Hovorka
Studentin begeisterte im Bürgerhaus | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Studentin begeisterte im Bürgerhaus

Manja Lantellmé

Manja Lantellmé

Am Samstag unterhielt die Big Band Fishead Horns aus Norderstedt schwungvoll mit flottem Swing rund hundert Gäste im Bürgerhaus. Mit „Sweet Georgia Brown“ startete die Band eine musikalische Zeitreise von Glenn Miller bis in die aktuelle Gegenwart. Der Bandleader Johannes Huth führte souverän und unterhaltsam durch das Programm. Bei Fever war dann auch erstmalig die Sängerin Manja Lantellmé dabei, die das Publikum schnell für sich einnahm. Sie studiert noch an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater und ist echte Hamburgerin mit weit zurückliegenden französischen Wurzeln. Sie ersetzte vorzüglich die erkrankte Julia Schilinski.

Alle Solisten der Band überzeugten mit gekonnten musikalischen Beiträgen und rissen das Publikum immer wieder zu stürmischem Applaus hin. Am Ende bedankte sich das Ensemble bei den begeisterten Zuhörern mit zwei Stücken als Zugabe, mit denen sie den Abend begonnen hatten. Wieder einmal ein rundum gelungener musikalischer Abend, der vom Kulturförderverein Forum organisiert wurde.

H-UN

29. November 2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Carsten Schäfer sagt Goodbye -  Ich habe der Gemeinde 15 Jahre gedient!

Carsten Schäfer sagt Goodbye - Ich habe der Gemeinde 15 Jahre gedient!

21. Februar 2018

Dicke Überraschung bei der BFB. Carsten Schäfer geht von Bord. Der frühere Bürgervorsteher tritt nic[...]

„Zeiten des Aufbruchs“ - Lesung mit Carmen Korn

„Zeiten des Aufbruchs“ - Lesung mit Carmen Korn

21. Februar 2018

Carmen Korn wurde 1952 in Düsseldorf geboren. Nach ihrer Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule arbei[...]

AFD: Wir treten sehr wahrscheinlich nicht in Henstedt-Ulzburg an!

AFD: Wir treten sehr wahrscheinlich nicht in Henstedt-Ulzburg an!

21. Februar 2018

Sie ist in bundesweiten Umfragen auf Augenhöhe mit der SPD, personell aber noch ein kleines Licht. W[...]

Dank Groko: Neuer Kunstrasen wegen Lärmschlupfloch an der grünen Schule

Dank Groko: Neuer Kunstrasen wegen Lärmschlupfloch an der grünen Schule

20. Februar 2018

Die Groko in Berlin machts möglich. Und zwar einen neuen Kunstrasenplatz am Schulzentrum. Für über 7[...]

Kiebitz-Umzug klappt nicht: Rinder zu gesund und Fuchs zu schlau - Rathaus will Reineke jetzt ne Kugel Blei verpassen

Kiebitz-Umzug klappt nicht: Rinder zu gesund und Fuchs zu schlau - Rathaus will Reineke jetzt ne Kugel Blei verpassen

19. Februar 2018

Vorsicht in Ulzburg Nord. Weil Reineke Fuchs und seine Bande offenbar schlauer sind als gedacht, wil[...]