Hovorka
Studentin begeisterte im Bürgerhaus | Henstedt-Ulzburger

Studentin begeisterte im Bürgerhaus

Manja Lantellmé

Manja Lantellmé

Am Samstag unterhielt die Big Band Fishead Horns aus Norderstedt schwungvoll mit flottem Swing rund hundert Gäste im Bürgerhaus. Mit „Sweet Georgia Brown“ startete die Band eine musikalische Zeitreise von Glenn Miller bis in die aktuelle Gegenwart. Der Bandleader Johannes Huth führte souverän und unterhaltsam durch das Programm. Bei Fever war dann auch erstmalig die Sängerin Manja Lantellmé dabei, die das Publikum schnell für sich einnahm. Sie studiert noch an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater und ist echte Hamburgerin mit weit zurückliegenden französischen Wurzeln. Sie ersetzte vorzüglich die erkrankte Julia Schilinski.

Alle Solisten der Band überzeugten mit gekonnten musikalischen Beiträgen und rissen das Publikum immer wieder zu stürmischem Applaus hin. Am Ende bedankte sich das Ensemble bei den begeisterten Zuhörern mit zwei Stücken als Zugabe, mit denen sie den Abend begonnen hatten. Wieder einmal ein rundum gelungener musikalischer Abend, der vom Kulturförderverein Forum organisiert wurde.

H-UN

29. November 2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gemeinde Henstedt-Ulzburg zieht im April keine Kita-Gebühren ein

Gemeinde Henstedt-Ulzburg zieht im April keine Kita-Gebühren ein

3. April 2020

Mitteilung aus dem Rathaus Einvernehmlich über alle Fraktionen haben sich CDU, SPD, WHU, Bündnis9[...]

edelmund: „Wir sind für Sie da!“

edelmund: „Wir sind für Sie da!“

3. April 2020

In dieser besonderen Zeit sind viele Menschen verunsichert, ob der Gang zum Zahnarzt noch angebracht[...]

Kahlschlag wegen Rewe-Versandfabrik

Kahlschlag wegen Rewe-Versandfabrik

2. April 2020

Gastbeitrag von Britta de Camp-Zang Die Vorbereitungen für die Bauarbeiten des Rewe-Logistikzentr[...]

WHU plant Seilbahn von Ulzburgs Mitte nach Götzberg

WHU plant Seilbahn von Ulzburgs Mitte nach Götzberg

31. März 2020

Mitteilung der WHU Alle Welt beklagt den Verkehrsinfarkt, aber keiner tut etwas. Das ist jetzt in[...]

Nach Kehrtwende im Beckersbergring wird’s jetzt wieder richtig lebendig

Nach Kehrtwende im Beckersbergring wird’s jetzt wieder richtig lebendig

30. März 2020

Die im Herzen Ulzburgs gelegene Reihenhaussiedlung lieferte in den vergangenen Jahren viel Gesprächs[...]