AKN-Linie A3: Bus statt Zug wegen Bauarbeiten zwischen Elmshorn und Ulzburg Süd | Henstedt-Ulzburger

AKN-Linie A3: Bus statt Zug wegen Bauarbeiten zwischen Elmshorn und Ulzburg Süd

Mitteilung der AKN

 Im August führt die AKN Eisenbahn GmbH notwendige, nicht verschiebbare Instandhaltungsarbeiten auf der Linie A3 Elmshorn – Ulzburg Süd durch. Daher fahren von Freitag, 21. August 2020, 22 Uhr, bis Donnerstag, 27. August, 4 Uhr, keine Züge zwischen Elmshorn und Ulzburg Süd. Die AKN richtet für alle ausfallenden Fahrten einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Die AKN ist bemüht, die Belästigungen durch die Bauarbeiten und den dadurch entstehenden Lärm und Staub so gering wie möglich zu halten und bittet um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.

Informationen zum Ersatzverkehr: Die AKN setzt Busse zwischen Elmshorn und Ulzburg Süd ein. Die Busse halten mit Ausnahme von Henstedt-Ulzburg an allen Stationen. Reisende von bzw. nach Henstedt-Ulzburg werden gebeten, die AKN-Züge der Linie A1 ab bzw. bis Ulzburg Süd zu nutzen. Die Haltestellen sind im Ersatzplan aufgeführt. Durch die Busse verlängert sich die Fahrtzeit um bis zu 15 Minuten. Die AKN weist besonders daraufhin, dass die Busse in Elmshorn und Ulzburg Süd vor der planmäßigen Abfahrtszeit des Zuges abfahren.

Hinweis für mobilitätseingeschränkte Reisende: Die Busse verfügen über einen Niederflureinstieg. Es ist jedoch nicht möglich, Fahrräder mitzunehmen. Die AKN bittet ihre Kunden, sich rechtzeitig über den Ersatzfahrplan zu informieren. Nähere Informationen über das Servicetelefon montags bis donnerstags von 6 bis 22 Uhr, freitags bis 0 Uhr und sonnabends von 9 bis 0 Uhr unter 04191 933 933 sowie über die Internetseite www.akn.de.

pm

14. August 2020

Ein Kommentar zu "AKN-Linie A3: Bus statt Zug wegen Bauarbeiten zwischen Elmshorn und Ulzburg Süd"

  1. Rolf Michelsen sagt:

    ….wäre doch schöner (umweltfreundlicher wegen Diesel) gewesen solche Baumaßnahmen in der Urlaubszeit durchzuführen. Jetzt ist die Mehrheit wieder „unterwegs“…..und wir haben die Ersatzbusse auf unseren Straßen….
    Also noch mehr Verkehr auf der Hamburger Straße und der Kadener Chaussee….es grüßt der Schleichweg Usedomer Straße für PKWs.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gemeinde investiert halbe Million ins Alstergymnasium

Gemeinde investiert halbe Million ins Alstergymnasium

28. September 2020

Vor dem Abriss wird das Gemäuer noch mal aufgehübscht. Die Ortsentscheider wollen im kommenden Jahr[...]

CDU: Windenergie an die A20 statt der 380 kV-Leitung? Nicht mit uns!

CDU: Windenergie an die A20 statt der 380 kV-Leitung? Nicht mit uns!

25. September 2020

Mitteilung der örtlichen CDU Seit vielen Jahren kämpft ganz Henstedt-Ulzburg gegen den Bau der 3[...]

Kultur-Förderungs-Vereinigung forum erhält Henstedt-Ulzburger Bürgerpreis

Kultur-Förderungs-Vereinigung forum erhält Henstedt-Ulzburger Bürgerpreis

25. September 2020

Bürgervorsteher Henry Danielski und Bürgermeisterin Ulrike Schmidt gratulieren Renate Berner-Bade, [...]

BFB informiert: In Henstedt Ulzburg gibt es Notstrom nur auf dem Papier

BFB informiert: In Henstedt Ulzburg gibt es Notstrom nur auf dem Papier

23. September 2020

Mitteilung der BFB-Wählervereinigung Am 6. März 2020 fragte die BFB die Verwaltung nach dem Sach[...]

Neuer Energiebeauftragter Uffenkamp: Ich erarbeite das Klimaschutzkonzept

Neuer Energiebeauftragter Uffenkamp: Ich erarbeite das Klimaschutzkonzept

22. September 2020

Jens Uffenkamp Henstedt-Ulzburg beschreitet neue Wege beim gemeindlichen Gutachtentreiben. Das n[...]