Hovorka
Coronavirus – Ordnungsamt kontrolliert Einhaltung der Maßnahmen | Henstedt-Ulzburger

Coronavirus – Ordnungsamt kontrolliert Einhaltung der Maßnahmen

Mitteilung aus dem Rathaus

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, haben Bund und Länder in den vergangenen Tagen und Wochen verbindliche Verhaltensregeln für die Bevölkerung erlassen. Hierzu zählen Versammlungen von Gruppen im öffentlichen Raum. Während sich bisher in Schleswig-Holstein maximal fünf Personen gemeinsam in der Öffentlichkeit treffen durften, wird diese Vorgabe zukünftig auf zwei Personen reduziert – es sei denn, es sind Angehörige aus dem gemeinsamen Haushalt. Wie bei allen vorhergehenden Maßnahmen handelt sich nicht um Empfehlungen, sondern um verbindliche Regeln, deren Einhaltung vom Ordnungsamt und der Polizei kontrolliert werden.

In Henstedt-Ulzburg fährt das Ordnungsamt bereits seit der vergangenen Woche regelmäßige Kontrollen durch das Gemeindegebiet. Besonderes Augenmerk werfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamts hierbei auf die Einhaltung der Kontaktbeschränkung, die Nichtbenutzung von Spiel- und Bolzplätzen sowie Sportanlagen und die Kontrolle von beliebten Treffpunkten im Gemeindegebiet, an denen sich gerne Personen-, und speziell Jugendgruppen, aufhalten.

Bürgermeister Stefan Bauer, der seit Samstag zurück im Dienst ist, hat sich einen Überblick über die Lage verschafft und zieht ein für Henstedt-Ulzburg positives Fazit der bisherigen Kontrollen durch das Ordnungsamt. „Das Wochenende hat gezeigt, dass sich die allermeisten Menschen im Ort an die bis dato verordneten Maßnahmen halten“, sagt Bürgermeister Stefan Bauer. Zu beobachten waren Bürgerinnen und Bürger, die sich vorbildlich in der Öffentlichkeit aufgehalten haben, mit der Familie mit dem Fahrrad, mit ihren Hunden oder aber auch Sport treibend – immer mit gebührendem Abstand und Respekt für die Situation. „Und dort, wo Kontrollen stattfanden, wurden diese von der Bevölkerung auch weit überwiegend positiv aufgenommen.“

Vereinzelt mussten am Wochenende dennoch Personenansammlungen im Gemeindegebiet aufgelöst werden. Auch vor dem Hintergrund, dass die erlaubte Gruppengröße nun auf zwei Personen reduziert wird, appelliert Bürgermeister Bauer, sich an die beschlossenen Maßnahmen zu halten und im besten Fall ganz zu Hause zu bleiben. Das Ordnungsamt wird weiterhin täglich die Einhaltung der Maßnahmen kontrollieren.

„Ich danke allen Bürgerinnen und Bürgern, die in diesen schweren Zeiten zusammenhalten und zu unserer aller Sicherheit die Verhaltensregeln zur Eindämmung des Coronavirus befolgen! Bitte halten Sie sich auch weiterhin an die Vorgaben, informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen und vor allem: Bleiben Sie gesund!

pm

24. März 2020

11 Kommentare zu "Coronavirus – Ordnungsamt kontrolliert Einhaltung der Maßnahmen"

  1. Harald Witte sagt:

    Als nächstes wird das Bargeld abgeschafft, vieleFirmen verstaatlicht, die Überwachung von Internet und Bewegungsdaten der Bürger angeordnet und dann kommt die Diktatur !

    Das alles ist unvermeitlich, da alle sich verarschen lassenund mitmachen.
    Bürger werden sich gegenseitig verraten(Stasi)
    Willkommen in der DDR 2.0

    Aber da alles was ich die letzten 15 Jahre prophezeit habe und auch eingetreten ist, für Spinnerei und Schwarzmalerei abgetan wurde,
    wünsche ich jedem, das was er verdient !

  2. Harald Witte sagt:

    Das wird der Staat nie vergessen, wie einfach es ist der Bevölkerung die Rechte zu nehmen.

  3. Heinz Benedix sagt:

    Ich habe es geahnt.
    Das Coronavirus geht auch tief ins Hirn.

Schreiben Sie Ihre Meinung

ABSENDEN
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gemeinde Henstedt-Ulzburg zieht im April keine Kita-Gebühren ein

Gemeinde Henstedt-Ulzburg zieht im April keine Kita-Gebühren ein

3. April 2020

Mitteilung aus dem Rathaus Einvernehmlich über alle Fraktionen haben sich CDU, SPD, WHU, Bündnis9[...]

edelmund: „Wir sind für Sie da!“

edelmund: „Wir sind für Sie da!“

3. April 2020

In dieser besonderen Zeit sind viele Menschen verunsichert, ob der Gang zum Zahnarzt noch angebracht[...]

Kahlschlag wegen Rewe-Versandfabrik

Kahlschlag wegen Rewe-Versandfabrik

2. April 2020

Gastbeitrag von Britta de Camp-Zang Die Vorbereitungen für die Bauarbeiten des Rewe-Logistikzentr[...]

WHU plant Seilbahn von Ulzburgs Mitte nach Götzberg

WHU plant Seilbahn von Ulzburgs Mitte nach Götzberg

31. März 2020

Mitteilung der WHU Alle Welt beklagt den Verkehrsinfarkt, aber keiner tut etwas. Das ist jetzt in[...]

Nach Kehrtwende im Beckersbergring wird’s jetzt wieder richtig lebendig

Nach Kehrtwende im Beckersbergring wird’s jetzt wieder richtig lebendig

30. März 2020

Die im Herzen Ulzburgs gelegene Reihenhaussiedlung lieferte in den vergangenen Jahren viel Gesprächs[...]