzt werden, sind m.E. keine Flächen, die es per Definition als 'Grünfläche' zu erhalten gilt. Es sei denn, man setzt z.B. einen Wald drauf, bzw. überlässt...
    • wolfgang sievers 17/02/2020 um 22:08 zu Ausbreitung nach Westen: Gemeinde will Landesregierung erneut auffordern, den AKN-Bahnhof Ulzburg-Süd tieferzulegenMoinMoin Herr Joost, Ja, die Zeiten ändern sich. Ja, Meinungen können sich ändern. Nein, Fakten ändern sich selten. Eine Bebauung von Beckershof ist wie eine Schwangerschaft. Alles oder nichts. Ein bischen schwanger geht nicht. Die damalige Planung sah z.B. eine Bebauung für 5 - 6 Tausend Menschen vor. Herr Schlömann...
    • Guido Zockoll 17/02/2020 um 17:27 zu Willsch: Klupp hat zweites Aufeinandertreffen gewonnenDobermann in den Keller schicken - das ist sicher für einen Lacher gut. Klingt für mich aber nach Selbstjustiz und einer versuchten gefährlichen Körperverletzung. Ich hoffe nicht, dass man in Henstedt-Ulzburg damit auch nur einen Blumentopf gewinnt.
    • Carin Hederich 17/02/2020 um 16:46 zu Energieeinsparpotenziale identifizieren: Gemeinde will alle Dächer Henstedt-Ulzburgs fotografierenWas für ein Blödsinn. Es gibt Energieausweise. Wer sich bis jetzt nicht als Eigentümer dafür interessiert hat wird es in Zukunft auch nicht tun. Hat nichts mit klimafreundlicher Gemeinde zu tun. Hier entscheidet jeder für sich und seinen Geldbeutel.
    • Thomas.Joost 17/02/2020 um 16:10 zu Ausbreitung nach Westen: Gemeinde will Landesregierung erneut auffordern, den AKN-Bahnhof Ulzburg-Süd tieferzulegenDie Zeiten ändern sich, Meinungen ändern sich und auf 2007 zu verweisen finde ich schon richtig toll..... Es sollte doch eine Alternative geben zu „ Ich will alles so wie früher „ Ist leider nicht so!!! Wir leben heute und jetzt, oder immer noch in der ???
    • Thomas.Joost 17/02/2020 um 16:03 zu SPD: Flagge zeigen gegen RechtsHallo Herr Abel, wir sind , so denke ich, schon der selben Meinung, jedoch haben fast 1/4 der Wähler in Thüringen sich für die Alternative entschieden und ich frage mich warum? Da sollten sich die Altparteien sich Gedanken machen und hinterfragen, wenn es so weiter geht wie jetzt, wird es...
    • Rolf Michelsen 17/02/2020 um 15:50 zu Ausbreitung nach Westen: Gemeinde will Landesregierung erneut auffordern, den AKN-Bahnhof Ulzburg-Süd tieferzulegenKein Panik. Das Tieferlegen des Bahnhofs kostet, wie im Zusammenhang der S 21 hier zu lesen war, ca. 100 Mio. Gelder vom Bund gibt es dafür nicht. Ob die Landesregierung das finanziert scheint fraglich. Da Ulzburg schon mal über Neubau des Alstergyamnasiums nachdenkt mit einer Höhe von ca. 50 Mio...
    • Jörg schlömann 17/02/2020 um 11:23 zu Ausbreitung nach Westen: Gemeinde will Landesregierung erneut auffordern, den AKN-Bahnhof Ulzburg-Süd tieferzulegenGegen die Tieferlegung des AKN-Bahnhofs Ulzburg-Süd ist kaum etwas einzuwenden, weil dadurch wohl die Lärmbelästigung der Anwohner geringer würde. Die Begründung der Gemeinde für einen solchen Umbau des Bahnhofs widerspricht aber auf eklatante Weise dem eindeutigen Bürgerwillen! Ich erinnere: Im Jahre 2007 wurde die Bebauung des Beckershof-Geländes durch die Aktivitäten...
    • Christoph Abel 17/02/2020 um 11:17 zu SPD: Flagge zeigen gegen RechtsMoin Herr Joost, ich habe mich mit keinem der Akteure unterhalten und selbst dann wüßte ich nicht ob sie mir die Wahrheit sagen, von daher ist das alles - wie Sie sehr richtig feststellen - meine persönliche (begründete) Interpretation. Ja, wir haben in Thüringen ein bißchen Ausnahmezustand. Wer hat Schuld...
