Hovorka
Finanzpolitiker contra Sportpolitiker – Jetzt gibt es Ja und Nein zum Schwimmen im Morgengrauen | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Finanzpolitiker contra Sportpolitiker – Jetzt gibt es Ja und Nein zum Schwimmen im Morgengrauen

Freibad Beckersberg

Freibad Beckersberg, Archivfoto

Weiter Wirbel ums Frühschwimmen. Die Freizeitpolitiker im Wirtschafts- und Finanzausschuss haben gestern dafür votiert, das Frühschwimmen im Freibad doch beizubehalten. Einen entsprechenden Antrag hatte die WHU gestellt. Der Beschluss sei einstimmig ausgefallen, teilte heute die Wählervereinigung mit. Damit steht es nun eins zu eins beim Kampf ums Frühschwimmen. Wie berichtet hatte zuletzt der ‚Bildungs-, Jugend-, Kultur- und Sportausschuss‘ mehrheitlich beschlossen, das Frühschwimmen abzuschaffen – die wenigen Frühschwimmer könnten doch in Kaltenkirchen ihre Runden drehen, hatte es zur Begründung geheißen.

Für das Gemeindeparlament, das heute Abend tagt, gibt es nun gleich zwei Empfehlungen der verschiedenen Fachpolitiker: Zum einen die Frühschwimmer nach Kaltenkirchen zu schicken, wie es der Sportausschuss will, und zum anderen das Baden für Frühaufsteher auch in Henstedt-Ulzburg weiterhin möglich zu machen, wie es der Finanzauschuss empfiehlt.

Die Sitzung am Abend beginnt um 19.30 Uhr im Ratssaal.

cm

  1. Mai 2019

2 Kommentare zu "Finanzpolitiker contra Sportpolitiker – Jetzt gibt es Ja und Nein zum Schwimmen im Morgengrauen"

  1. Jochen Feege sagt:

    Dann wird der Finanzausschuss maßgebend sein, da er für die Finanzen zuständig ist.

  2. Andrea Christiansen sagt:

    Dann wollen wir mal hoffen, dass sich die Politiker der Gemeinde für die Bürger entscheiden, und nicht gegen die Bürger. Denn eine Gemeinde lebt für die Bürger und es ist ihr Auftrag das Leben der Bürger in der Gemeinde positiv zu gestalten. Dazu zählt auch die Möglichkeit des Frühschwimmens.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Klimaprotest auf Ulzburgs Straßen:

Klimaprotest auf Ulzburgs Straßen: "Ihr wollt überall baun, da wolln wir nicht mehr zuschauen"

23. August 2019

Staunende Blicke heute bei Autofahrern und Passanten auf Henstedt-Ulzburgs Straßen. Ein Protestzug, [...]

Ideenwettbewerb „Masterplan Beckersberg“ –  Vorstellung der Beiträge am 02.09.2019 im Bürgerhaus

Ideenwettbewerb „Masterplan Beckersberg“ – Vorstellung der Beiträge am 02.09.2019 im Bürgerhaus

23. August 2019

Mitteilung aus dem Rathaus Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg hat vor rund 35 Jahren begonnen, das öst[...]

Klimademonstration am Freitag in Henstedt-Ulzburg, Bauer warnt Autofahrer

Klimademonstration am Freitag in Henstedt-Ulzburg, Bauer warnt Autofahrer

21. August 2019

Fridays for Future erreicht die Großgemeinde. Jugendliche und Erwachsene wollen an diesem Freitag (2[...]

In eigener Sache: Zeitungsausträger gesucht

In eigener Sache: Zeitungsausträger gesucht

21. August 2019

Mitarbeiter gesucht. Die Henstedt-Ulzburger Nachrichten suchen Austräger für die monatliche Druc[...]

Schützengilde besteht Lärmtest nicht  - Bauer: Es wird Veränderungen geben! Absurd: Schießstand ist offen, Schall breitet sich ungehindert aus

Schützengilde besteht Lärmtest nicht - Bauer: Es wird Veränderungen geben! Absurd: Schießstand ist offen, Schall breitet sich ungehindert aus

20. August 2019

Dieses Gutachten hat Konsequenzen. Die Frage ist nur welche. "Es wird Veränderungen geben", kommenti[...]