NEUESTE LESERKOMMENTARE
    • Verena Grützbach zu Medienbericht: KiK zieht ins City Center!Wenn ich mich richtig erinnere, war uns einmal eine "qualitativ hochwertige Ergänzung des Warenangebotes des Gewerbeparks" im CCU versprochen worden...
    • Peter Borchert zu Hundewald seit einer Woche wegen Giftködern gesperrt! Und nu? Polizei: Wir werden den Platz nicht nach Giftködern absuchen… Quickborn, Henstedt-Ulzburg und der Revierförster: Wir auch nicht!Sehr richtig Herr Claus, die Kommunen sollen zusammenarbeiten. So steht es in vielen Richtlinien, Verordnungen und Gesetzen, wie auch im neuen Landesplanungsgesetz vom 01.04.2014. Zusammenarbeit gilt übrigens für alle Bereiche. Aber in den Gesetzen etc. steht nur "sollen" nicht "müssen" und so wird in vielen, nicht allen Kommunen, "das Rad ständig neu erfunden". Auch das ist etwas für den NDRextra3....
    • Peter Borchert zu Bauer lädt Querungshilfen-Kritiker ins Rathaus ein!Frau Meyer, Ihr Vorschlag wird keine Mehrheit finden können, denn die Falkenstraße mit der Ampel verbindet den direkten und zentralen (auf Ulzburg-Süd bezogen) Einzugsbereich der AKN-Station für die Gesamtheit der Fahrgäste. Eine Ampel in Höhe der Abschiedskoppel liegt dafür zu weit nördlich und wäre für die Mehrheit der östlich der Hamburger Straße wohnenden Fahrgäste von Nachteil. Eine Beeinträchtigung des Vekehrsflusses...
    • Holger Claus zu Hundewald seit einer Woche wegen Giftködern gesperrt! Und nu? Polizei: Wir werden den Platz nicht nach Giftködern absuchen… Quickborn, Henstedt-Ulzburg und der Revierförster: Wir auch nicht!Die Kommentare waren mir jetzt zu viel und zu lang, um sie komplett zu lesen. Dafür bitte ich um Verständnis. :-) Ansonsten fällt mir nur ein: 1. Hat schon jemand die extra3-Redaktion beim NDR informiert? Das Thema dürfte sich bis nach der Sommerpause halten. 2. Wie auch für eine sinnvolle Koordination beim Thema ÖPNV / Tarifzonen / Tarifringe müssten die...
    • Claudia Meyer zu Bauer lädt Querungshilfen-Kritiker ins Rathaus ein!Ist eigentlich schon jemand auf die Idee gekommen die Querugshilfe dort hinzusetzen, wo jetzt die Bedarfsampel Falkenstrasse ist? Zum einen ist die Straße dort breit genug, so dass eine Fahrbahn Verbreiterung nicht nötig wäre. Die Ampel könnte dann dort abgebaut werden und an der Abschiedskoppel wieder aufgebaut werden. Es müssten keine Bäume abgeholzt werden. Eine Fahrbahnverbreiterung im Bereich der Abschiedskoppel...
    • Peter Borchert zu Bauer lädt Querungshilfen-Kritiker ins Rathaus ein!Frau Meyer, Sie und die Eltern der Schulkinder etc. müssen "am Ball" bleiben und Präsenz in der Einwohnerversammlung am 06.08. und am 14.08. im Planungsausschuss zeigen und natürlich auch reichlich Fragen stellen. Ich kann mir vorstellen, dass eine Mehrheit im Ausschuss doch gegen eine Querungshilfe und für eine Ampel stimmen wird. Anderenfalls gibt es , wie ich schon geschrieben hatte,...
    • Jan Kirmse zu Medienbericht: KiK zieht ins City Center!Nach der letzten Info nicht Alnatura sondern Denn's, aber bei einem Bioladen darf mal wohl so oder so davon ausgehen, daß die Produzenten zumindest etwas besser bezahlt werden.
    • Stefan Schneider zu Medienbericht: KiK zieht ins City Center!Klar, wenn man Geringverdiener ist und noch Kinder einkleiden muss, kann man sich die Entscheidung für teurer & fair gar nicht leisten. Aber auch bei den Kiks und Primarks ist es ja so, dass schon einige 10 Ct. mehr pro grossem Teil die Situation für die Arbeiter in Asien deutlich verbessern würde, deren Lohnanteil an einem Kleidungstück (VK-Preis hier in...
    • Michelle Magnussen zu Medienbericht: KiK zieht ins City Center!H&M wäre sehr gut Umsatz wäre bestimmt auch nicht schlecht da schon die Kinder 14 und jugendliche überwiegend dort einkaufen.
    • Stefan Schneider zu Medienbericht: KiK zieht ins City Center!Fast alles: Hier eine Liste von Lieferanten, die tatsächlich noch Textilien in der EU herstellen, sogar in DE: http://netzwerkfairemode.wordpress.com/mode-finden/shoppingguide/ (was allerdings auch nicht per se garantiert, dass keine ausbeuterischen Bedingungen vorherrschen, siehe Fleischindustrie) ------------------------ Tchibo scheint noch halbwegs voranzugehen. Aber auch von Otto weiss ich, dass man das Thema dort ernst nimmt, und nicht nur mit Verträgen Druck ausübt, sondern...
