Hovorka
Vierkampf um die Macht! | Henstedt-Ulzburger

Vierkampf um die Macht!

Bürgermeisterkandidat Valentin Deck

Bürgermeisterkandidat Valentin Deck

Von einem Duo zum Quartett. Die Kandidaten der beiden Traditionsparteien – Ulrike Schmidt (SPD-nah) und Holger Diehr (CDU) – haben einheimische Konkurrenz bekommen. Zwei Henstedt-Ulzburger bewerben sich ebenfalls um den Bürgermeisterposten. Sie haben am Freitag bzw. am heutigen Montag die benötigten Unterstützer-Unterschriften eingereicht. Heute um 18 Uhr lief die Bewerbungsfrist ab.

Wer sind die Überraschungskandidaten?

Einer der beiden unabhängigen Bewerber ist Valentin Deck (42).   Der Grabungsarbeiter lebt seit 30 Jahren in Henstedt-Ulzburg, hat die Veränderungen in der Großgemeinde in den letzten drei Dekaden hautnah miterlebt. Er reichte seine Unterlagen am Freitag ein, schon seit Oktober sei aber für ihn klar gewesen anzutreten, sagte er heute den HU-Nachrichten.

Warum will er Bürgermeister werden? Es werde zuwenig für Jugendliche und Familien getan, findet der verheiratete Familienvater (drei Töchter). Deck:“Das kommt mir alles ein bißchen zu kurz.“ Weitere Ziele Decks: Bezahlbaren Wohnraum schaffen sowie Grün- und Forstflächen erhalten und schützen.

Und der zweite Überraschungskandidat?

Nach HU-Nachrichten-Informationen handelt es sich um einen örtlichen Optiker, die Henstedt-Ulzburger Nachrichten haben ihn aber heute nicht an die Strippe bekommen. Die Verwaltung selber will die Namen erst am Freitag bekanntgeben. Dann tagt der örtliche Gemeindewahlauschuss und prüft die eingereichten Unterlagen. Gemeindewahlleiter Colja Peglow: „Aktuell sieht es so aus, dass die Wahlvorschläge mängelfrei sind. Von daher sollte es am Freitag ein Selbstgänger werden.“

cm

6. Januar 2020

4 Kommentare zu "Vierkampf um die Macht!"

    • Heike Kock sagt:

      Was das jetzt mit seiner Bewerbung zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Dennoch finde ich es bemerkenswert, dass jemand seine Freizeit opfert, um anderen zu helfen, der sarkastische Unterton ist daher unangebracht.

  1. K.-R.Daust sagt:

    Was hier in unserer Gemeinde abgeht….!?
    Ob es ein Herr Bauer gut oder nicht so gut
    gemacht hat oder nicht, bleibt ja dahingestellt!
    Die Art und Weise wie alleParteien mit ihm
    umgegangen sind ,finde ich sehr fragwürdig!
    Hier muß man sich in der Politik mal selbstkritisch fragen, ob man das so für richtig findet‘
    Ich bin sehr gespannt, ob es wem auch immer gelingt,
    diese politische Zerrissenheit in dieser Gemeinde
    zu besseren Ergebnissen zu führen!
    Dies allerdings ohne meine Stimme!

    • Rolf Michelsen sagt:

      …..wählen ist zwar hier keine Pflicht )wie in anderen Ländern), sollte aber eine Ehrensache sein. Hier wird demokratisch gewählt und Wahlbetrug gab es hier in der BRD bisher nicht (nur ab und zu korrigierte Zählfehler nach Kontrolle).
      Das Recht frei zu wählen wünschen sich in anderen Regionen viele Menschen.
      Wer nicht wählt darf nicht hinterher meckern. Wer nicht wählt läuft Gefahr, das Leute an die Machthebel – groß oder klein – kommen, die man(n -frau) absolut nicht wollte.
      Was die Gewählten aber nach der Wahl machen bzw. handeln läßt sich nicht sicher vorhersagen. Das nennt man denn Weiterentwicklung.
      Das Ohr am Wahlvolk haben sollte man allerdings, sonst gibt es keine Fortsetzung.
      Das erlebte auch so mancher hier im Ort…….
      Übrigens, wie zu lesen was aus Berlin ist die Summer der (meldepflichtigen) Parteispenden der großen Sponsoren drastisch gesunken…….

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Au Backe: Hamburger Straße soll wieder saniert werden

Au Backe: Hamburger Straße soll wieder saniert werden

22. Januar 2020

Das kann ja wieder heiter werden. Noch in diesem Jahr soll die Hamburger Straße instandgesetzt werde[...]

Zeitungsausträger gesucht

Zeitungsausträger gesucht

22. Januar 2020

Mitarbeiter gesucht. Die Henstedt-Ulzburger Nachrichten suchen Austräger für die monatliche Druckaus[...]

CDU zieht Antrag auf Querspangen-Gutachten zurück

CDU zieht Antrag auf Querspangen-Gutachten zurück

21. Januar 2020

Regiert Kandidat Holgier Diehr schon in die CDU hinein? Völlig überraschend haben die Christdemokrat[...]

Polizei sucht Autobahn-Steineschmeißer

Polizei sucht Autobahn-Steineschmeißer

20. Januar 2020

Mitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg Am Freitag, den 17.01.2020, kam es auf der Autobahn [...]

Mittwoch, 19:30 Uhr: Deck, Diehr, Klupp und Schmidt live – Darum wollen wir auf den Rathaus-Chefsessel!

Mittwoch, 19:30 Uhr: Deck, Diehr, Klupp und Schmidt live – Darum wollen wir auf den Rathaus-Chefsessel!

19. Januar 2020

Es wird ein Kräftemessen vor wohl mehreren hundert Bürgern der Großgemeinde. Beim Vierkampf um den C[...]