Hovorka
Bauhof bekommt Hackgutkessel – Aus für den Brennholzverkauf | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Bauhof bekommt Hackgutkessel – Aus für den Brennholzverkauf

Schluss mit dem gemeindlichen Holzverkauf an die Bürger der Gemeinde. Das Holz, dass im Jahresverlauf im Rahmen von Knickpflegemaßnahmen und Baumfällungen anfällt, will der Bauhof nun selber zum Heizen benutzen. Die Ortspolitiker genehmigten in der jüngsten Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses den Kauf eines sogenannten „Hackgutkessels“ für den Bauhof. Den Heizkessel hatte der Bürgermeister beantragt, weil der Bauhof eine neue Heizung benötigt.

Zustimmung für die Anschaffung gab es von der WHU, der SPD, der BFB und der FDP. Die CDU enthielt sich der Stimme. Die Christdemokraten kritisierten eine Milchmädchenrechnung der Verwaltung. Die hatte vorgerechnet, dass Wärmeerzeugung per Hackgutkessel im Vergleich zu anderen Systemen am wirtschaftlichsten sei, dabei aber die bisherigen Einnahmen des Holzverkaufs und die Personalkosten für die ‚Bestückung‘ des Heizkessels nicht berücksichtigt.

cm

  1. Oktober 2018

Schreiben Sie Ihre Meinung

ABSENDEN
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kuddelmuddel bei Strauchgutaktion - Kostenlose Anlieferung in Norderstedt doch möglich

Kuddelmuddel bei Strauchgutaktion - Kostenlose Anlieferung in Norderstedt doch möglich

15. Oktober 2018

Mitteilung aus dem Rathaus Aufgrund der Umstellung der Strauchgutaktion in diesem Jahr ist es lei[...]

S-Bahn-Irrsinn - Bei Verspätung soll die Bahn in Ulzburg-Süd umdrehen!

S-Bahn-Irrsinn - Bei Verspätung soll die Bahn in Ulzburg-Süd umdrehen!

15. Oktober 2018

Seit acht Jahren wird der Umbau der AKN-Hauptstrecke zu einer S-Bahn geplant - die neueste Idee, um [...]

Neulich im Zoo: Waschbären sagen knallharten Winter voraus

Neulich im Zoo: Waschbären sagen knallharten Winter voraus

14. Oktober 2018

Noch einmal den Sommer im Herbst genießen - heute und auch noch in der nächsten Woche - aber dann he[...]

Henstedt-Ulzburg informiert über zukünftiges Hospiz

Henstedt-Ulzburg informiert über zukünftiges Hospiz

13. Oktober 2018

Mitteilung aus dem Rathaus Der Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger nach einem Hospiz in unserer [...]

Nach dem Daumen-Runter des Landesamts - Bauer kündigt neue Wagenhuber-Verkehrslösung an

Nach dem Daumen-Runter des Landesamts - Bauer kündigt neue Wagenhuber-Verkehrslösung an

11. Oktober 2018

Mund abputzen, weitermachen. Im Rathaus wird nach dem Veto des Landesbetriebs Verkehr gegen die geme[...]