Hovorka
Einbruchskriminalität – Polizei verlängert Straßenkontrollen | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Einbruchskriminalität – Polizei verlängert Straßenkontrollen

Die Polizei hat die sogenannten ‚Anhalte- und Sichkontrollen‘ im öffentlichen Raum verlängert. Das hat die Polizeidirektion Bad Segeberg heute mitgeteilt. Die Beamten in ihrer Mitteilung: “ Die ursprüngliche Anordnung gemäß § 180 Abs. 3 Landesverwaltungsgesetz Schleswig-Holstein des Leitenden Polizeidirektors Andreas Görs ist jüngst vom Amtsgericht Bad Segeberg verlängert worden. Sie gilt bis zum 6. Februar 2019.“

Die Straßenkontrollen leisteten einen wichtigen Beitrag, Täter zu überführen und damit die Zahl der Einbrüche zu reduzieren, heißt es weiter. Wie hoch die Einbruchszahlen aktuell sind, hat die Polizei heute nicht mitgeteilt. Das passiere bei der alljährlichen Bekanntgabe der Kriminalstatistik im Frühjahr.

H-UN

10. Januar 2019

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Henstedt-Ulzburg gewinnt Energiepreis

Henstedt-Ulzburg gewinnt Energiepreis

15. Juni 2019

Pressemitteilung der Gemeindeverwaltung Ausgezeichnete Idee! Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg ist Si[...]

Schnacken mit den Grünen

Schnacken mit den Grünen

15. Juni 2019

Mitteilung der örtlichen Grünen Grünschnack mit den den Grünen.Der nächste Politiktalk von Bündni[...]

Holowaty:  Land investiert weitere 2,5 Millionen Euro für Kitas im Kreis Segeberg

Holowaty: Land investiert weitere 2,5 Millionen Euro für Kitas im Kreis Segeberg

14. Juni 2019

Pressemitteilung von Stephan Holowaty (FDP) Kinderbetreuung ist und bleibt wichtig - Daher invest[...]

Gemeinde bittet um Vorschläge für den Bürgerpreis

Gemeinde bittet um Vorschläge für den Bürgerpreis

13. Juni 2019

Mitteilung aus dem Rathaus Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg ist derzeit wieder auf der Suche nach ei[...]

Fluglärm – CDU fordert mobile Messstation am Immbarg

Fluglärm – CDU fordert mobile Messstation am Immbarg

13. Juni 2019

Mitteilung der örtlichen CDU Am 13.05.2019 berichtete Herr Axel Schmidt, Leiter des Zentralbereic[...]