Hovorka
Henstedt-Ulzburg
    Anzeige
    NEUESTE LESERKOMMENTARE
    • Christoph Abel 17/01/2020 um 09:42 zu WHU: Das ist unser Problem mit Kandidat DiehrEs gibt keine allgemeine fraktionsübergreifende Einigkeit - Das hat auch niemand behauptet. Eine unterschiedliche Meinung legt aber nicht zwangsläufig nahe dass es keine konstruktive Zusammenarbeit gäbe. . Den Punkt mit den Bürgeinitiativen verstehe ich nicht ganz. Wenn die Bürger niemanden finden der ihre Meinung vertritt obwohl wir sechs Fraktionen haben...
    • Oliver Blau 16/01/2020 um 19:15 zu WHU: Das ist unser Problem mit Kandidat Diehr@Frau Hohnerlah: Es gibt eine Art „Chatting in squares“ in HU, man kann es auch Straßenklatsch nennen. Wenn man lange in HU lebt, hält man viel davon ab. Das, was ich dabei erlebe, deckt sich nicht mit Ihren Ausführungen. Nun kann man die Gespräche von mir mit meinen Bekannten sicherlich...
    • Joachim Dultz 16/01/2020 um 17:54 zu Querspange, Wachstum: Diehr geht auf Distanz zu CDU und FDPCharisma sehe ich nicht.
    • Uwe Eimers 16/01/2020 um 16:57 zu Querspange, Wachstum: Diehr geht auf Distanz zu CDU und FDPDer war gut!
    • Peter Borchert 16/01/2020 um 14:57 zu Querspange, Wachstum: Diehr geht auf Distanz zu CDU und FDPDie Aussagen des Kandidaten gefallen mir grundsätzlich, aber es wird darauf ankommen, dass er mit seinem Charisma, seinen Führungsqualitäten, seinen kommunalpolitischen Erfahrungen und umfangreichen Sachkenntnissen die unterschiedlichen Strömungen der 6 Fraktionen überzeugend zusammenführen, bündeln und zu umsetzbaren Beschlüssen für die Akzeptanz der Mehrheit der Bürger führen kann. Seine Führungsqualitäten sollten...
    • Westermann 16/01/2020 um 12:31 zu Querspange, Wachstum: Diehr geht auf Distanz zu CDU und FDPNaja, das mit dem ansprechen im Nachhinein hat ja beim aktuellen bgm auch nicht zum umdenken geholfen... Frei nach dem Motto" was interessiert mich nein Geschwätz von gestern" , haben sich die Ziele eben entwickelt und es wird die vorher angekündigte Politik nicht durchgeführt sondern die von der Partei bzw...
    • Christoph Abel 16/01/2020 um 11:17 zu Querspange, Wachstum: Diehr geht auf Distanz zu CDU und FDPIch denke "Wahlkampf" kann man unter jede Aussage eines BGM-Kandidaten in den nächsten Wochen schreiben. Konstruktiver wäre es sich die konkreten Aussagen zu merken und bei Gelegenheit (und Wahlsieg) den Kandidaten konkret darauf anzusprechen.
    • G.Brauns 16/01/2020 um 10:06 zu Querspange, Wachstum: Diehr geht auf Distanz zu CDU und FDPWenn der Mann wirklich sooo gut ist , warum wurde er nicht wieder gewählt ???
    • Rolf Michelsen 16/01/2020 um 08:45 zu Querspange, Wachstum: Diehr geht auf Distanz zu CDU und FDP.....man erinnere sich noch an "nicht mehr Logistik...", dann höflich umschrieben Weiterentwicklung und IC-Tempo in Sachen REWE....... Was vor der Wahl versprochen wird sieht anders aus nach der Wahl.... Kohl (der Mann mit dem uminösen schwarzen Koffer voller Geldscheine) sprach einst von blühenden Landschaften. Er hatte Recht: den aus den...
    • Dirk Barckmann 16/01/2020 um 07:59 zu Querspange, Wachstum: Diehr geht auf Distanz zu CDU und FDPMit äußerster natürlich
    • Dirk Barckmann 16/01/2020 um 07:58 zu Querspange, Wachstum: Diehr geht auf Distanz zu CDU und FDPIst äußerster Vorsicht zu genießen. Wahlkampf halt.
    • Uwe Eimers 16/01/2020 um 07:33 zu Querspange, Wachstum: Diehr geht auf Distanz zu CDU und FDPDie Frage ist, ob seine Ansichten nach der Wahl dieselben sind.
    • Oliver Blau 16/01/2020 um 06:39 zu Querspange, Wachstum: Diehr geht auf Distanz zu CDU und FDPWahlkampf.
    • K. Honerlah 15/01/2020 um 15:59 zu WHU: Das ist unser Problem mit Kandidat DiehrMoin Britta, deine nachfolgend zitierteren Sätze bringen mich zu einem Kommentar: "Wenn das angesprochene Vertrauen und die angesprochene Ehrlichkeit im Umgang miteinander vorhanden sind, wenn das gemeinsame Ziel – eine Ortsentwicklung zum Wohl aller hier lebenden Bürger*innen – wieder oberste Priorität hat (und nicht Machtansprüche/-interessen sowie persönliche Befindlichkeiten und Interessen...
