Hovorka
Stimmungsvolles Neujahrskonzert 2018 im Bürgerhaus | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Stimmungsvolles Neujahrskonzert 2018 im Bürgerhaus

xxx

Stimmungsvolles Neujahrskonzert mit Lisa Schmalz und Andreas Heinemeyer  Foto: Friederike Kramer

Dieses Jahr machte kein Sturm und kein Eisregen den Besuchern des Neujahrskonzertes zu schaffen und so waren alle Plätze im Bürgerhaus besetzt. Rund 350 Gäste erlebten das Neujahrskonzert der Hamburger Kammersolisten unter der Leitung von Professor Czermak.

Nach den Grußworten der Forumsvorsitzenden Frau Berner-Bade und der stellvertretenden Bürgermeisterin Frau von Bressensdorf startete das Orchester mit Mozarts Entführung aus dem Serail. Gleich danach trat auch schon die vom Publikum mit Spannung erwartete Sopranistin Lisa Schmalz mit einer Arie aus dem Messias von Händel auf. Sie schaffte es gleich, die Zuhörer mit ihrer vollen klaren Stimme zu begeistern. Ebenfalls aus dem Messias sang dann der Bariton Andreas Heinemeyer „Trumpet shall sound“ und auch für ihn gab es starken Applaus.

Wie in den vergangenen Jahren führte der Kammersolist Stefan Schmidt wieder souverän mit launigen und informativen Anmerkungen durch das Programm.

Es folgten bekannte Melodien von Bach, Mozart, Vivaldi und Tschaikowski. Im Laufe des Abends stellte der Moderator alle Solisten mit eigenen Solis vor. Dabei beeindruckte besonders Mareile Krüger mit einem betörend andächtigen Piccolo-Flöten Musikstück von Vivaldi.

Nach der Pause ging es weiter mit Stücken von Lehar, Schostakowitsch, Weill und Gershwin. Unter dem Motto „Gershwin meets Brahms“ dirigierte Stefan Schmidt die Blue Rhapsody. Dieses Potpourri von Melodien beider Komponisten wurde vom Publikum anerkennend beklatscht, fand aber – wie Gespräche am Ende des Abends ergaben – doch ein unterschiedliches Echo. Mit drei Zugaben und den noch mal auftretenden Künstlern Lisa Schmalz und Andreas Heinemeyer waren Musiker und Zuhörer wieder zusammen. Papageno aus der Zauberflöte von Mozart, Bonanza (! ) und natürlich als Abschluss der Radetzky-Marsch ließen das Publikum jubilieren und machten Lust auf ein Wiedersehen in 2019.

H-UN

8. Januar  2018

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Konzert in der Kreuzkirche - es weihnachtet in Henstedt-Ulzburg

Konzert in der Kreuzkirche - es weihnachtet in Henstedt-Ulzburg

12. Dezember 2018

Die Kantorei, der Jugend- und Kinderchor sowie das Volkshochschulorchester „forum musicum“ boten in [...]

Vorweihnachtliche Kinderstunde in der Gemeindebücherei

Vorweihnachtliche Kinderstunde in der Gemeindebücherei

11. Dezember 2018

An den Donnerstagen im Dezember bietet die Gemeindebücherei für Kinder ab 5 Jahren eine „Vorweihnach[...]

Straßenbau-Gebühren vor dem Aus - Theodor-Storm-Straße-Anlieger sollen aber noch abkassiert werden

Straßenbau-Gebühren vor dem Aus - Theodor-Storm-Straße-Anlieger sollen aber noch abkassiert werden

11. Dezember 2018

Demnächst sind sie weg - jedenfalls für zukünftige Straßensanierungen. CDU, FDP und BFB haben gester[...]

Schüler jetzt fit mit Office

Schüler jetzt fit mit Office

10. Dezember 2018

Mitteilung der Bürgerstiftung 10 Schüler/innen der 8. Klasse der Olzeborchschule verzichteten auf[...]

BFB: Rentenberatung für Witwen wird verbessert - Leichenbestatter stellt Kontakt mit Berater her

BFB: Rentenberatung für Witwen wird verbessert - Leichenbestatter stellt Kontakt mit Berater her

10. Dezember 2018

Pressemitteilung der BFB-Wählervereinigung Deutliche Stärkung der Rentenberatung in Henstedt-Ulzb[...]