Hovorka
AKN mustert Oldtimer aus | Henstedt-Ulzburger

AKN mustert Oldtimer aus

Die Uerdinger Schienenbusse

Die Uerdinger Schienenbusse, Foto: AKN

Ende einer Ära. Die AKN will sich von ihren letzten beiden Schienenbussen trennen. Das teilte die Vorortbahn vergangene Woche mit. Grund ist das liebe Geld. „Wir haben den personellen Aufwand, die Werkstatt- und Abstellkapazitäten für alle unsere Züge und auch die Wirtschaftlichkeit gegen Nostalgie gegeneinander abwägen“, erklärte AKN-Chef Wolfgang Seyb. Die AKN hatte die Schienenbusse bis in die 90′ Jahre im regulären Betrieb, danach waren die Oldtimer für Sonderfahrten im Einsatz. Genau so eine soll nun zum Abschied noch einmal durchgeführt werden. Das Bahnunternehmen: „Am 1. Dezember 2019 werden die beiden Uerdinger aneinandergekuppelt zwischen rund 11 und 19 Uhr auf der Linie A3 verkehren. Der reguläre Sonntagsfahrplan wird davon nicht berührt – die Züge fahren planmäßig. Diese Abschiedsfahrten werden für alle Interessierten offen sein und zudem kostenfrei. Es ist daher nicht nötig, einen Fahrschein zu lösen oder sich vorab anzumelden. Der genaue Fahrplan wird ab Mitte November auf www.akn.de oder über facebook veröffentlicht. Die AKN rechnet mit einem großen Interesse und bittet um Verständnis, sollte es zu Wartezeiten kommen.“

pm

  1. Oktober 2019
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

VHS hilft bei Homeschooling

VHS hilft bei Homeschooling

28. Mai 2020

Jetzt gibt's Hilfe beim Lernen ohne Lehrer. Die Volkshochschule  Henstedt-Ulzburg bietet ab dem 1. [...]

Kreuzung Hamburger Straße/Am Bahnbogen ist gefährlichster Knotenpunkt

Kreuzung Hamburger Straße/Am Bahnbogen ist gefährlichster Knotenpunkt

26. Mai 2020

Kreuzung Hamburger Str./Bahnbogen Miese Auszeichnung für die Kreuzung Hamburger Straße/Am Bahnbo[...]

Stabwechsel: Bauer bekommt Zigarre, Schmidt einen Birnenbaum

Stabwechsel: Bauer bekommt Zigarre, Schmidt einen Birnenbaum

21. Mai 2020

Schmidt spricht den Eid, rechts Bürgervorsteher Danielski Tag der Geschenke am Dienstag im Bürge[...]

Gemeinde kauft acht Reihenhäuser im Beckersbergring, will noch vier weitere

Gemeinde kauft acht Reihenhäuser im Beckersbergring, will noch vier weitere

20. Mai 2020

Mitteilung aus dem Rathaus Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg erwirbt acht Reihenhäuser im Becker[...]

Neue 14 Meter-Blocks in der Lindenstraße: Göttsch prangert Extrawurst für Manke an -  Iversen: Nö, das ist ein guter städtebaulicher Hochpunkt

Neue 14 Meter-Blocks in der Lindenstraße: Göttsch prangert Extrawurst für Manke an - Iversen: Nö, das ist ein guter städtebaulicher Hochpunkt

19. Mai 2020

Die gestrichelte Linie zeigt das neue Nachverdichtungsareal mit den verschiedenen Gebäude-Maxim[...]