Bewegung bei neuer Zufahrt zur Para-Klinik

Es gibt Bewegung in Sachen Anbindung der Paracelsus-Klinik über die Schleswig-Holstein-Straße. Die Land Schleswig-Holstein habe jetzt erstmals eine mögliche Änderung seiner ablehnenden Haltung angedeutet. Das teilte Bauamtsleiter Jörn Mohr am Montag während der Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses mit. Eine Voraussetzung für eine Zufahrt über die Schleswig-Holstein-Straße sei, dass es dort dann zu keinen Verkehrsbehinderungen komme. Das müsse per Gutachten nachgewiesen werden.

H-UN

19. Januar 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert