Hovorka
Ulzburger will mit Sturmgewehr AKN plattmachen – Endstation Psychiatrie | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Ulzburger will mit Sturmgewehr AKN plattmachen – Endstation Psychiatrie

AKN im Bahnhof Ulzburg

AKN im Bahnhof Ulzburg

Irre Meldung der Polizei. Ein Ulzburger habe am Dienstag telefonisch einen Angriff mit einem Sturmgewehr auf die AKN angekündigt, sei dann über seine Handynummer geortet und in die Psychiatrie gebracht worden, so die Polizeidirektion Segeberg heute in einer Mitteilung an die örtlichen Medien.

Der 31-Jährige habe wörtlich angekündigt, dass er mit einem Sturmgewehr die AKN platt machen werde.“ Daraufhin seien die AKN-Bahnhöfe von Meeschensee bis Kaltenkirchen Süd durch mehrere Polizeibeamte geschützt worden, so Polizeisprecher Christian Hesse.Während der AKN-Schutzmaßnahme sei dann der Mann über die Handynummer geortet und in seiner Wohnung vom SEK festgenommen wurden.

Eine Waffe wurde in der Wohnung allerdings nicht entdeckt, der Mann sei in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht worden, so der Sprecher weiter.

H-UN

10. Mai 2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schüler jetzt fit mit Office

Schüler jetzt fit mit Office

10. Dezember 2018

Mitteilung der Bürgerstiftung 10 Schüler/innen der 8. Klasse der Olzeborchschule verzichteten auf[...]

BFB: Rentenberatung für Witwen wird verbessert - Leichenbestatter stellt Kontakt mit Berater her

BFB: Rentenberatung für Witwen wird verbessert - Leichenbestatter stellt Kontakt mit Berater her

10. Dezember 2018

Pressemitteilung der BFB-Wählervereinigung Deutliche Stärkung der Rentenberatung in Henstedt-Ulzb[...]

Auch CDU und BFB für FDP-Antrag - Mehrheit gegen Straßenausbaubeiträge da!

Auch CDU und BFB für FDP-Antrag - Mehrheit gegen Straßenausbaubeiträge da!

9. Dezember 2018

Es tut sich was in Henstedt-Ulzburg. Die ungeliebten Straßenausbaubeiträge stehen vor dem Aus: „Ich [...]

10 Jahre bunte Weihnachtstanne in Henstedt-Ulzburg!

10 Jahre bunte Weihnachtstanne in Henstedt-Ulzburg!

7. Dezember 2018

Schönes Jubiläum! Seit 2009 schmückt die WHU zusammen mit Kindern aus dem Ort die große Weihnachtsta[...]

Bauer kündigt Gutachten wegen Ruhestörungen durch Schützengilde an

Bauer kündigt Gutachten wegen Ruhestörungen durch Schützengilde an

5. Dezember 2018

Das wurde auch Zeit. Bürgermeister Bauer hat angekündigt, dem Krach des Schützenvereins auf den Grun[...]