Hovorka
Schrecklicher Unfall auf der Schleswig-Holstein-Straße | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Schrecklicher Unfall auf der Schleswig-Holstein-Straße

Am Mittwoch ist es auf der Schleswig-Holstein-Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.  Der Beifahrer des alleinbeteiligten PKW hat dabei tödliche Verletzungen erlitten.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen befuhr ein 29-jähriger Fahrer aus Henstedt-Ulzburg mit seinem PKW die
Schleswig-Holstein-Straße in nördliche Richtung. Etwa 300 Meter nach der Kreuzung Schleswig-Holstein-Straße / Poppenbütteler Straße/ Stormarnstraße geriet der BMW aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und kam nach rechts von der Straße ab. Dort stieß das Auto gegen einen Baum. Weitere Fahrzeuge oder Personen waren an dem Verkehrsunfall nicht beteiligt.

Sanitäter brachten den Fahrer mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der 25-jährige Beifahrer aus Henstedt-Ulzburg verstarb noch an der Unfallstelle.

Für die Dauer der Maßnahmen sperrten die Polizeibeamten die Schleswig-Holstein-Straße vollständig. Weiterhin zogen sie einen Unfallsachverständigen zur Klärung der genauen Umstände hinzu.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Norderstedt unter 040 52806-0 in Verbindung zu setzen.

pm

2. November 2018

4 Kommentare zu "Schrecklicher Unfall auf der Schleswig-Holstein-Straße"

  1. Heinrich Winckelmann sagt:

    Furchtbare Angelegenheit. Allerdings schwer vorstellbar, wie man bei 80 km/h auf relativ gerader Strecke ins Schleudern kommen kann, um dann gegen einen Baum zu fahren. Es sei denn, das Fahrzeug hatte einen schweren technischen Fehler.

  2. Thomas Jäger sagt:

    Wenn man dort mit 80 km/h fährt, wird man regelmäßig von Leuten mit „technischem Fehler“ überholt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

SVHU-Badminton: Gemischte Ergebnisse

SVHU-Badminton: Gemischte Ergebnisse

15. November 2018

Gemischte Gefühle in der Badmintonwelt in Henstedt-Ulzburg. Während es bei der neuen zweiten Mannsch[...]

Bürgerhaushalt fliegt aus Rathausschublade ins Supergutachten

Bürgerhaushalt fliegt aus Rathausschublade ins Supergutachten

15. November 2018

Wird das Gemeindeentwicklungskonzept (IGEK) zur Resterampe? Gutachten-Leichen wie die Wohnungsmarkta[...]

Polizei meldet 157 Einbrüche in 45 Tagen - Ordnungshüter kündigen Straßenkontrollen an

Polizei meldet 157 Einbrüche in 45 Tagen - Ordnungshüter kündigen Straßenkontrollen an

15. November 2018

Das sind heftige Zahlen, die am gestrigen Mittwoch die Polizeidirektion Bad Segeberg gemeldet hat. M[...]

Mehrheit da für Quetschkreuzung - WHU sagt nein.. leise Kritik von der CDU... erste Reaktion aus Kisdorf

Mehrheit da für Quetschkreuzung - WHU sagt nein.. leise Kritik von der CDU... erste Reaktion aus Kisdorf

13. November 2018

Nächster Schritt zur Rewe-Ansiedlung. CDU, SPD, BFB und FDP haben am Montag einem Ausbau-Antrag des [...]

Schilling und Sumpf: Wir sind die neuen Kindergarten-Manager

Schilling und Sumpf: Wir sind die neuen Kindergarten-Manager

12. November 2018

Die Kindergarten-Leitungen sind zu 100 Prozent in weiblicher Hand, ganz an die Spitze haben es aber [...]