Polizeistation ohne Chef – Rossow schon in Bad Bramstedt

Polizeihauptkommissar Jens Rossow
Polizeihauptkommissar Jens Rossow

Schluss nach 21 Jahren. Henstedt-Ulzburgs Polizeichef Jens Rossow ist nach Bad Bramstedt gewechselt und leitet schon seit März die dortige Polizeistation. Das teilte heute die Polizeidirektion Bad Segeberg mit.

Die Polizeistation Bad Bramstedt ist neben Bad Bramstedt auch für Armstedt, Bimöhlen, Borstel, Föhrden-Barl, Fuhlendorf, Hagen, Hardebek, Hasenkrug, Heidmoor, Hitzhusen, Lentföhrden, Mönkloh, Weddelbrook und Wiemersdorf zuständig und somit für rund 24.000 Bürger, die in diesem Bereich wohnen.

Die Gründe des Rossows-Weggangs sind unklar, Polizeisprecherin Silke Westphal am HU-Nachrichten-Telefon. „Der Wechsel hat mit einer Beförderung nichts zu tun, vielleicht wollte er sich einfach mal verändern.“

Rossow war 21 Jahre Chef der Polizeistation Henstedt-Ulzburg, jetzt ist der Posten unbesetzt. Westphal: „Einen Nachfolger gibt es noch nicht.“

H-UN

24. März 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert