Hovorka
HU-Nachrichten in der Netto-Warenversandfabrik: Bei Bier sind wir der Discounter Nr.1 | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

HU-Nachrichten in der Netto-Warenversandfabrik: Bei Bier sind wir der Discounter Nr.1

Blick ins Netto-Lager am Autobahnzubringer

Blick ins Netto-Lager

Großer Bahnhof kürzlich am Autobahnzubringer. Die Netto-Warenversandfabrik öffnete ihre Pforten. Jörn Lehmann, Chef  des Verteilzentrums, führte die HU-Nachrichten durch die riesige Logistikhalle. Darin: Bis unter das Dach gestapelte Produkte, die von Henstedt-Ulzburg per LKW in rund 160 Filialen gekarrt werden. Lehmann: „Wir fahren bis nach Rostock.“

Der Netto-Discounter gehört zur Edeka-Gruppe und ist in der letzten Dekade stark gewachsen, hatte sich unter anderem die Kette „Plus“ einverleibt. Lehmann sagt, das Verteilzentrum sei so ausgelegt, dass weitere Märkte angefahren werden könnten, die Auslastung betrage derzeit 70 bis 75 Prozent. Ob es auch in Henstedt-Ulzburg eine Filiale geben werde, sei aber eher unwahrscheinlich. Die Großgemeinde sei gut versorgt, was Discounter und Supermärkte angehe, sagt Lehmann. Tatsächlich ist in der Gemeinde an Lebensmitteleinzelhandel vielleicht mehr vertreten, als ihr guttut. Zweimal Aldi, zweimal Penny, zweimal Edeka, zweimal Rewe, Lidl, Real, Kaufland und selbst ein Discounter namens Netto. Der hat aber mit dem Netto-Logistikzentrum nichts zu tun, sondern gehört zur dänischen ‚Dansk Supermarket Gruppen’, einer eigenständigen Supermarkt-Kette.

Doch verpasst der durchschnittliche Henstedt-Ulzburger Discount-Fan etwas ohne örtliche Netto-Marken-Discount-Filiale? Was gibt’s beim Netto-Marken-Discount, was Aldi, Lidl und Penny nicht haben? „Wir sind der führende Bier-Discounter“, kein anderer Discounter biete so eine große Biervielfalt wie seine Kette, sagt Lehmann. Tatsächlich stehen im Ulzburger Netto-Zentrallager unterschiedlichste Flaschenbiere auf Paletten gestapelt, darunter etwa auch die Marke Wicküler, die eher im Raum Wuppertal ihre Fans hat und in Dortmund gebraut wird.

Netto hat sich auf 130.000 Quadratmetern Fläche niedergelassen, gleich daneben plant Rewe auf über 200.000 Quadratmetern eine noch größere Warendrehscheibe. Hat Lehmann die Diskussionen um den zunehmenden LKW-Verkehr in Henstedt-Ulzburg mitbekommen? Eher weniger, sagt der Logistik-Mann, er sei mehr in Hodenhagen als in Henstedt-Ulzburg unterwegs. Auch in der niedersächsischen Gemeinde betreibt Netto ein Zentrallager.

Netto hat noch Reserven, Rewe will noch kommen, gibt es zu Rewe Neuigkeiten?

In Sachen Rewe-Logistikzentrum brüten Juristen derzeit darüber, ob beim Bebauungsplanverfahren alle Vorschriften eingehalten wurden. Das Schleswiger Oberverwaltungsgericht hat zum eingereichten Normenkontrollantrag aber noch keine Entscheidung getroffen. Die HU-Nachrichten hatten im Mai ausführlich über die Hintergründe des Gerichtsgangs berichtet.

cm

26. August 2019

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Nächste Woche: Ortspolitiker müssen nachsitzen

Nächste Woche: Ortspolitiker müssen nachsitzen

20. September 2019

Extrarunde für die Ortsentscheider im Bauausschuss. In der kommenden Woche (Dienstag, 24.9.; 18.30 U[...]

Schüler helfen Schülern

Schüler helfen Schülern

18. September 2019

Auch in diesem Jahr trafen sich insgesamt 33 Schüler und Schülerinnen des Alstergymnasiums Henstedt-[...]

Rewe-Warenversandfabrik: Gerichtsentscheid erst 2020... Firma macht Tempo, will Baustraße bis Silvester fertig haben

Rewe-Warenversandfabrik: Gerichtsentscheid erst 2020... Firma macht Tempo, will Baustraße bis Silvester fertig haben

18. September 2019

Abwarten und Tee trinken bei Gericht derzeit in Sachen Rewe-Versandfabrik. Seit Mai beschäftigt sich[...]

Rundfahrt mit Dornquast: Wo ist Henstedt-Ulzburg noch genauso ursprünglich wie vor 50 Jahren?

Rundfahrt mit Dornquast: Wo ist Henstedt-Ulzburg noch genauso ursprünglich wie vor 50 Jahren?

18. September 2019

Mitteilung der örtlichen CDU Was hat sich in Henstedt-Ulzburg in den letzten Jahren verändert? Wa[...]

Masterplan Beckersberg: Siegerteam da, Bauer außer Haus!

Masterplan Beckersberg: Siegerteam da, Bauer außer Haus!

16. September 2019

Das hätte vielleicht Stil. Direkter Zugang vom Bürgerhaus zum Wasser, ein Promenadenbereich mit Sitz[...]