Hovorka
Schilling und Sumpf: Wir sind die neuen Kindergarten-Manager | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Schilling und Sumpf: Wir sind die neuen Kindergarten-Manager

SchillingSumpf

Teilen sich ein Büro – die neuen Kindergarten-Manager

Die Kindergarten-Leitungen sind zu 100 Prozent in weiblicher Hand, ganz an die Spitze haben es aber zwei gestandene Mannsbilder geschafft. Im Bild an ihren Schreibtischen zu sehen: Mathias Schilling (rechts) als pädagogischer Leiter und Björn Sumpf als kaufmännischer Leiter des zukünftigen Kita-Eigenbetriebs. Das Gespann hat der Bürgermeister bereits im Juni eingestellt, los geht es mit dem Eigenbetrieb aber erst ab dem 1. Januar 2019. Ab dann müssen die Herren liefern – erwartet wird nichts weniger als eine top durchorganisierte Kita-Landschaft in Henstedt-Ulzburg.

Und wie lauten die ersten Statements der beiden?

„Die Möglichkeit, den Eigenbetrieb von Beginn an aus pädagogischer Sicht mit zu entwickeln, motiviert mich sehr“, sagt Schilling. Und Sumpf meint: „In meinen bisherigen Tätigkeiten habe ich vorhandene Strukturen erweitert, optimiert und Bereiche zusammengeführt. Ich freue mich, mein bestehendes Wissen nun bei Aufbau des Kita-Eigenbetriebs gewinnbringend einzusetzen.“

Und auch der Bürgermeister hat  eine wichtige Botschaft für das kommende Jahr. Bauer auf Nachfrage zu den HU-Nachrichten: „Die Kita-Gebühren bleiben erst einmal stabil.“

cm

17. November 2018

Ein Kommentar zu "Schilling und Sumpf: Wir sind die neuen Kindergarten-Manager"

  1. C.Rothe sagt:

    Na dann: Viel Erfolg – ich denke, die Eltern und Kinder freuen sich auf die kommenden Verbesserungen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Vorbereitung für massive Innenverdichtung in der Pommernstraße - Meschede: Bürger brauchen keine Angst haben

Vorbereitung für massive Innenverdichtung in der Pommernstraße - Meschede: Bürger brauchen keine Angst haben

23. Mai 2019

Die Ortsentscheider machen ernst mit  der angestrebten Nachverdichtung in Henstedt. Einstimmig wurde[...]

FDP-Chef Schupp: Gemeinde subventioniert jeden Frühschwimmer mit 150 Euro

FDP-Chef Schupp: Gemeinde subventioniert jeden Frühschwimmer mit 150 Euro

22. Mai 2019

Ganz schön spendabel. Nach Angaben von FDP-Chef Jan Schupp subventioniert die Gemeinde jeden Frühsch[...]

Finanzpolitiker contra Sportpolitiker - Jetzt gibt es Ja und Nein zum Schwimmen im Morgengrauen

Finanzpolitiker contra Sportpolitiker - Jetzt gibt es Ja und Nein zum Schwimmen im Morgengrauen

21. Mai 2019

Weiter Wirbel ums Frühschwimmen. Die Freizeitpolitiker im Wirtschafts- und Finanzausschuss haben ges[...]

Zweite 10. Oberstufenklasse an der Leibniz Privatschule Kaltenkirchen

Zweite 10. Oberstufenklasse an der Leibniz Privatschule Kaltenkirchen

21. Mai 2019

Mitteilung der Leibniz-Schule Auf Grund der großen Nachfrage an Oberstufenplätzen bietet die Leib[...]

FDP Henstedt-Ulzburg bestätigt Jan Schupp als Ortsvorsitzenden

FDP Henstedt-Ulzburg bestätigt Jan Schupp als Ortsvorsitzenden

20. Mai 2019

Mitteilung der FDP Die Freien Demokraten haben auf dem Ortsparteitag am Freitag, den 17. Mai 2019[...]