Hovorka
Ulzburger will mit Sturmgewehr AKN plattmachen – Endstation Psychiatrie | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Ulzburger will mit Sturmgewehr AKN plattmachen – Endstation Psychiatrie

AKN im Bahnhof Ulzburg

AKN im Bahnhof Ulzburg

Irre Meldung der Polizei. Ein Ulzburger habe am Dienstag telefonisch einen Angriff mit einem Sturmgewehr auf die AKN angekündigt, sei dann über seine Handynummer geortet und in die Psychiatrie gebracht worden, so die Polizeidirektion Segeberg heute in einer Mitteilung an die örtlichen Medien.

Der 31-Jährige habe wörtlich angekündigt, dass er mit einem Sturmgewehr die AKN platt machen werde.“ Daraufhin seien die AKN-Bahnhöfe von Meeschensee bis Kaltenkirchen Süd durch mehrere Polizeibeamte geschützt worden, so Polizeisprecher Christian Hesse.Während der AKN-Schutzmaßnahme sei dann der Mann über die Handynummer geortet und in seiner Wohnung vom SEK festgenommen wurden.

Eine Waffe wurde in der Wohnung allerdings nicht entdeckt, der Mann sei in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht worden, so der Sprecher weiter.

H-UN

10. Mai 2017

Schreiben Sie Ihre Meinung

ABSENDEN
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bebauungsplan für Protestgrundstück beschlossen

Bebauungsplan für Protestgrundstück beschlossen

24. Mai 2017

"Hier soll schon seit langem ein Geschäfts- und Ärztehaus entstehen. Den Bauantrag haben wir 2012 ge[...]

Nachverdichtung, Sex, Lärmschutz - neue Pläne für Ulzburg-Süd

Nachverdichtung, Sex, Lärmschutz - neue Pläne für Ulzburg-Süd

23. Mai 2017

Große Pläne von Politik und Verwaltung für Alt-Ulzburg-Süd. Im Wohngebiet nahe der AKN-Station solle[...]

Bauer begrüßt Großbügler

Bauer begrüßt Großbügler

22. Mai 2017

Zuwachs im Gewerbegebiet. Das Unternehmen "TV Nord Textilaufbereitung" zieht von Norderstedt in die [...]

Wer will mit einem Kindergarten auf dem Rhen Geld verdienen?

Wer will mit einem Kindergarten auf dem Rhen Geld verdienen?

22. Mai 2017

Ob die gemeindeeigenen Kindergärten outgesourct werden, ist noch in der Schwebe, von neuen Kindergär[...]

Rumms-Atlas 2016 da! Bauer: Es gibt keinen Unfallschwerpunkt

Rumms-Atlas 2016 da! Bauer: Es gibt keinen Unfallschwerpunkt

21. Mai 2017

Rumms, Krach, Krankenhaus. Aufgepasst, wer seine Füße vor die heimische Haustür setzt und am gemeind[...]