Hovorka
Kiefernweg – Bauarbeiten dauern länger als gedacht | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Kiefernweg – Bauarbeiten dauern länger als gedacht

Eigentlich sollte am Montag alles fertig sein, damit wird es jetzt aber nichts. Die Sielbauarbeiten im Kiefernweg dauern an, die halbseitige Sperrung der Straße wird bis zum 11. August verlängert. Das teilte das Rathaus gestern mit. Die Verwaltung in ihrer Mitteilung:

„Die in mehreren Abschnitten durchzuführenden Bauarbeiten zur Herstellung der Druckrohrleitung machen eine halbseitige Straßensperrung mit Einbahnstraßenregelung des Kiefernweges erforderlich. Die Absperrung wird bis zum 11. August 2017 verlängert. Die Einbahnstraße wird von der Ecke Edisonstraße/Kiefernweg in Richtung der Hamburger Straße errichtet.

Eine Umleitung des Verkehrs wird über die Hamburger Straße und die Edisonstraße erfolgen. Für die Bushaltestelle „Henstedt-Rhen, Industriestraße“ des VHH wird eine Ersatzhaltestelle im Einmündungsbereich Industriestraße hinter der Shell-Tankstelle eingerichtet.“

H-UN

29. Juli 2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

CDU-Verkehrsidee aus den 90'er Jahren aufgetaucht: Hamburger Straße zur Sackgasse machen

CDU-Verkehrsidee aus den 90'er Jahren aufgetaucht: Hamburger Straße zur Sackgasse machen

19. Juni 2018

Wer sich noch an das Umgehungsstraßen-Durcheinander kurz vor der Kommunalwahl erinnert, für den gibt[...]

Polizei nimmt falsche Kollegen fest

Polizei nimmt falsche Kollegen fest

19. Juni 2018

Mitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg Am Freitag haben die Beamten der Polizeistation Hens[...]

Nach dem Wolf kommt jetzt der Wolfexperte

Nach dem Wolf kommt jetzt der Wolfexperte

19. Juni 2018

Über viele Jahrzehnte waren Wölfe in Schleswig-Holstein ausgestorben. Erstmals wurde 2007 wieder ein[...]

Frauen erobern die Top-Jobs im Rathaus

Frauen erobern die Top-Jobs im Rathaus

18. Juni 2018

Alle Achtung. Das vermeintlich schwache Geschlecht hat im Rathaus die Hosen an. 75 Prozent der Ratha[...]

Breite Mehrheit für zweiten verkaufsoffenen Sonntag

Breite Mehrheit für zweiten verkaufsoffenen Sonntag

16. Juni 2018

Der neue Gemeinderat hat noch mehr Lust auf Sonntagseinkauf als der alte. Nur fünf Gemeindevertreter[...]