Hovorka
Grüne Neuigkeit zum Jahresanfang: Rathaus bekommt Naturausschuss | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Grüne Neuigkeit zum Jahresanfang: Rathaus bekommt Naturausschuss

Straßenbrühe, die in Öko-Flächen geleitet wird, Igel und sonstige Krabbeltierchen, die wegen der anhaltenden Innenverdichtung immer weniger Platz im Ort haben, Politiker, die damit liebäugeln, das Gewerbegebiet bis zur Westerwohlder Straße zu vergrößern – man sollte meinen, es stünde der Gemeinde ganz gut an, sich ein wenig mehr mit den Themen Natur und Umwelt zu beschäftigen.

Und die gute Nachricht am ersten Tag des neuen Jahres lautet: Auf dem Papier zumindest soll genau das passieren. Denn die Ortsentscheider haben sich einen zusätzlichen Ausschuss verpasst. Ab sofort sitzen Politiker aller Parteien in einem neu geschaffenem Ausschuss für Umwelt- und Natur. Und ganz interessant dabei: den Vorsitz hat eine Person inne, die offenbar vom Fach ist: Danja Klüver leitet das Gremium. Sie war vor kurzer Zeit noch Vorsitzende der Nabu-Gruppe Kisdorfer Wohld und gehört der WHU-Fraktion an. Der  erste Sitzungstermin des Ausschusses ist der vierte Februar.

Bisher spielte das Naturthema eine untergeordnete Rolle im sogenannten Umwelt- und Planungsausschuss. Dieses Gremium heißt nun zukünftig Planungs- und Bauausschuss.

H-UN

  1. Januar 2019
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wickeltisch, Unisex, Umkleidekabinen - Ortsentscheider liebäugeln mit Supertoiletten an den Bahnhöfen

Wickeltisch, Unisex, Umkleidekabinen - Ortsentscheider liebäugeln mit Supertoiletten an den Bahnhöfen

19. März 2019

Fünf Monate, nachdem Jens Iversen (BFB) den Toiletten-Notstand an den AKN-Bahnhöfen ausgerufen hatte[...]

Kindergarten-Kinder spielen Theater und verkaufen 250 Karten

Kindergarten-Kinder spielen Theater und verkaufen 250 Karten

19. März 2019

Das sind doch mal stolze Zahlen. Bereits 250 Karten sind für das Kindergarten-Theater "Tims Traumrei[...]

„Grünschnack“ im Bürgerhaus

„Grünschnack“ im Bürgerhaus

17. März 2019

Mitteilung der örtlichen Grünen Der neugegründete Ortsverband der Bündnis 90 / Die Grünen hat sic[...]

50 km/h in der Usedomer Straße? Bauer: wenn der Verkehr weiter zunimmt, ist 30er-Zone in Gefahr

50 km/h in der Usedomer Straße? Bauer: wenn der Verkehr weiter zunimmt, ist 30er-Zone in Gefahr

17. März 2019

Horror-News von Bürgermeister Bauer für die Anwohner der Usedomer Straße. Wenn der Verkehr weiter zu[...]

So sieht es zur Zeit beim Igek aus

So sieht es zur Zeit beim Igek aus

16. März 2019

Mitteilung aus dem Rathaus Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg erarbeitet aktuell gemeinsam mit der Bür[...]