    • J.Fuchs zu Medienbericht: KiK zieht ins City Center!Was hackt ihr eigentlich immer auf die sogenannten "Billigläden" rum? Erkundigt euch mal,wo die Premium-Hersteller ihre Produkte schneidern lassen(?) Der Unterschied besteht lediglich darin,das die billigketten ihre Preise dadurch auch unten halten währenddessen die Premium - Marken die billiglöhner arbeiten sich teuer bezahlen lassen..(!)
    • Stefan Kubath zu Medienbericht: KiK zieht ins City Center!Auf die Vermietungen haben wir Bürger und zugleich Kunden ja nur indirekt Einfluss. Aufklärung über die Geschäftsmethoden ist sicherlich hilfreich, aber entscheiden wird, wie die Kunden die Läden annehmen werden. Wenn ich mir die Vermietungssituaton in Ahrensburg ansehe, dann bin ich mal gespannt, wie lange sich die einzelnen Geschäfte halten können- sprich, letztlich die Aktzeptanz bei den Kunden sein wird....
    • Norbert Oesterreich zu Medienbericht: KiK zieht ins City Center!einfach mal überraschen lassen.. ist zwar alles mehr oder weniger die Billig- Schiene aber das ist das was der Markt will und für die denen Dodenhof oder das AEZ zu "teuer" ist . Favors lanciert die Marken STREET ONE und CECIL die sind wohl eher bekannt. Übrigends: ALLES kommt aus Fernost von KIK bis BOSS...
    • Kurt Göttsch zu Medienbericht: KiK zieht ins City Center!Bei FAVORS! ( franchise ) werden die Marken Street One und CECIL angeboten.KIK ( Biiligdiscounter der Tengelmann Gruppe ) , Ernsting, Adler und C&A, da sollte man diurch die Verwaltung mal prüfenlasswen , ob der Anteil an Textilien gem. Verträglichkeitsgutachten beachtet wurde. Wird aber wohl auch keinen interessieren, Die gesamten "Taten" von KIK kann man übrigens auch hier nachlesen. http://de.wikipedia.org/wiki/KiK...
    • Saskis Kühnel zu Medienbericht: KiK zieht ins City Center!Was sollen wir denn mit Adler und was zum Himmel ist Favor???
    • Christian Schneider zu Medienbericht: KiK zieht ins City Center!Ja, moralisch hätte man auf Kik verzichten können. Nur ist es leider so, das Geld keine Moral kennt.
    • Stefan Schneider zu Medienbericht: KiK zieht ins City Center!Kik hat sich insbesondere als AntiFairtrade-Händler einen Namen gemacht: http://www.sueddeutsche.de/panorama/billigtextilien-in-bangladesch-kik-lieferant-produzierte-in-eingestuerztem-fabrikgebaeude-1.1668434 Auf Kik hätte man wahrlich auch verzichten können. Nur Primark wäre noch schlimmer, die propagieren (in UK) das Wegwerfen von Kleidung anstelle des Waschens. Weils ja so extrem billig ist... Sklaverei dort und Müllberge hier.
    • Claudia Meyer zu Bauer lädt Querungshilfen-Kritiker ins Rathaus ein!Es ist beschämend zu sehen, wie in unserem "kinder-und familienfreundlichen" Henstedt- Ulzburg mit der Sicherheit unserer Kinder umgegangen wird. Anfang des Jahres warf Herr Bauer seinen Hut bei der Bürgermeisterwahl in den Ring. Er warb damit, Polizist zu sein und es gehe ihm insbesondere um die Sicherheit in unserem Ort. Nun hat er die Moeglichkeit zu beweisen, dass es sich...
    • Peter Borchert zu Hundewald seit einer Woche wegen Giftködern gesperrt! Und nu? Polizei: Wir werden den Platz nicht nach Giftködern absuchen… Quickborn, Henstedt-Ulzburg und der Revierförster: Wir auch nicht!Herr Wollenweber, "grenzt an Hu und Qui", da muss ich nun wirklich mit meinem Verstehen passen. Also, HU liegt nur östlich der L326 und Quickborn westlich, also liegt der Hundeplatz zu 100% auf Qui- Hoheitsgebiet. Im Süden grenzt der Platz fast an den Nordzipfel von Norderstedt. Aber nun genug, ich habe mir die Örtlichkeiten angeschaut und bin unter dem Eindruck...
    • GernotWillsch zu Hundewald seit einer Woche wegen Giftködern gesperrt! Und nu? Polizei: Wir werden den Platz nicht nach Giftködern absuchen… Quickborn, Henstedt-Ulzburg und der Revierförster: Wir auch nicht!Zitat Borchert: "Herr Willsch, Sie haben ja recht, ... ." - Danke. Hoffe, die "Fundamentalbürokraten" aus H-U und Quickborn sehen das auch so. - Andernfalls sind wir wieder auf der elendig unnützen Schiene des langen Dienstweges. Und die, braucht nun wirklich niemand!
    • Peter Borchert zu Hundewald seit einer Woche wegen Giftködern gesperrt! Und nu? Polizei: Wir werden den Platz nicht nach Giftködern absuchen… Quickborn, Henstedt-Ulzburg und der Revierförster: Wir auch nicht!Herr Willsch, Sie haben ja recht, dass es möglich sein sollte jenseits aller Rechtsfragen schnell zu handeln. Aber ich denke, dass das niemand machen wird. Es sei denn Sie in Abstimmung mit der Polizei. Melden Sie sich doch dort unverzüglich mit einigen Hundefreunden. Ich habe mir auf meiner kleinen Radtour die Örtlichkeiten angeschaut (hätte ich vielleicht eher machen sollen) und...