Hovorka
Mühlen-Sievers bekommt Bürgerpreis! | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Mühlen-Sievers bekommt Bürgerpreis!

Wolfgang Sievers neben Hannelore Schlüter und dem Ehepaar Bauer beim Mühlentag im Juni

Wolfgang Sievers neben Hannelore Schlüter und dem Ehepaar Bauer beim Mühlentag im Juni

Große Ehre für Wolfgang Sievers. Der Vorsitzende des Götzberger Mühlenvereins erhält in diesem Jahr den Henstedt-Ulzburger Bürgerpreis. Das teilte die Gemeindeverwaltung am Vormittag mit. Sievers sei unermüdlich für seine Mühle im Einsatz, begründete die Bürgerpreis-Jury ihre Wahl: „Sei es die Teilnahme an Ausstellungen, Messen oder die Organisation und Durchführung des jährlichen Mühlentages am Pfingstsonntag sowie Sonderführungen in der Mühle, er ist immer dabei.“ Dass die Götzberger Mühle sich immer wieder und wieder drehe, sei Wolfgang Sievers zu verdanken.

Henstedt-Ulzburg vergibt jährlich die mit 500 Euro dotierte Auszeichnung für herausragendes ehrenamtliches Engagement, der Preis kann aber auch an Einwohner vergeben werden, die besonderen Mut oder Zivilcourage gezeigt haben. In der mehrköpfigen Jury sitzen unter anderem Bürgermeister Stefan Bauer, Bürgervorsteher Uwe Schmidt und Vertreter der örtlichen Parteien und Wählervereinigungen. Die eigentliche Preisverleihung findet am Freitag , den 5. Dezember, in einer öffentlichen Feuerstunde im Ratssaal des Rathauses statt.

H-UN

9. Oktober 2014

7 Kommentare zu "Mühlen-Sievers bekommt Bürgerpreis!"

  1. Eine gute Wahl!
    Glückwunsch Wolfgang!

  2. Das ist doch mal eine gute Nachricht!
    Uns freut es natürlich ganz besonders. Herzlichen Glückwunsch, Wolfgang!

  3. Peter Borchert sagt:

    Eine sehr gute Wahl ! Auch meinen Glückwunsch an Herrn Sievers.

  4. Ulf Pielke sagt:

    Herzlichen Glückwunsch Wolfgang. Ich freue mich für dich. Es hat den richtigen Getroffenen

  5. Diesen Glückwünschen kann ich mich nur anschließen. Herr Sievers, dass haben Sie wirklich
    mehr als verdient, kenne Sie seit Jahren als einen freundlichen, unaufdringlichen Spendensammler, Werbetrommelrührenden, Werbungmachenden für die Götzberger Mühle .

  6. Horst Schmidt sagt:

    Die Veröffentlichung liegt schon eine Woche zurück. Erst heute habe ich sie gelesen..
    Großen Dank an die Jury. Sie haben dieses mal den Richtigen ausgewählt.
    Große Anerkennung, herzliche Gratulation, sehr geehrter, lieber Herr Sievers. Sie haben wirklich Außergewöhnliches geleistet – – und leisten es immer weiter. Als alles anfing haben nur wenige Leute geglaubt, dass dieses große Mühlenprojekt zu stemmen sein würde. Sie, Herr Sievers, haben unbeirrt von Bedenkenträgern und Pessimisten alles bewegt, was zu bewegen war. Und nun bewegen sich die Mühlenflügel und ein reges Leben in der Mühle.
    Sie und alle Ihre Mitmacher haben Außergewöhnliches erreicht. Sie haben dabei niemals sich, sondern immer nur das Projekt feiern lassen. Sie sind ein Vorbild! Noch einmal: HERZLICHE GRATULATION,
    Horst Schmidt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Nächste Woche: Ortspolitiker müssen nachsitzen

Nächste Woche: Ortspolitiker müssen nachsitzen

20. September 2019

Extrarunde für die Ortsentscheider im Bauausschuss. In der kommenden Woche (Dienstag, 24.9.; 18.30 U[...]

Schüler helfen Schülern

Schüler helfen Schülern

18. September 2019

Auch in diesem Jahr trafen sich insgesamt 33 Schüler und Schülerinnen des Alstergymnasiums Henstedt-[...]

Rewe-Warenversandfabrik: Gerichtsentscheid erst 2020... Firma macht Tempo, will Baustraße bis Silvester fertig haben

Rewe-Warenversandfabrik: Gerichtsentscheid erst 2020... Firma macht Tempo, will Baustraße bis Silvester fertig haben

18. September 2019

Abwarten und Tee trinken bei Gericht derzeit in Sachen Rewe-Versandfabrik. Seit Mai beschäftigt sich[...]

Rundfahrt mit Dornquast: Wo ist Henstedt-Ulzburg noch genauso ursprünglich wie vor 50 Jahren?

Rundfahrt mit Dornquast: Wo ist Henstedt-Ulzburg noch genauso ursprünglich wie vor 50 Jahren?

18. September 2019

Mitteilung der örtlichen CDU Was hat sich in Henstedt-Ulzburg in den letzten Jahren verändert? Wa[...]

Masterplan Beckersberg: Siegerteam da, Bauer außer Haus!

Masterplan Beckersberg: Siegerteam da, Bauer außer Haus!

16. September 2019

Das hätte vielleicht Stil. Direkter Zugang vom Bürgerhaus zum Wasser, ein Promenadenbereich mit Sitz[...]