Hovorka
So reagieren Sie auf Gefahrensituationen richtig | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

So reagieren Sie auf Gefahrensituationen richtig

Lernen Sie Gefahrensituationen zu vermeiden und die Opferrolle zu verhindern. Die beste Verteidigung besteht aus Signalen, die schon den Angriff verhindern können. Eigene Ängste kennenlernen, Opfersignale sowie einfache, wirkungsvolle Selbstbehauptungsübungen sind Bestandteil eines achtwöchigen Kurses an der VHS Henstedt-Ulzburg.

Übungen zur Kräftigung und zur verbesserten Koordination und Kondition runden das Programm ab, denn je fitter man ist, desto besser und schneller kann man auf Gefahrensituationen reagieren.

Der Kurs startet am Montag, 22.10.2018 von 9:00 – 10:00 Uhr im Seminarhaus Lindenstr. 93. Die Gebühr beträgt 48,00 Euro.

Nähere Informationen und Anmeldungen bei der VHS Henstedt-Ulzburg, Hamburger Straße 24a, Telefon 04193/7553000 oder unter www.vhs-henstedt-ulzburg.de.

pm

10. Oktober 2018

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Henstedt-Ulzburg gewinnt Energiepreis

Henstedt-Ulzburg gewinnt Energiepreis

15. Juni 2019

Pressemitteilung der Gemeindeverwaltung Ausgezeichnete Idee! Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg ist Si[...]

Schnacken mit den Grünen

Schnacken mit den Grünen

15. Juni 2019

Mitteilung der örtlichen Grünen Grünschnack mit den den Grünen.Der nächste Politiktalk von Bündni[...]

Holowaty:  Land investiert weitere 2,5 Millionen Euro für Kitas im Kreis Segeberg

Holowaty: Land investiert weitere 2,5 Millionen Euro für Kitas im Kreis Segeberg

14. Juni 2019

Pressemitteilung von Stephan Holowaty (FDP) Kinderbetreuung ist und bleibt wichtig - Daher invest[...]

Gemeinde bittet um Vorschläge für den Bürgerpreis

Gemeinde bittet um Vorschläge für den Bürgerpreis

13. Juni 2019

Mitteilung aus dem Rathaus Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg ist derzeit wieder auf der Suche nach ei[...]

Fluglärm – CDU fordert mobile Messstation am Immbarg

Fluglärm – CDU fordert mobile Messstation am Immbarg

13. Juni 2019

Mitteilung der örtlichen CDU Am 13.05.2019 berichtete Herr Axel Schmidt, Leiter des Zentralbereic[...]