Hovorka
Henstedt-Ulzburg
Hovorka
    Anzeige
    NEUESTE LESERKOMMENTARE
    • Andrea Christiansen 22/07/2019 um 15:12 zu Hier schreibt Göttsch: FDP-Aktion „Rettet die Linde“ ist schon irreDanke Kurt. Neu planen wäre eine gute Lösung.
    • Jörg Schlömann 22/07/2019 um 13:22 zu Hier schreibt Göttsch: FDP-Aktion „Rettet die Linde“ ist schon irreFür wie dumm hält die FDP die Bürgerinnen und Bürger von Henstedt-Ulzburg? Für jedermann erkennbar ist doch: Die Liberalen merken, dass es in der Bevölkerung erheblichen und weiter wachsenden Widerstand gegen den von ihr mit beschlossenen Bebauungsplan 141 gibt. Also müssen sie zurückrudern und zaubern den fadenscheinigen Plan mit der...
    • werner knorn 22/07/2019 um 09:40 zu Hier schreibt Göttsch: FDP-Aktion „Rettet die Linde“ ist schon irreThema rettet die linde: Habe gestern abend ab 20.15 viel comedy konsumiert.Habe eben politischen bericht über linde gelesen. War viel besser!!! Bitte weiter so, ihr lieben freizeitpolitiker. So macht auch mir Politik wieder spass! m.f.g. w.knorn partei- nicht hirnlos.
    • Rolf Michelsen 22/07/2019 um 09:31 zu Hier schreibt Göttsch: FDP-Aktion „Rettet die Linde“ ist schon irre......ein alter Kampfruf aus der CDU lautet: Kaki überholt uns. Stimmt. Denn Kaki hat den Freizeitpark rund um die Holstentherme - geeignet für viele große Veranstaltungen (z.B. Osterfeuer, Jahrmarkt u.v.a.m.) - was H-U nicht zu bieten hat aber sich viele Bürger wünschen. Nun hat Kaki auch noch den Flottmoorpark für...
    • Helgrit Breitschädel 19/07/2019 um 14:45 zu Wow – jetzt werden im Beckersbergbad schon Lesungen abgehalten...und das Ganze übrigens initiiert von der Gemeindebücherei und -mediothek in Henstedt-Ulzburg. Vielen Dank, dass so viele gekommen sind! Ist es nicht toll, dass Petrus so auf unserer Seite war? :)
    • Rolf Michelsen 18/07/2019 um 07:59 zu Wahl 2020: SPD sucht Bauer-Gegner.......egal, möge der/die bessere Kandidat(-in) das Vertrauen der Wählermehreit gewinnen und auch das einhalten, was im Vorweg - was heute noch im Netz beim amtierenden Bgm. zu lesen ist - einhalten: Beispiel Thema Logistik. Ein Fachmann(-frau) braucht kein aufwendiges Beratungsunternehmen für viel Geld im 6-stelligen Bereich. Und das Stammpersonal wird...
    • Christian J. Engel 18/07/2019 um 06:34 zu Auch CDU will neuen BürgermeisterWas für eine Einigkeit im Bürgermeisterbashing. Aber bitte doch vorher die eigene Auffahrt kehren. Beispiel Beckersbergring: Da wird der Bürgermeister scharf in einer Gemeinderatssitzung angegangen, er hätte den Investor (Soka) vergrault - mit einem Schreiben, das mit den Parteien abgestimmt war . Nur die CDU hatte keine Zeit zum Besprechungstermin…...
    • Kretschmer 17/07/2019 um 17:16 zu Auch CDU will neuen BürgermeisterIch bin gerade am überlegen ob wir im Juli 2019 nicht schon das Frühjahr 2019 hinter uns gelassen haben.. 😏 Mit freundlichen Grüßen Danke für den Hinweis, die red.
    • Joachim Dultz 17/07/2019 um 14:00 zu Wahl 2020: SPD sucht Bauer-GegnerIch finde die Überschrift nicht so dolle. Die SPD sucht doch keinen Bauer- Gegner, das ist doch kein "Gegner", sondern ein Gegen-Kandidat.
    • Christian J. Engel 17/07/2019 um 12:26 zu Wahl 2020: SPD sucht Bauer-GegnerPolitik im Geiste eines Martin Sonneborn (Satire) - oder ist das selbstvergessen, wie Olaf Scholzomat, der von der Kanzlerschaft träumt? In der Bewertung der Leistungen unseres Bürgermeisters fehlt mir die Komponente der Politik - die für einen Großteil der Handlungen den verbindlichen Rahmen gibt - und sich nicht nur in...
    • Christoph Abel 17/07/2019 um 09:26 zu Wahl 2020: SPD sucht Bauer-GegnerHallo Her Bliedung, wo sehen Sie denn einen Sturzflug der ulzburger SPD? Darüber hinaus ist es wohl kaum ehrenrührig, wenn sich eine Partei zeitig auf die Bürgermeisterwahl vorbereitet.
