Hovorka
Ordnungsamt befreit Tiere aus unzulässiger, nicht artgerechter Haltung | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Ordnungsamt befreit Tiere aus unzulässiger, nicht artgerechter Haltung

Zirkustiere im Gewerbegebiet

Zirkustiere im Gewerbegebiet

Mitteilung der Gemeinde Henstedt-Ulzburg

Das Ordnungsamt der Gemeinde Henstedt-Ulzburg hat in einer unangekündigten Aktion zusammen mit dem Kreisveterinäramt und der Polizei Henstedt-Ulzburg am vergangenen Donnerstag mehrere Tiere beschlagnahmt. Ein ehemaliger Zirkusbetreiber, gegen den seit 2011 ein Haltungs- und Betreuungsverbot von Tieren jeglicher Art besteht, hielt auf einem Grundstück im Henstedt-Ulzburger Gewerbegebiet zwei Lamas, fünf Ziegen, ein Pony und einen Esel.

Die Tiere wurden nicht artgerecht gehalten und waren außerdem vernachlässigt. Auf der Fläche, auf der die Tiere untergebracht waren, befanden sich diverse fahruntüchtige Fahrzeuge, Gerätschaften und Müll. Außerdem lagen viele zweckfremde und teilweise verletzungsträchtige Gegenstände im Aufenthaltsbereich der Tiere.

Zumindest zeitweise verfügten die Tiere nicht über ausreichend Zugang zu Nahrung und Trinkwasser. Alle Büsche in Reichweite der Tiere waren abgefressen. Bei den Ziegen und Lamas wurde die Klauenpflege vernachlässigt. Ihre Klauen waren überlang und zum Teil umgebogen, das Wandhorn wuchs bereits um die Sohle herum. Der Esel befand sich in einem schlechten Ernährungszustand und hatte das stumpfe Winterfell nicht verloren.

Die Tiere werden jetzt tierärztlich behandelt und in der Folge artgerecht untergebracht.

pm

4. August 2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

CDU-Verkehrsidee aus den 90'er Jahren aufgetaucht: Hamburger Straße zur Sackgasse machen

CDU-Verkehrsidee aus den 90'er Jahren aufgetaucht: Hamburger Straße zur Sackgasse machen

19. Juni 2018

Wer sich noch an das Umgehungsstraßen-Durcheinander kurz vor der Kommunalwahl erinnert, für den gibt[...]

Polizei nimmt falsche Kollegen fest

Polizei nimmt falsche Kollegen fest

19. Juni 2018

Mitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg Am Freitag haben die Beamten der Polizeistation Hens[...]

Nach dem Wolf kommt jetzt der Wolfexperte

Nach dem Wolf kommt jetzt der Wolfexperte

19. Juni 2018

Über viele Jahrzehnte waren Wölfe in Schleswig-Holstein ausgestorben. Erstmals wurde 2007 wieder ein[...]

Frauen erobern die Top-Jobs im Rathaus

Frauen erobern die Top-Jobs im Rathaus

18. Juni 2018

Alle Achtung. Das vermeintlich schwache Geschlecht hat im Rathaus die Hosen an. 75 Prozent der Ratha[...]

Breite Mehrheit für zweiten verkaufsoffenen Sonntag

Breite Mehrheit für zweiten verkaufsoffenen Sonntag

16. Juni 2018

Der neue Gemeinderat hat noch mehr Lust auf Sonntagseinkauf als der alte. Nur fünf Gemeindevertreter[...]