Hovorka
Dicke Ernte: Solarstrom-Rekord auf den Dächern Henstedt-Ulzburgs | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Dicke Ernte: Solarstrom-Rekord auf den Dächern Henstedt-Ulzburgs

Photovoltaikanlage auf dem Sporthallendach

Photovoltaikanlage auf dem Sporthallendach der grünen Schule

Die Großgemeinde stöhnt derzeit über die anhaltende Hitze, bei einigen Bürgern sorgt das Wahnsinnswetter aber auch für volle Taschen. „Wir sind auf Rekordkurs“, teilte heute Anna Leitreiter von der Bürgersolaranlage ‚Sonnenkraftwerk Henstedt-Ulzburg‘ mit.

Momentan sei man mit der Sonnenernte rund acht Prozent über dem Normalertrag, das sei noch einmal deutlich mehr als im bisherigen Rekordjahr 2015, wo die Ausbeute vier Prozent drüber gelegen habe, so Leidreiter zu den HU-Nachrichten.

Die Bürgersolarinitiative hatte 2010 auf sechs gemeindlichen Dächern Solarmodule angebracht, seitdem schüttet die Photovoltaik-Genossenschaft regelmäßig kräftig Euros an ihre Mitglieder aus. Leidreiter: „Bisher konnten wir jedes Jahr fünf Prozent je Anteil bezahlen.“ Dazu muss man wissen: Insgesamt hat die Bürgersolaranlage 640 Anteile zu je 500 Euro vergeben, gehalten werden die Anteile von rund 150 Mitgliedern.

Saftige fünf Prozent Rendite von Sonnenstrahlen aus heimischen Gefilden erwirtschaftet das Ulzburger Sonnenkraftwerk also jährlich, wer von der Solarernte ebenfalls profitieren möchte, muss sich aber in Geduld üben. Alle Anteile sind vergeben, das Sonnenkraftwerk wird sich auch nicht vergrößern. Leidreiter: „Wir haben die Anlagen alle gleichzeitig 2010 installiert und die sind auch alle gleichzeitig ans Netz gegangen. Es kommen keine neuen Solaranlagen hinzu.“

Eine kleine Hintertür, um an die Sonneneuros zu gelangen, gibt es aber trotzdem: Es komme immer mal wieder vor, dass Leute Anteile verkaufen möchten, sagte Leidreiter. Und weiter: „Wer Interesse hat, kann sich gerne bei uns melden. Wir setzen denjenigen dann auf eine Warteliste.“

Hier geht es zum Sonnenkraftwerk Henstedt-Ulzburg (klick)

cm

27. Juli 2018

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kuddelmuddel bei Strauchgutaktion - Kostenlose Anlieferung in Norderstedt doch möglich

Kuddelmuddel bei Strauchgutaktion - Kostenlose Anlieferung in Norderstedt doch möglich

15. Oktober 2018

Mitteilung aus dem Rathaus Aufgrund der Umstellung der Strauchgutaktion in diesem Jahr ist es lei[...]

S-Bahn-Irrsinn - Bei Verspätung soll die Bahn in Ulzburg-Süd umdrehen!

S-Bahn-Irrsinn - Bei Verspätung soll die Bahn in Ulzburg-Süd umdrehen!

15. Oktober 2018

Seit acht Jahren wird der Umbau der AKN-Hauptstrecke zu einer S-Bahn geplant - die neueste Idee, um [...]

Neulich im Zoo: Waschbären sagen knallharten Winter voraus

Neulich im Zoo: Waschbären sagen knallharten Winter voraus

14. Oktober 2018

Noch einmal den Sommer im Herbst genießen - heute und auch noch in der nächsten Woche - aber dann he[...]

Henstedt-Ulzburg informiert über zukünftiges Hospiz

Henstedt-Ulzburg informiert über zukünftiges Hospiz

13. Oktober 2018

Mitteilung aus dem Rathaus Der Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger nach einem Hospiz in unserer [...]

Nach dem Daumen-Runter des Landesamts - Bauer kündigt neue Wagenhuber-Verkehrslösung an

Nach dem Daumen-Runter des Landesamts - Bauer kündigt neue Wagenhuber-Verkehrslösung an

11. Oktober 2018

Mund abputzen, weitermachen. Im Rathaus wird nach dem Veto des Landesbetriebs Verkehr gegen die geme[...]