Hovorka
Schlüsselbeinbruch bei Rhener Schulprojektwoche | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Schlüsselbeinbruch bei Rhener Schulprojektwoche

Schulreporter Schmidt und Lindenblatt

Schulreporter Schmidt und Lindenblatt

Blaues Auge auf der Zielgeraden. In der Rhener Gemeinschaftsschule ist die letzte Schulwoche nicht so ganz glimpflich abgelaufen. Ein Junge brach sich das Schlüsselbein, ein anderer Schüler stapfte in einen Eimer mit Farbe, verunreinigte den Schulboden. Die Malheure seien während der Projektwoche passiert, berichteten die Nachwuchsreporter Isabelle Lindenblatt und Tom Schmidt den HU-Nachrichten. Die beiden Siebtklässler saßen während der letzten Schulwoche im Team „Zeitung“. Ihre Aufgabe war es, Berichte zu den verschiedenen Projekten zu schreiben und Interviews zu führen.

Der Schlüsselbeinbruch sei beim ‚American Flagfootball‘ passiert, für den Unglücksraben anschließend die Projektwoche vorbei gewesen. Das Farbunglück habe seinen Lauf während des Projekts Schulgestaltung genommen. Der Grundgedanke dabei war, den Schulwänden einen neuen Anstrich zu verpassen. Ein Schüler sei dabei in einen vollen Farbeimer gestapft, anschließend noch weiter gelaufen, so die Nachwuchsreporter. Insgesamt konnten die Schüler unter 22 Projekten wählen, darunter neben Tanzen oder Zaubern auch Spanisch. Lehrerin Geiselhart sprach gegenüber den HU-Nachrichten von einer „entspannten“ Woche, die Schüler hätten die Möglichkeit gehabt, die Lehranstalt auch einmal anders zu erleben. Die Rhener Gemeinschaftsschule führt alle zwei Jahre eine Projektwoche durch.

H-UN

8. Juli 2018

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Para-Klinik informiert: Fußerkrankungen erfolgreich heilen

Para-Klinik informiert: Fußerkrankungen erfolgreich heilen

17. Januar 2019

Ballenzeh, Beulenfuß, Hallux valgus: Diese schmerzhaften Deformationen können erfolgreich operiert w[...]

Zugabe von Olli Lück

Zugabe von Olli Lück

16. Januar 2019

Er macht es noch mal. Von HU-Nachrichten-Kolumnist Oliver Lück wird es am 08. Februar eine Zusatzles[...]

Nicht gesetzeskonform: Kita-Manager will starke Einschnitte bei der Gruppengröße in Kinderhorten

Nicht gesetzeskonform: Kita-Manager will starke Einschnitte bei der Gruppengröße in Kinderhorten

15. Januar 2019

Irgendwas sei da faul, meldete sich heute eine Mutter bei den Henstedt-Ulzburger Nachrichten. Der Bü[...]

Bauer zum Hort-Bericht: Fake News

Bauer zum Hort-Bericht: Fake News

14. Januar 2019

Starker Tobak von Bürgermeister Bauer. Der Verwaltungschef hat den HU-Nachrichten am Abend die Verbr[...]

Schleche Nachrichten für Eltern: Gemeinde will Hortplätze für Erstklässler streichen

Schleche Nachrichten für Eltern: Gemeinde will Hortplätze für Erstklässler streichen

13. Januar 2019

Miese Nachricht für berufstätige Eltern, deren Kinder im kommenden August eingeschult werden. Die Ra[...]