Hovorka
Glück im Doppelpack – Zwillingsgeburt in der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Glück im Doppelpack – Zwillingsgeburt in der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg

Foto: Mika und Pauline

Die Zwillinge Mika und Pauline

In diesem Jahr freut sich die Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg über eine konstant hohe Geburtenrate. Aber eine Zwillingsgeburt ist immer noch etwas ganz besonderes.

Stolz hält die Mama ihr Glück in den Armen. Und das gleich im Doppelpack. Seit dem 28. Juni 2018 ist sie stolze Mama von Mika und Pauline. Die beiden sind das erste Zwillingspärchen, das in diesem Jahr in der Paracelsus-Klinik zur Welt kam.

Das Mini Duo machte sich um 11.07 Uhr auf den Weg die Welt zu erobern. Zuerst wurde der kleine Mika mit einem Geburtsgewicht von 2440 Gramm und 46 Zentimetern geboren und nur eine Minute später folgte die kleine Pauline mit 2410 Gramm und ebenfalls 46 Zentimetern.

Wir sind total froh, dass unsere Babys gesund sind. Sowohl die Schwangerschaft, als auch die Geburt verliefen ohne Schwierigkeiten“, sagt die Mutter erleichtert. „In der Klinik sind alle super nett.“ Die frischgebackenen Eltern aus Langenhorn sind ganz angetan von der fast familiären Atmosphäre auf der Station. „Die Schwestern sind sehr freundlich und kümmern sich perfekt um uns“, so die junge Familie. Das gesamte Stationsteam freut sich mit Ihnen, zumal Zwillinge in der Paracelsus-Klinik nicht alle Tage geboren werden.

Immer mehr werdende Mütter schätzen die ruhige Atmosphäre in der Geburtsabteilung. Seit Jahren steigende Zahlen bestätigen dies. Auch Dr. Merle Krohn, Leitende Oberärztin der Geburtshilfe, sieht den Grund hierfür in der individuellen Betreuung und Begleitung der Frauen. „Wir gehen sehr auf die Wünsche der werdenden Mütter ein und nehmen sie in ihren Bedürfnissen ernst“, bestätigt Krohn.

Am Samstag, den 1. September 2019 werden die Türen der Geburtshilfe der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg in der Zeit von 13 bis 17 Uhr wieder weit geöffnet. Hebammen, Kinderkrankenschwestern, Ärzte und Kinderärzte laden zum Tag der offenen Tür mit einem bunten und informativen Programm ein.

pm

10. Juli 2018

Ein Kommentar zu "Glück im Doppelpack – Zwillingsgeburt in der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg"

  1. Rolf Michelsen sagt:

    …….bleibt noch die Frage, wie es denn nun mit der Paracelsus-Klinik weitergeht. Bisher keine neuen Infos. Bleiben alle Stationen unverändert bzw. wie wirkt sich für die Patienten der Fortgang von Fachärzten aus ? Ein leitender Chirurg ist nun im Heidberg-Krankenhaus, eine Ärztin ist in eine Praxis in Kaltenkirchen eingestiegen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Asylheimbau bleibt auf Eis - Staatsbanker sollen Kosten überprüfen

Asylheimbau bleibt auf Eis - Staatsbanker sollen Kosten überprüfen

25. September 2018

Neue Wendung bei der Auseinandersetzung um angemessene Baukosten für den Bau zweier Flüchtlingsunter[...]

Berufsorientierung: Runter vom Sofa – rein in die Firmen!

Berufsorientierung: Runter vom Sofa – rein in die Firmen!

24. September 2018

Am 22. November startet die zweite Azubitour „HU öffnet Türen“. „Diese Tour ist eine tolle Möglichke[...]

Montag Entscheidung: Neuer Lindenstraßen-Asylheimpreis liegt bei 2,6 Millionen Euro

Montag Entscheidung: Neuer Lindenstraßen-Asylheimpreis liegt bei 2,6 Millionen Euro

23. September 2018

Das wird spannend am Montag im Ratssaal. Die Verwaltung hat jetzt eine neue Baukostenberechnung für [...]

Gleichstellungs-Entscheidung: Rathaus ersetzt in Dokument 'Mitarbeitende' durch 'Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter'

Gleichstellungs-Entscheidung: Rathaus ersetzt in Dokument 'Mitarbeitende' durch 'Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter'

23. September 2018

So viel Zeit muss sein. Im neuen Gleichstellungsförderplan wird das Wort 'Mitarbeitende' durch 'Mita[...]

Waldemar Bianga: Jedes Volk braucht einen Ruhetag!

Waldemar Bianga: Jedes Volk braucht einen Ruhetag!

20. September 2018

Einsamer Rufer in der Wüste. Der neue CDU-Abgeordnete Waldemar Bianga hat sich am Dienstag als einzi[...]