Hovorka
DNA-Test soll Vergewaltiger überführen | Henstedt-Ulzburger

DNA-Test soll Vergewaltiger überführen

Mit diesem Phantombild fahndet die Polizei

Mit diesen Phantombildern fahndet die Polizei

Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau beim ‚Werner-Rennen‘ in Hartenholm am 1.September durch zwei bislang unbekannte Täter will die Kriminalpolizei jetzt eine DNA-Reihenuntersuchung durchführen. Alle Männer, die als Täter in Frage kommen, sollen angeschrieben werden und zur Speichelprobe aufgefordert werden. Das zuständige Amtsgericht habe dafür die Erlaubnis erteilt, hieß es heute.

Die Tat hatte sich am 1. September im Toilettenbereich ereignet, die Polizei sucht auch mittels Phantombilder nach den Männern. Wer Angaben zu den Personen machen kann, meldet sich bei der Kriminalpolizei in Bad Segeberg unter 04551-8840.

pm

21.November 2019

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

COVID-19: Kreisweit sieben Neuinfektionen

COVID-19: Kreisweit sieben Neuinfektionen

14. Juli 2020

Kreisweit gibt es seit Freitag sieben COVID-19-Neuinfektionen. Alle Personen gehören zu einer Famil[...]

Bahnbogen bleibt noch länger gesperrt

Bahnbogen bleibt noch länger gesperrt

13. Juli 2020

Die Vollsperrung in der Straße Am Bahnbogen zwischen Heinrich-Sebelien-Straße und Hamburger Straße [...]

Jubiläumsbecher für einen guten Zweck

Jubiläumsbecher für einen guten Zweck

10. Juli 2020

Bürgermeisterin Ulrike Schmidt freut sich, wenn möglichst viele Jubiläumsbecher ein neues Zuhause f[...]

Bahnbogen bleibt noch etwas länger gesperrt

Bahnbogen bleibt noch etwas länger gesperrt

8. Juli 2020

Mitteilung aus dem Rathaus Die Vollsperrung in der Straße Am Bahnbogen zwischen Heinrich-Sebelie[...]

Die Löwen und die Schäfers: Wohltäter spenden Liegebänke

Die Löwen und die Schäfers: Wohltäter spenden Liegebänke

1. Juli 2020

Mitglieder des Lions Clubs Henstedt-Ulzburg enthüllten die vom Club gespendete Bank.Zweiter von rec[...]