Hovorka
Klarstellung der Kirche: Wir verkaufen kein Friedhofsland für Wohnhäuser | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Klarstellung der Kirche: Wir verkaufen kein Friedhofsland für Wohnhäuser

Kirche: Der Friedhof wird nicht zu Bauland

Kirche: Der Friedhof wird nicht zu Bauland

Jetzt schaltet sich auch die Kirche in die Diskussion um die Bebauung von Flächen am Henstedter Friedhof ein. Mit einer Klarstellung, dass sie kein „Friedhofsland“ zum bebauen hergibt. Die Henstedter Erlöserkirche in einer Mitteilung an die HU-Nachrichten:

„Aufgrund mehrerer Berichte zu diesem Thema, denen ein Foto vom Friedhof beigefügt war, ist bei einigen Bürgerinnen und Bürgern nun der Eindruck ent­standen, dass das zur Bebauung anstehende Land am Henstedter Friedhof auch dem Friedhof bzw. der Kirchengemeinde gehört.

Das ist jedoch nicht so. Es handelt sich bei den Flächen um bisher private, landwirtschaftlich genutzte Flächen. Möglicherweise kam es zu Fehlinterpreta­tionen, da die Flächen im Flächennutzungsplan als Friedhofserweiterungsflä­chen dargestellt, so in der Presse bezeichnet und zusammen mit Fotos von Grabstellen veröffentlicht wurden.

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Henstedt-Ulzburg als Träger des Henstedter Friedhofes hat kein Land an einen Bauträger veräußert. Es wird mit dieser Pla­nung kein bestehendes Friedhofsland in Bauland umgewandelt. Auch zukünftig besteht keine Möglichkeit, Friedhofsland, welches mit Ruhestätten belegt ist, zu verkaufen und als Bauland zu nutzen.“

H-UN

9. September 2018

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kindergarten-Kinder begeistern im Alstergymnasium

Kindergarten-Kinder begeistern im Alstergymnasium

25. März 2019

Mit der Nacht beginnt das Reich der Fantasie. Die Grenzen fallen, alles wird möglich. Auch für die 3[...]

Immobilienwunder im Beckersbergring - Reihenhäuser plötzlich toller Wohntraum im Grünen

Immobilienwunder im Beckersbergring - Reihenhäuser plötzlich toller Wohntraum im Grünen

25. März 2019

Gestern pfui, heute hui. Im Beckersbergring ist ein erstaunliches Immobilienwunder zu besichtigen. Q[...]

Kai Schmidt löst Mirja Kahle ab - Wechsel an der Spitze des Freundeskreises Waterlooville

Kai Schmidt löst Mirja Kahle ab - Wechsel an der Spitze des Freundeskreises Waterlooville

23. März 2019

Mitteilung des Freundeskreises Waterlooville Staffelstabübergabe beim Freundeskreis Waterlooville[...]

HipHop für Jugendliche

HipHop für Jugendliche

22. März 2019

In den Frühjahrsferien bietet die VHS Henstedt-Ulzburg vom 08.04. – 11.04.19 von 10:00 – 11:30 Uhr e[...]

Anwohner klärt im Ratssaal über das Ziel von 30'er Zonen auf - in zehn Tagen könnten Beschlüsse für Usedomer Straße fallen

Anwohner klärt im Ratssaal über das Ziel von 30'er Zonen auf - in zehn Tagen könnten Beschlüsse für Usedomer Straße fallen

22. März 2019

Erneut Bewegung beim Brennpunkt Usedomer Straße. Nach der CDU hat jetzt auch die WHU einen Antrag ei[...]