    • Britta de Camp-Zang 15/01/2020 um 14:34 zu WHU: Das ist unser Problem mit Kandidat DiehrIch möchte den durch Herrn Blau angeregten Neustart noch etwas erweitern: Auch ich war anwesend als Herr Diehr sich einer Einladung folgend am vergangenen Montag Mitglieder*innen verschiedener BI’s, Anwohner*innen-Arbeitskreise und sozialer Bewegungen Henstedt-Ulzburgs vorstellte und mehr als zwei Stunden lang unterschiedlichste Fragen beantwortete. Sehr deutlich wurde, dass Teile der Bürgerschaft...
    • Oliver Blau 15/01/2020 um 05:57 zu WHU: Das ist unser Problem mit Kandidat DiehrDas liest sich alles aufschlussreich. Den Ausführungen von Herrn Finsterbusch zu folgen, ist eine Herausforderung. Daraus einen Rückschluss zu ziehen, mir persönlich zudem kaum möglich. Frau Hohnerlah hingegen deutet an, wieviel Komplexität in den scheinbar einfachsten Sach- und Arbeitsthemen steckt, und wie schlecht abgestimmt (vielleicht sogar schlimmer) die weitere Umsetzung...
    • K. Honerlah 14/01/2020 um 22:48 zu WHU: Das ist unser Problem mit Kandidat DiehrLieber Ronald, das von dir als Kritikpunkt an der Politik zitierte Verkehrsstrukturkonzept wurde von der Kommunalpolitik beschlossen. Die Priorisierung der Maßnahmen wurde vorgenommen. Für die Umsetzung der Beschlüsse ist die Verwaltung zuständig. Oft genug wurde in den Ausschüssen sowie bei der Verwaltungsleitung nachgefragt und es wurde den Kommunalpolitikern mitgeteilt, die...
    • R. Finsterbusch 14/01/2020 um 20:34 zu WHU: Das ist unser Problem mit Kandidat DiehrSehr geehrter Herr Föh, "Lt. FDP-Fraktionschef Klaus-Peter Eberhard wurde viel zu wenig vom bisherigen Bürgermeister umgesetzt. Was er im Einzelnen gemeint hat, wurde nicht näher ausgeführt. Gleiches gilt allerdings auch für die hiesigen politischen Kräfte, die ebenfalls zu wenig umgesetzt haben. Ein Grund dafür, dass HU seit Jahren auf der...
    • Reinhard Föh 14/01/2020 um 12:35 zu WHU: Das ist unser Problem mit Kandidat DiehrMitten in der Passage des Wahlverfahrens für den neuen BGM Henstedt-Ulzburgs könnte die öffentliche Kritik an den hier genannten örtlichen "politischen Kräften"(Finsterbusch) durchaus noch harsch ausfallen (, wobei möglicherweise sogar "Die Grünen" auch noch mit einzuschließen wären ). Also, Herr Finsterbusch, fangen Sie doch mal an, ihre Kritik zu spezifizieren...
    • C.Rothe 14/01/2020 um 10:36 zu Bürgermeisterkandidat Sascha Klupp: Man muss nicht auch noch die letzte Fläche zubauenSehr konkret und wenig abstrakt, wenn auf die Frage, "Was müsste passieren" die Antwort lautet "Es kann nicht sein [...], da müssen sofort Lösungen her" ;-) Mag aber auch einer gekürzten Wiedergabe des Antwort geschuldet sein...
    • Dirk Barckmann 13/01/2020 um 12:51 zu Wahlausschuss: Alles paletti mit den Wahlunterlagen" ..So stellt man sich keine Gemeinde im Grünen vor…… " Doch. Ich verweise immer wieder gerne auf unser Leitbild ;-) ;-) ;-) https://www.henstedt-ulzburg.de/leitbild-der-gemeinde.html
    • Christoph Abel 13/01/2020 um 11:14 zu Wahlausschuss: Alles paletti mit den WahlunterlagenEs gibt die Theorie dass Ironie im Internet nicht funktioniert, weil es hinreichend viele Leute gibt die die gleiche Aussage ohne ironischen Kontext tätigen würden. Das Spektrum der als möglich wahrgenommenen Positionen ist also deutlich weiter gefächert. . Natürlich muss Herr Schneider gar nichts gesondert kennzeichnen, er kann eine Anekdote...
    • Rolf Michelsen 13/01/2020 um 08:43 zu Wahlausschuss: Alles paletti mit den WahlunterlagenHier entscheiden die Wähler und Wählerinnen wer das Amt des Bgm. bekommen soll. Ich halte es mit Cäsar: nicht Worte zählen, nur Taten (die während der Amtszeit beim Wahlvolk gut bewertet werden). Dann wird man wieder (gerne) gewählt - aber nicht von den Politikern hier,und das ist auch gut so...
    Anzeige