Hovorka
Bauer reist nach München – Schneider: Kommen Sie ohne Logistikzentrum zurück | Henstedt-Ulzburger

Bauer reist nach München – Schneider: Kommen Sie ohne Logistikzentrum zurück

xxx

Vertieft in Unterlagen: Annika Plambeck, Stefan Schneider und Stefan Bauer

Der Bürgermeister auf großer Tour. Morgen beginnt die Expo-Real in München und Stefan Bauer ist dabei. Der Verwaltungschef kündigte seinen Ausflug in den Süden im jüngsten Wirtschafts- und Finanzausschuss an, sagte, dass er vielleicht etwas für die Großgemeinde mitbringe.

Was das sein könnte? Unternehmensansiedlungen selbstverständlich. Laut gemeindlichem Werbeprospekt verfügt Henstedt-Ulzburg kurzfristig über sieben Hektar freie Gewerbefläche, mittelfristig sind es 25 Hektar. Das sind 250.000 Quadratmeter, auf denen derzeit noch Weizen oder Mais angebaut werden oder Kühe weiden und die umgewidmet werden sollen.

Doch womit sollen die Unternehmen angelockt werden?

Das dickste Pfund, mit dem Henstedt-Ulzburg und der ganze Nordgate-Verbund  für eine Ansiedlung werben, ist die Autobahn. Das A7-Logo ist quasi das inoffizielle Nordgate-Emblem, alle Nordgate-Kommunen (Neumünster, Bad Bramstedt, Kaltenkirchen, Henstedt-Ulzburg, Quickborn und Norderstedt) liegen an der Autobahn.

Klar, dass bei so einer Kennzeichnung insbesondere große Handelsketten aufmerksam werden, die immer größere Warenumschlagplätze bauen wollen und dafür geeignete Standorte suchen. Auf dem Branchentreff in München sind sie auf jeden Fall alle dabei: Rewe und Netto – die sich ja bereits für die Großgemeinde entschieden haben – aber auch Lidl, Aldi, Edeka, Kaufland, Norma…

Vielleicht also noch eine dritte Warenversandfabrik in Henstedt-Ulzburg? Der Finanzausschussvorsitzende Stefan Schneider (WHU) hat die Hoffnung, dass sich Bürgermeister sowie Lidl und Co. in der bayrischen Landeshauptstadt aus dem Wege gehen. Nachdem Bauer seine München-Visite angekündigt hatte, sagte Schneider: „Bringen Sie etwas mit Wertschöpfung mit und nicht wieder eine Halle mit vielen Lastern.“

cm

  1. Oktober 2019
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kandidat Klupp: Ich habe jetzt auch Wahlplakate. Kandidat Diehr: Ich hab schon eins gesehen

Kandidat Klupp: Ich habe jetzt auch Wahlplakate. Kandidat Diehr: Ich hab schon eins gesehen

18. Februar 2020

Hat sich Bürgermeisterkandidat Sascha Klupp etwa den alten Schröder-Spruch 'Hinten sind die Enten fe[...]

Ausbreitung nach Westen: Gemeinde will Landesregierung erneut auffordern, den AKN-Bahnhof Ulzburg-Süd tieferzulegen

Ausbreitung nach Westen: Gemeinde will Landesregierung erneut auffordern, den AKN-Bahnhof Ulzburg-Süd tieferzulegen

16. Februar 2020

Déjà-vu im Ratssaal. Henstedt-Ulzburgs Ortsentscheider wollen die Kieler Landesregierung jetzt im Zu[...]

Holstentherme will Fläche verdoppeln

Holstentherme will Fläche verdoppeln

15. Februar 2020

Interessante Nachricht aus der Freizeitbranche. Die Holstentherme in Kaltenkirchen will sich kräftig[...]

Energieeinsparpotenziale identifizieren: Gemeinde will alle Dächer Henstedt-Ulzburgs fotografieren

Energieeinsparpotenziale identifizieren: Gemeinde will alle Dächer Henstedt-Ulzburgs fotografieren

15. Februar 2020

Die Gemeinde könnte in Sachen Klimaschutz abheben - im wahrsten Sinn des Wortes. Parteiübergreifend [...]

SPD: Flagge zeigen gegen Rechts

SPD: Flagge zeigen gegen Rechts

15. Februar 2020

Mitteilung der SPD Da unsere Gemeinde leider zum wiederholten Male als Ort für eine AfD-Veranstal[...]