    • Jochen Feege 17/02/2020 um 10:56 zu Willsch: Klupp hat zweites Aufeinandertreffen gewonnenNur gut, dass das jetzt hinreichend geklärt ist.
    • Thomas.Joost 17/02/2020 um 10:13 zu SPD: Flagge zeigen gegen RechtsHallo Herr Abel, ihr Kommentar könnte richtig sein, muss er aber nicht. Es ist Ihre persönliche Auffassung, mehr nicht ! Ich empfinde es auch als nicht normal, jedoch ist das die Demokratie und das was da jetzt abläuft, ist für mich keine!!! Kann es sein, das Lösungen nur gefunden werden,...
    • Christoph Abel 17/02/2020 um 09:55 zu SPD: Flagge zeigen gegen RechtsGeht es hier um das Treten der Demokratie, oder um die rechtliche Bewertung? Das sind zwei Paar Schuhe. . Schauen wir mal die weitere Bewertung. Merkel hat sich in dieser Äußerung explizit und sehr speziell zur Rolle der CDU geäußert, also als prominentes Parteimitglied, nicht in der Rolle als Kanzlerin....
    • Hans Bliedung 17/02/2020 um 09:48 zu Ausbreitung nach Westen: Gemeinde will Landesregierung erneut auffordern, den AKN-Bahnhof Ulzburg-Süd tieferzulegenDas Ganze ist doch Durchschaubar. Unsere Baulobby braucht dringend neues Land zum Zersiedeln mit Einzelhäusern.Man kann doch jetzt erkennen welchen Einfuß noch unsere Bau-Oligarchen haben.
    • Robin Lentfert 17/02/2020 um 09:09 zu SPD: Flagge zeigen gegen RechtsEs war zwar keine schöne Aktion, aber rechtlich und demokratisch einwandfrei. Also wenn die Kanzlerin öffentlich sagt, dass die Wahl rückgängig gemacht werden muss und Herr Kemmerich wg. Morddrohungen und Druck von oben zurücktreten muss. Und jeder der Herrn Kemmerich gratulierte nun aus dem Amt ist. Wie würden Sie das...
    • Christoph Abel 17/02/2020 um 07:28 zu SPD: Flagge zeigen gegen RechtsDas halte ich für eine sehr kreative Interpretation. SPD, Grüne, Linkspartei, CDU und FDP haben im dritten Wahlgang ziemlich sicher unter den zur Wahl stehenden ihren präferierten Kandidaten gewählt. Die AfD hat das ziemlich sicher nicht getan. Sie haben aus taktischen Gründen einen Kandidaten ins Rennen geschickt um die übrigen...
    • Robin Lentfert 16/02/2020 um 20:18 zu SPD: Flagge zeigen gegen RechtsDas einzige Ereignis, das ich aus der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen mitgenommen habe ist, was die etablierten Parteien unter Demokratie verstehen. Das war eine Offenbarung für mich. Wer hier gerade die Demokratie mit Füßen tritt, ist mit Sicherheit nicht die AfD.
    • Stefan Schneider 16/02/2020 um 19:44 zu SPD: Flagge zeigen gegen RechtsIch erinnere mich an mein 14. Lebensjahr: Urlaub in der DDR. Grenzkontrollen, diskrete Warnungen der Verwandten vor gewissen Leuten (die man als Stasi-Spitzel ansah, was sich später bestätigte). Und abgedunkelte Autos, die auf Abstand folgten und meine Eltern verunsicherten. Grund für die Aufmerksamkeit (außer dem West-Auto): Vorfall an einer der...
    • Stefan Schneider 16/02/2020 um 19:28 zu SPD: Flagge zeigen gegen RechtsWenn Sie sich weltweit umsehen und überlegen, warum so viele Menschen aus diversen Weltregionen unbedingt nach Europa (und besonders nach Deutschland) kommen möchten, so erkennen Sie vielleicht: Es ist wirklich eine Art Luxus. Selbst in alten Demokratien kommen die vermeintlichen Gewissheiten ins Rutschen. Wenn man dahinter kommt, wie Machtstrukturen in...
    • Thomas Rawe 16/02/2020 um 17:42 zu Energieeinsparpotenziale identifizieren: Gemeinde will alle Dächer Henstedt-Ulzburgs fotografierenNicht das ich auch was das betrifft einige Kenntnisse besitzen.... Leider scheint es ja einigen Genossen wichtiger das ich meine Meinung nur beschränkt äußern darf.... Übrigens mein Elternhaus wäre unter meiner Regie besser gedämmt und mit einer Thermischen Solaranlage versehen außerdem würden Flächenheizungen diese wirtschaftlicher machen, jedoch ich werde ja...
    Anzeige