    • Hans Bliedung 17/07/2019 um 08:38 zu Wahl 2020: SPD sucht Bauer-GegnerWill sich die SPD noch mal profilieren um vvon nihrem Sturzflug abzulenken?
    • Rolf Michelsen 17/07/2019 um 07:36 zu Wahl 2020: SPD sucht Bauer-GegnerWodurch unterscheidet sich diese Stellenausschreiubng inhaltlich gegenüber der letzten Ausschreibung ?
    • Jens Daberkow 13/07/2019 um 21:19 zu Die Henstedter Linde soll leben!Die Linde soll sie bleiben oder muss sie weg? Wie ist den der Zustand? Kann gebaut werden mit der Linde? Kreisel ist ein Nice to have ändert aber nichts an der KFZ Menge.Hilft ein Kreisel wenn dieser geradlinig durchfahren werden kann?Sollte ein Kreisel nicht mittig auf die kreutzenden Flächen gebaut...
    • Christoph Abel 10/07/2019 um 15:02 zu Die Henstedter Linde soll leben!Hallo Herr Held, ich gehe nicht davon aus, dass irgendeiner der hier kommentierenden Gemeindevertreter seine politische Arbeit aufgrund des Umgangstons in dieser Kommentarspalte ändert. Die unterschiedlichen Perspektiven und Positionen sind normal und kein Zeichen einer disfunktionalen Politik. Wenn Sie sich eine entscheidungsfreudige Politik wünschen empfehle ich, den Kontakt zu Ihnen...
    • Manuel Held 10/07/2019 um 10:33 zu Die Henstedter Linde soll leben!Immer wieder überwältigend, wie die Kommentierung durch Befindlichkeiten aus dem Ruder läuft. Wenn man dann noch betrachtet, wer dieses betreibt, ist es kein Wunder, daß die Politik in unserer Gemeinde nichts zu Stande/zum Abschluss bringt.
    • Jan Kirmse 09/07/2019 um 08:16 zu Die Henstedter Linde soll leben!Wer im Glashaus sitzt...
    • Rolf Michelsen 09/07/2019 um 07:39 zu Die Henstedter Linde soll leben!........für mich sind Sie ein hoffnungloser Fall.......wenn es für Argumente nicht reicht, Diffamierung - statt Infos und Stellungnahme für das Thema -Ausgleichsflächen - schweigen.. Stellungnahme zum Themna Baupflanzaktion mal seitens der CDU - schweigen. Verluste von Direktmandaten der CDU im Mai 2018 unter Ihrer lautstarken Führung - schweigen. Was Sie...
    • Michael Meschede 08/07/2019 um 13:37 zu Die Henstedter Linde soll leben!Herr Michelsens, Was schreiben Sie nur für einen Stuss? Ich kann mich nicht erinnern jemals in der AKN einen Coffe-to Go getrunken zu haben... Zu den anderen Äußerungen von Ihnen will ich mich aus gleichem Grund nicht weiter äußern.
    • Rolf Michelsen 08/07/2019 um 07:31 zu Die Henstedter Linde soll leben!nicht besonders intellegent reagiert......auf meine Frage nach den Ausgleichsflächen. Das Thema mögen Sie wohl nicht, wohl auch, weil Sie nicht wissen, wie der Zustand dort vor Ort ist. Umweltschutz fängt vor der Haustür an, im kleinen Bereich. Darüber können Sie ja mal nachdenken beim nächsten Coffee-To-Go-Becher auf dem AKN-Bahnhof. Ihr...
    • Michael Meschede 08/07/2019 um 01:05 zu Die Henstedter Linde soll leben!Herr Michelsen, dass Sie immer am Thema vorbei schreiben, ist ja nicht nur mir aufgefallen. Woher Sie allerdings ihr profundes Wissen nehmen, zu wissen, wie ich denke oder handele wird den Lesern und mir hier wohl immer ein Rätsel bleiben. Aber Sie wissen ja wohl zu jedem Thema, und sei...
    • Rolf Michelsen 07/07/2019 um 07:23 zu Die Henstedter Linde soll leben!Haben Sie auch schon dafür gespendet ? Wohl kaum, glaube ich. Ansonsten: Alte Bäume soll man nicht verpflanzen - alte Volksweisheit. Das Bäume einen Teil des Klimaschutzes bilden ist Ihnen - nach wie vor - unbegreiflich. Sie sind da mehr für die Baumsäge und Investoren-Wünsche. Sieh u.a. auch Logistik. Klimaschutz...
    • Michael Meschede 06/07/2019 um 15:34 zu Die Henstedter Linde soll leben!Statt das Geld in Gerichtsprozesse zu investieren, deren Ausgang zweifelhaft ist, sollte das Geld in eine Umpflanzung von den Lindenrettern stecken. Facebook: Dekorationsideen
    Anzeige