Hovorka
Badminton: Tabellenführung verteidigt | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Badminton: Tabellenführung verteidigt

Sieger gegen den Ratzeburger SV

Sieger gegen den Ratzeburger SV

Mit einer geschlossenen Teamleistung hat das Badminton-Bezirksligateam des SV Henstedt-Ulzburg den nächsten Sieg eingefahren. Gegen den Ratzeburger SV konnte jeder mindestens einen Punkt zum Gesamtergebnis von 5:3 beisteuern. Besonders gut lief es an diesem Tag wieder für Svenja Hellmann die beide Spiele ebenso gewinnen konnte wie Herberto Werner.

Schon der Beginn der Partie verlief vielversprechend. Gegen die Landesligaabsteiger konnten erstmals in dieser Saison alle drei Doppel gewonnen werden. Max Wolk und Felix Jacke siegten im ersten Herrendoppel knapp zu 19 und 20. Auch die Damen, Svenja Hellmann und Melanie Jacke, setzten sich mit 21:19, 21:18 knapp durch. Am spannendsten verlief allerdings das zweite Herrendoppel von Marcel Muchaier und Herberto Werner. Nach einer 20:22 Niederlage in der Verlängerung des ersten Satzes, drehten sie das Spiel aber noch mit 21:18 und 21:12.

Die erste Niederlage für den SVHU musste anschließend Max Wolk einstecken. Einen Tag nach seinem 18. Geburtstag unterlag er nach einem guten Spiel in drei Sätzen.

Auch wenn sie selber mit ihrer Leistung im Dameneinzel nicht gänzlich zufrieden war, sorgte Svenja Hellmann mit einem 21:18, 21:19 Sieg im Dameneinzel schonmal dafür, dass das Unentschieden sicher war. Somit musste nur noch ein Punkt aus den nächsten drei Partien eingefahren werden. Dies schaffte Herberto Werner auch gleich im darauffolgenden dritten Herreneinzel. „Endlich mal wieder beide Spiele gewonnen“, freute er sich danach.

Das sowohl das zweiten Herreneinzel von Marcel Muchaier als auch das Mixed von Melanie Jacke und Felix Jacke anschließend verloren gingen war damit nur noch Ergebniskosmetik für Ratzeburg.

Nächstes Wochenende kommt es dann um 16:30 Uhr in der eigenen Halle am Schäferkampsweg zur Begegnung mit dem TSV Schwarzenbek II. Das Team liegt derzeit, mit einem Spiel weniger aber ebenfalls noch ohne Punktverlust auf Platz zwei hinter dem SVHU und konnte an diesem Wochenende Ratzeburg ebenfalls mit 5:3 besiegen.

fj

6. November 2017

Schreiben Sie Ihre Meinung

ABSENDEN
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Richter stoppen Rewe-Bürgerentscheid

Richter stoppen Rewe-Bürgerentscheid

17. November 2017

Dicke Justiz-Überraschung. Drei Richter vom Verwaltungsgericht Schleswig haben heute das Rewe-Bürger[...]

Ärgerlich: Biotonnen oft kaputt - WZV: Nachstopfen vermeiden

Ärgerlich: Biotonnen oft kaputt - WZV: Nachstopfen vermeiden

17. November 2017

Aus dem Auge, aus dem Sinn, oder: Mülleimer auf und rein damit. Eigentlich ein einfaches Prinzip, na[...]

Gruselautor Vincent Voss liest in der Galerie Sarafand

Gruselautor Vincent Voss liest in der Galerie Sarafand

15. November 2017

Keine Kulisse hätte besser zum Thema passen können als die herbstliche Dämmerung, eingehüllt von lei[...]

Rewe-Küchenpsychologie:

Rewe-Küchenpsychologie: "Es ist leichter ein Ja anzukreuzen, als ein Nein"

15. November 2017

Holprige Vorbereitung für den Rewe-Volksentscheid. Gestern musste der Termin für die Informationsver[...]

SVHU- Badminton-Team entscheidet Top-Spiel für sich

SVHU- Badminton-Team entscheidet Top-Spiel für sich

14. November 2017

Erster gegen Zweiten, SVHU gegen den TSV Schwarzenbek II, zu dieser Begegnung der beiden bis jetzt e[...]