Hovorka
Kreisweit vier neue Infektionen | Henstedt-Ulzburger

Kreisweit vier neue Infektionen

Kreisweit gibt es vier neue nachgewiesene COVID-19-Infektionen (Stand 01.06.2020, 14.45 Uhr).

Betroffen sind zwei Bewohnerinnen und zwei Mitarbeitende (wohnhaft im Kreis Segeberg) des Alten- und Pflegeheims in Sülfeld. In der Einrichtung sind außerdem zwei weitere Mitarbeiterinnen positiv getestet worden, die nicht im Kreis Segeberg wohnen. Die beiden werden statistisch an ihrem Wohnort erfasst. Insgesamt gibt es folglich sechs neue nachgewiesene COVID-19-Infektionen im Zusammenhang mit dem APH in Sülfeld. Alle sechs Personen zeigen keine Symptome.

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis steigt damit auf 330- Wieder genesen davon sind 298 Menschen. Das bedeutet, dass aktuell 28 Menschen mit Corona infiziert sind. In Quarantäne befinden sich 75 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 1.154. Es gibt drei Todesfälle.

pm

  1. Juni 2020

Ein Kommentar zu "Kreisweit vier neue Infektionen"

  1. Bodo Grützbach sagt:

    Hallo,
    danke für die Infos, aber ich glaube hier „… damit auf ???? Wieder genesen…“ fehlt eine Zahl in Ihrem Artikel.
    Danke und viele Grüße
    Bodo Grützbach

    Danke für den Hinweis, die redaktion<

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Die Löwen und die Schäfers: Wohltäter spenden Liegebänke

Die Löwen und die Schäfers: Wohltäter spenden Liegebänke

1. Juli 2020

Mitglieder des Lions Clubs Henstedt-Ulzburg enthüllten die vom Club gespendete Bank.Zweiter von rec[...]

SPD ist entsetzt über Tennet-Planung

SPD ist entsetzt über Tennet-Planung

26. Juni 2020

Mitteilung der örtlichen SPD Die TenneT hat mitgeteilt, dass sie nun erneut das Planfeststellung[...]

Versuchter Einbruch in Jugendzentrum - Polizei sucht Zeugen

Versuchter Einbruch in Jugendzentrum - Polizei sucht Zeugen

26. Juni 2020

In der Nacht vom 23./ 24. Juni 2020 ist es in der Beckersbergstraße zu einem versuchten besonde[...]

Neue Idee um Wagenhuber-Gelände bebauen zu können - Rentner ansiedeln und so Verkehr entzerren

Neue Idee um Wagenhuber-Gelände bebauen zu können - Rentner ansiedeln und so Verkehr entzerren

23. Juni 2020

Anno 2014: Grundstückseigentümer Walter Wagenhuber, Bauamtsleiter Jörn Mohr und der damalige Bürger[...]

Prachtboulevard bekommt noch Querungshilfe

Prachtboulevard bekommt noch Querungshilfe

21. Juni 2020

Luxusweg am Bahnbogen So was hat Henstedt-Ulzburg noch nicht gesehen. Ein extrabreiter Geh- und [...]