Hovorka
Kirchweg ab Montag zwei Wochen voll gesperrt, Fußgänger können durch | Henstedt-Ulzburger

Kirchweg ab Montag zwei Wochen voll gesperrt, Fußgänger können durch

Kirchweg ab Montag gesperrt

Kirchweg ab Montag gesperrt

In der Zeit vom 4. bis 16. November 2019 wird im Kirchweg ein Straßenabschnitt in Höhe der Hausnummer 35, zwischen der Einmündung Im Winkel und der Kreuzung Bahnhofstraße, aufgrund von Baumaßnahmen für Strom- und Versorgungsanschlüsse gesperrt.

Eine Umleitung des Verkehrs wird über die Bahnhof- und Lindenstraße erfolgen. Ein Gehweg bleibt weiterhin nutzbar.

Die Maßnahme wird so schnell wie möglich durchgeführt, so dass die Vollsperrung unmittelbar nach Beendigung der Arbeiten aufgehoben werden kann und somit eventuell nicht der vollständige oben genannte Zeitraum benötigt wird.

pm

  1. November

4 Kommentare zu "Kirchweg ab Montag zwei Wochen voll gesperrt, Fußgänger können durch"

  1. Westphal sagt:

    Das ist mal wieder eine echte Unverschämtheit.
    Als Anwohner im Kirchweg erfährt man über die Sperrung der Straße aus einer unbedeutsamen Zeitung im Internet. Kennt man diese nicht, ist man verraten und verkauft.

    Die Gemeindeverwaltung in Henstedt-Ulzburg ist echt der letzte Schrott.

    • Jan Kirmse sagt:

      Wohnen Sie innerhalb der 100 gesperrten Meter, wurden vorab nicht informiert und wissen nun nicht, wo Sie parken sollen?

    • Dieter Heinsohn sagt:

      Schauen Sie doch mal
      „Startseite-Gemeinde Henstedt-Ulzburg“ unter „Aktuelles“.

  2. Hans-Heinrich Möller sagt:

    Im Winkel und Bahnhofsstrasse ?????

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

VHS hilft bei Homeschooling

VHS hilft bei Homeschooling

28. Mai 2020

Jetzt gibt's Hilfe beim Lernen ohne Lehrer. Die Volkshochschule  Henstedt-Ulzburg bietet ab dem 1. [...]

Kreuzung Hamburger Straße/Am Bahnbogen ist gefährlichster Knotenpunkt

Kreuzung Hamburger Straße/Am Bahnbogen ist gefährlichster Knotenpunkt

26. Mai 2020

Kreuzung Hamburger Str./Bahnbogen Miese Auszeichnung für die Kreuzung Hamburger Straße/Am Bahnbo[...]

Stabwechsel: Bauer bekommt Zigarre, Schmidt einen Birnenbaum

Stabwechsel: Bauer bekommt Zigarre, Schmidt einen Birnenbaum

21. Mai 2020

Schmidt spricht den Eid, rechts Bürgervorsteher Danielski Tag der Geschenke am Dienstag im Bürge[...]

Gemeinde kauft acht Reihenhäuser im Beckersbergring, will noch vier weitere

Gemeinde kauft acht Reihenhäuser im Beckersbergring, will noch vier weitere

20. Mai 2020

Mitteilung aus dem Rathaus Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg erwirbt acht Reihenhäuser im Becker[...]

Neue 14 Meter-Blocks in der Lindenstraße: Göttsch prangert Extrawurst für Manke an -  Iversen: Nö, das ist ein guter städtebaulicher Hochpunkt

Neue 14 Meter-Blocks in der Lindenstraße: Göttsch prangert Extrawurst für Manke an - Iversen: Nö, das ist ein guter städtebaulicher Hochpunkt

19. Mai 2020

Die gestrichelte Linie zeigt das neue Nachverdichtungsareal mit den verschiedenen Gebäude-Maxim[...]