Hovorka
Revival für Osterfeuer und Stoppelfeten? Jugendparlament denkt über Neugründung von Landjugend nach | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Revival für Osterfeuer und Stoppelfeten? Jugendparlament denkt über Neugründung von Landjugend nach

Kreativ und engagiert: Henstedt-Ulzburgs Nachwuchsparlamentarier

Kreativ und engagiert: Henstedt-Ulzburgs Nachwuchsparlamentarier

Bis vor wenigen Jahren waren es Institutionen in der Großgemeinde: Das jährlich stattfindende Osterfeuer oder die stets angesagten Stoppelfeten im Schattredder. Organisiert und betreut von der Landjugend Henstedt, trafen sich dort über Jahrzehnte Jung und Alt, um sich bei Glühwein und Bier gemeinsam am Feuer zu wärmen. Abseits von dicht befahrenen Straßen feierte man ausgelassen auf sonst nur landwirtschaftlich genutzten Ackerflächen. Vor fünf Jahren war es dann aber leider vorbei mit dem traditionellen Henstedt-Ulzburger Osterbrand.

47 Jahre nach ihrer Gründung beschloss damals die Landjugend Henstedt mit viel Wehmut ihre Auflösung. Grund dafür waren finanzielle Sorgen, die sich im Wesentlichen aus terminlichen Abstimmungsschwierigkeiten ergaben. Beispielsweise fiel 2012 das Osterfeuer unglücklich auf den gleichen Tag, an dem auch die Kisdorfer Landjugend in nicht einmal 2,5 Kilometer Luftlinie entfernt ihr eigenes Holz verbrannte. Das riss ein riesieges Loch in die Kasse der örtlichen Landjugend um die erforderlichen Vorlaufkosten für die anstehenden Festlichkeiten in 2013 zu decken.

Am Montag tagte nun die Henstedt-Ulzburger Kinder- und Jugendvertretung. Ein Thema, mit dem sich die Nachwuchspolitiker befassten, war die Neugründung der Landjugend. Vorsichtig und bedächtig tastete sich Rebecca Wichert mit ihrer Idee in die Köpfe der anwesenden Jugendlichen und schaute zunächst in die Runde. Dürfte ihren jungen Mitstreitern schließlich die Landjugend mehr aus den Nachbardörfern bekannt sein, denn aus Henstedt-Ulzburg. Sogleich angetan von der Idee, zeigte sich Sebastian Lienau, der jedoch einwandte, dass die Bezeichnung „Landjugend“ in einer Großgemeinde wie Henstedt-Ulzburg nicht mehr zeitgemäß sei. „Gemeindejugend wäre da schon treffender“, so Lienau. Auch über die Frage, welche Altersklassen in einer Landjugend überhaupt vertreten sein können, herrschte Unklarheit.

Da allerdings leider aufgrund fehlender Mitglieder die Beschlussfähigkeit des Jugendparlaments am Montag nicht gegeben war, konnte vorerst auch keine konkrete Entscheidung zur Gründung einer neuen Landjugend getroffen werden.

Ideengeberin Rebecca Wichert zeigte sich jedoch entschlossen und will weitere Informationen zusammentragen. Sie plant zunächst die Kontaktaufnahme mit der Kisdorfer Landjugend, um sich ein Bild vom Konzept der Nachbarorganisation zu machen.

Die Henstedt-Ulzburger Nachrichten drücken dem Jugendparlament jedenfalls die Daumen, ihre Planungen in die Tat umzusetzen. Stünde ein Osterfeuer Henstedt-Ulzburg doch gut zu Gesicht.

gw

8. November 2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Nach nur zwei Jahren: Ampel vor CCU-Zufahrt wird auf den Prüfstand gestellt

Nach nur zwei Jahren: Ampel vor CCU-Zufahrt wird auf den Prüfstand gestellt

19. Januar 2018

Im November 2015 wurde die von der Gemeinde unterhaltene Ampelanlage an der City-Center-Zufahrt in B[...]

Schneechaos in Henstedt-Ulzburg - Ordungsamtschef: In Bayern lachen sie sich schlapp

Schneechaos in Henstedt-Ulzburg - Ordungsamtschef: In Bayern lachen sie sich schlapp

18. Januar 2018

Es sind nur 15 Zentimeter, aber die haben es in sich - Schwer-Schnee sorgt seit dem Vormittag für Ch[...]

Rewe-Ansiedlung durch? Ostwald: Ich hak das noch nicht ab

Rewe-Ansiedlung durch? Ostwald: Ich hak das noch nicht ab

18. Januar 2018

Grundstücksdeal eingetütet, der städtebauliche Vertrag ebenfalls, trotzdem gilt weiterhin: die Rewe-[...]

Grundstücksdeal, Verkehrsfragen -  Ortspolitiker sagen in Geheimsitzung Ja zu Rewe-Verträgen

Grundstücksdeal, Verkehrsfragen - Ortspolitiker sagen in Geheimsitzung Ja zu Rewe-Verträgen

17. Januar 2018

Großer Erfolg für die Rewe-Supermarktkette. Die Ortspolitiker haben gestern dem Grundstücksverkauf u[...]

Bauer legt Rewe-Vertrag offen... Rewe sagt zu, alle LKW's aus dem Ort rauszuhalten... Nur Auslieferverkehr wird überprüft

Bauer legt Rewe-Vertrag offen... Rewe sagt zu, alle LKW's aus dem Ort rauszuhalten... Nur Auslieferverkehr wird überprüft

16. Januar 2018

Wirbel um das geplante LKW-Durchfahrverbot durch die Gemeinde. Die Gemeindeverwaltung hat den Entwur[...]