Hovorka
Einladung zur Friedhofsführung | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Einladung zur Friedhofsführung

Mitteilung der Erlöserkirche

Der Friedhof Henstedt-Ulzburg besteht seit 1879 und befindet sich in der Trägerschaft der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Henstedt-Ulzburg. Er steht allen Menschen offen – mit und ohne Konfession.

Durchschnittlich erfolgen 175 Bestattungen pro Jahr. Eine Bestattung auf diesem Friedhof ist zeitgemäß, da die verschiedenen Grabarten frei wählbar sind, angepasst an die eigenen Bedürfnisse, unabhängig von Wohnort und Religion und mit ausführlicher Beratung. Im Rahmen der Vorsorge kann ein Grabplatz schon zu Lebzeiten individuell und selbstbestimmt ausgesucht werden. Aufgrund seiner ruhigen und zugleich zentralen Lage bietet der Friedhof in Henstedt den erforderlichen Raum zum Trauern und für Austausch und Gespräch mit anderen Menschen und Betroffenen.

Mehrmals im Jahr bietet die Friedhofsverwalterin, Birgit Ruge, kostenlose Friedhofsführungen an. Der nächste Termin findet statt am Samstag, 22.09.2018 um 10:00 Uhr. (Dauer ca. 2 Stunden)

Sie haben hier die Möglichkeit, den Friedhof kennenzulernen. Es wird besonders auf die Veränderung der Bestattungskultur, sowie auf die Vorstellung der Grabarten und Bestattungsmöglichkeiten auf dem Friedhof eingegangen. Die Führung schließt eine Besichtigung der Kapelle und – je nach Möglichkeit – eine Besichtigung der Kirche mit ein.

Treffpunkt: Erlöserkirche (Kisdorfer Straße 12, OT Henstedt), Kosten: Keine / Anmeldung nicht erforderlich.

Parken: Bitte nutzen Sie die Parkplätze an der Auferstehungskapelle (Götzberger Straße 13, OT Henstedt) – dort endet die Führung!

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Friedhofsverwaltung:

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Henstedt-Ulzburg, Kirchengemeinderat – Friedhofsverwaltung, Götzberger Str. 13, 24558 Henstedt-Ulzburg, Tel.: 04193/93 444 Fax.: 04193/76 24 25 8, Mail: friedhofsverwaltung@kirche-henstedt.de

H-UN

10. september 2018

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kindergarten-Kinder begeistern im Alstergymnasium

Kindergarten-Kinder begeistern im Alstergymnasium

25. März 2019

Mit der Nacht beginnt das Reich der Fantasie. Die Grenzen fallen, alles wird möglich. Auch für die 3[...]

Immobilienwunder im Beckersbergring - Reihenhäuser plötzlich toller Wohntraum im Grünen

Immobilienwunder im Beckersbergring - Reihenhäuser plötzlich toller Wohntraum im Grünen

25. März 2019

Gestern pfui, heute hui. Im Beckersbergring ist ein erstaunliches Immobilienwunder zu besichtigen. Q[...]

Kai Schmidt löst Mirja Kahle ab - Wechsel an der Spitze des Freundeskreises Waterlooville

Kai Schmidt löst Mirja Kahle ab - Wechsel an der Spitze des Freundeskreises Waterlooville

23. März 2019

Mitteilung des Freundeskreises Waterlooville Staffelstabübergabe beim Freundeskreis Waterlooville[...]

HipHop für Jugendliche

HipHop für Jugendliche

22. März 2019

In den Frühjahrsferien bietet die VHS Henstedt-Ulzburg vom 08.04. – 11.04.19 von 10:00 – 11:30 Uhr e[...]

Anwohner klärt im Ratssaal über das Ziel von 30'er Zonen auf - in zehn Tagen könnten Beschlüsse für Usedomer Straße fallen

Anwohner klärt im Ratssaal über das Ziel von 30'er Zonen auf - in zehn Tagen könnten Beschlüsse für Usedomer Straße fallen

22. März 2019

Erneut Bewegung beim Brennpunkt Usedomer Straße. Nach der CDU hat jetzt auch die WHU einen Antrag ei[...]