Hovorka
Einladung zur Friedhofsführung | Henstedt-Ulzburger

Einladung zur Friedhofsführung

Mitteilung der Erlöserkirche

Der Friedhof Henstedt-Ulzburg besteht seit 1879 und befindet sich in der Trägerschaft der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Henstedt-Ulzburg. Er steht allen Menschen offen – mit und ohne Konfession.

Durchschnittlich erfolgen 175 Bestattungen pro Jahr. Eine Bestattung auf diesem Friedhof ist zeitgemäß, da die verschiedenen Grabarten frei wählbar sind, angepasst an die eigenen Bedürfnisse, unabhängig von Wohnort und Religion und mit ausführlicher Beratung. Im Rahmen der Vorsorge kann ein Grabplatz schon zu Lebzeiten individuell und selbstbestimmt ausgesucht werden. Aufgrund seiner ruhigen und zugleich zentralen Lage bietet der Friedhof in Henstedt den erforderlichen Raum zum Trauern und für Austausch und Gespräch mit anderen Menschen und Betroffenen.

Mehrmals im Jahr bietet die Friedhofsverwalterin, Birgit Ruge, kostenlose Friedhofsführungen an. Der nächste Termin findet statt am Samstag, 22.09.2018 um 10:00 Uhr. (Dauer ca. 2 Stunden)

Sie haben hier die Möglichkeit, den Friedhof kennenzulernen. Es wird besonders auf die Veränderung der Bestattungskultur, sowie auf die Vorstellung der Grabarten und Bestattungsmöglichkeiten auf dem Friedhof eingegangen. Die Führung schließt eine Besichtigung der Kapelle und – je nach Möglichkeit – eine Besichtigung der Kirche mit ein.

Treffpunkt: Erlöserkirche (Kisdorfer Straße 12, OT Henstedt), Kosten: Keine / Anmeldung nicht erforderlich.

Parken: Bitte nutzen Sie die Parkplätze an der Auferstehungskapelle (Götzberger Straße 13, OT Henstedt) – dort endet die Führung!

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Friedhofsverwaltung:

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Henstedt-Ulzburg, Kirchengemeinderat – Friedhofsverwaltung, Götzberger Str. 13, 24558 Henstedt-Ulzburg, Tel.: 04193/93 444 Fax.: 04193/76 24 25 8, Mail: friedhofsverwaltung@kirche-henstedt.de

H-UN

10. september 2018

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Supergutachten gescheitert: IGEK-Chefin Grünberg schmeißt hin

Supergutachten gescheitert: IGEK-Chefin Grünberg schmeißt hin

24. Februar 2020

Das Papier sollte die verschiedensten Gutachten bündeln und aus ihrem Schubladendasein befreien, jet[...]

800 Euro Tagessatz - Nächstes Gutachten für Verbesserung des Busverkehrs soll beauftragt werden

800 Euro Tagessatz - Nächstes Gutachten für Verbesserung des Busverkehrs soll beauftragt werden

22. Februar 2020

Wie bekommt man einen attraktiven Busverkehr hin? Das fragen sich die ratlosen Ortsentscheider schon[...]

Hamburger AFD sagt heutige Wahlkampf-Veranstaltung in Henstedt-Ulzburg ab

Hamburger AFD sagt heutige Wahlkampf-Veranstaltung in Henstedt-Ulzburg ab

21. Februar 2020

Die Hamburger AfD kommt heute nicht nach Henstedt-Ulzburg. Aufgrund der politisch-medialen Stimmungs[...]

Bauer stellt kurz vorm Ruhestand neuen Wirtschaftsförderer ein und sagt: Wir sind mit Waldemar Link im Gespräch

Bauer stellt kurz vorm Ruhestand neuen Wirtschaftsförderer ein und sagt: Wir sind mit Waldemar Link im Gespräch

20. Februar 2020

Geht da doch noch was mit 'Waldemar Link'? Mit der Hamburger Medizintechnikfirma, die nach Henstedt-[...]

Bürgervorsteher ruft zur Demo gegen AFD auf

Bürgervorsteher ruft zur Demo gegen AFD auf

19. Februar 2020

Protest gegen rechts am kommenden Freitag vor dem Henstedt-Ulzburger Bürgerhaus. Dort will die Hambu[...]