Hovorka
Spätes Oktoberfest vom 30.10. – 03.11. in Henstedt-Ulzburg | Henstedt-Ulzburger

Spätes Oktoberfest vom 30.10. – 03.11. in Henstedt-Ulzburg

Mitteilung von HU-Bewegt

Der Verein Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V. steht seit Jahren für erfolgreiche und gut besuchte Veranstaltungen in der Gemeinde Henstedt-Ulzburg. Auch wenn die HU-Wiesn auf dem Marktplatz vor dem CCU erst Ende Oktober stattfindet, so erhält die Veranstaltung trotzdem regen Zuspruch. „Für Freitag und Samstag sind bereits mehr als 60% der Tische im Zelt reserviert und es werden für diese Tage keine Reservierungen mehr angenommen, damit auch weitere Besucher noch die Möglichkeit zum Sitzen bekommen.“, sagt Vorstandsmitglied Florian Sliwinski. Bei trockenem Wetter stehen auch im Außenbereich ausreichend Sitzplätze zur Verfügung.

Die HU-Wiesn öffnet am 30. Oktober um 17:30 Uhr mit einer Happy-Hour mit reduzierten Preisen und gegen 18:30 Uhr wird das „O’zapft is“ nach erfolgreichem Fassanstich von Bürgermeister Stefan Bauer verkündet. Das Zelt wurde in diesem Jahr noch einmal großzügiger gestaltet, was vor allem den tanzbegeisterten Besuchern zu Gute kommt. Auf der nun mehr als 1.500 qm großen Fläche vor dem CCU wird ein 850 qm Zelt stehen und somit stehen knapp 500 Sitzplätze im Zelt zur Verfügung. An drei Getränkeständen werden neben original bayerischem Bier und Weizenbier vom Faß auch Wein, Sekt, Longdrinks und einige Cocktails angeboten. Unterstützung erhält das ehrenamtlich tätige Vereinsteam abends durch die Diskothek JOY, die mit ihrem Team den Cocktailtresen im Zelt betreiben wird. Neu dabei ist die Fleischmanufaktur Götze & Ahlert, die die Gäste mit bayerischen Spezialitäten durchgehend versorgen wird. So gibt es die vor Ort zubereitete knusprige Schweinshaxe mit Sauerkraut und Knödel bereits für 9 Euro oder auch ofenfrischen Schweinsbraten im Brötchen für 5 Euro. Alle Speisen werden auch zum Mitnehmen angeboten, was bereits in den letzten Jahren großen Anklang fand. Für die Nachspeisen sorgt wieder der Crepes-Stand von Moni, der aber auch herzhafte Variationen anbietet und die Kaffee-Ape von Cornelia sorgt am Donnerstag, Samstag und Sonntag mit tollen Kaffeespezialitäten.

Am Reformationstag (31.10.) startet die HU-Wiesn mit einem Gottesdienst im Zelt und anschließend unterhalten „Twee Speelt“ mit überwiegend plattdeutscher Musik. Ab 15:00 Uhr tritt der Shantychor Alstermöwen auf und der Verein bietet Kaffee und Kuchen an. Für die kleinen Gäste wird bei trockenem Wetter eine Hüpfburg aufgebaut und um 16:45 Uhr gibt es im Zelt eine Kinderdisko. Ab 17:30 Uhr startet dann wieder die HU-Wiesn-Gaudi mit DeeJay Frank, der an diesem Abend von der Band „On The Rox“ mit toller Oktoberfest-und Partymusik unterstützt wird. Ende ist übrigens jeden Tag um 23:00 Uhr, wie es auch auf der Original-Wiesn in München üblich ist.

Am Freitag öffnet die HU-Wiesn um 16:00 Uhr und ab 17:30 Uhr geht es dann wieder mit der Wiesn-Gaudi los. Am Samstag steht dann um 15:00 Uhr wieder der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Henstedt-Ulzburg auf dem Programm und das Repertoire umfasst – mit dem neuen musikalischen Leiter Christoph Merkel – Stücke aus den Bereichen Rock, Pop, Filmmusik bis hin zu klassischen Werken. Ab 17:30 Uhr startet dann wieder die HU-Wiesn-Gaudi mit einem Gastauftritt vom Andrea Berg Double Wiebke. Wer anschließend noch nicht genug hat, der ist zur „Wiesn-After-Show-Party“ im JOY auf dem prächtig geschmückten Oktoberfest-Floor im Obergeschoss mit DJ-Marco Meibom bis in den frühen Morgen eingeladen.

Am Sonntag lädt die HU-Wiesn ab 11:00 Uhr zum Frühschoppen ein und ab 12:00 Uhr laden auch die Geschäfte im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags (bis 17:00 Uhr) zum bummeln ein. Um 13:30 Uhr gibt es noch einmal eine Kinderdisko, bevor es dann um 14:30 Uhr mit einem tollen Highlight weitergeht: „Im vierten Jahr der HU-Wiesn hat es nun endlich geklappt und Mac Piet tritt bei uns auf“, freut sich Frank Bueschler. Mac Piet stammt aus Henstedt-Ulzburg und mit seiner urigen Musik und seinem Auftritt im Schottenrock begeisterte er im letzen Jahr unter anderen als Vorgruppe von Torfrock oder auch Lotto King Karl. Bei Kaffee und Kuchen geht es dann ab 16:00 Uhr in den gemütlichen Abschluss der HU-Wiesn mit einem Tanztee, der um Tänzer des BSV Kisdorf und des Tanzstudios Winter bereichert wird. Gegen 18:00 Uhr findet dann die vierte HU-Wiesn ihren Abschluß.

Der Eintritt ist wie immer frei und mit 8 Euro ist die Mass bayerisches Bier im üblichen regionalen Rahmen und das ist nur durch die großartige Unterstützung der Hauptsponsoren REWE, GEPA-Nord und CityCenter Ulzburg möglich. Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V. wünscht sich gutes Wetter, wieder viele Gäste und ein fröhliches und friedliches Miteinander auf der 4. HU-Wiesn mit verkaufsoffenem Sonntag.

Weitere Informationen unter https://HU-Wiesn.de.

pm

24. Oktober 2019

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will Abendlatt, HU-Nachrichten und Co. mit Euros unterstützen

Bundesregierung will Abendlatt, HU-Nachrichten und Co. mit Euros unterstützen

21. November 2019

Prima Nachricht für die Zeitungsbranche. Die Bundesregierung will den Zeitungsvertrieb subventionier[...]

DNA-Test soll Vergewaltiger überführen

DNA-Test soll Vergewaltiger überführen

21. November 2019

Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau beim 'Werner-Rennen' in Hartenholm am 1.September durch zw[...]

CDU zum Alstergymnasium-Neubau: Beschluss auf einer dünnen Faktenlage

CDU zum Alstergymnasium-Neubau: Beschluss auf einer dünnen Faktenlage

21. November 2019

Mitteilung der CDU In der gemeinsamen Ausschusssitzung des Planungs- und Bau- sowie des Bildungs-[...]

Im Hasselbusch: Nachrichten-Lieferant für den Bürgermeister gesucht

Im Hasselbusch: Nachrichten-Lieferant für den Bürgermeister gesucht

20. November 2019

Wenn das keine 1A-Route ist. Die Henstedt-Ulzburger Nachrichten suchen einen Zeitungsausträger für d[...]

„500 Jahre Götzberg“ erst 2023

„500 Jahre Götzberg“ erst 2023

19. November 2019

Mitteilung aus dem Rathaus Der Ortsteil Götzberg der Gemeinde Henstedt-Ulzburg blickt auf eine fa[...]