Hovorka
Unfallflucht in der Wilstedter Straße | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Unfallflucht in der Wilstedter Straße

Im Bereich der Wilstedter Straße ist es gestern Morgen zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen, infolgedessen die Polizei Zeugen sowie den flüchtigen Unfallfahrer sucht.

Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Dienstag in der Zeit von 8:15 Uhr und 8:45 Uhr vermutlich mit einem roten Fahrzeug einen auf einem Parkstreifen neben der Fahrbahn abgestellten PKW und setzte seine Fahrt daraufhin unbeirrt fort.  An dem Toyota RAV4 entstand aufgrund der Beschädigungen im linken Heckbereich ein Sachschaden in einer geschätzten Höhe von etwa 1.000 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, ihre Beobachtungen unter 04193-99130 der Polizei Henstedt-Ulzburg mitzuteilen.    Weiter fordert die Polizei den Unfallverursacher auf, sich umgehend bei der Polizei zu melden.

ots

26. Juli 2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

CDU-Verkehrsidee aus den 90'er Jahren aufgetaucht: Hamburger Straße zur Sackgasse machen

CDU-Verkehrsidee aus den 90'er Jahren aufgetaucht: Hamburger Straße zur Sackgasse machen

19. Juni 2018

Wer sich noch an das Umgehungsstraßen-Durcheinander kurz vor der Kommunalwahl erinnert, für den gibt[...]

Polizei nimmt falsche Kollegen fest

Polizei nimmt falsche Kollegen fest

19. Juni 2018

Mitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg Am Freitag haben die Beamten der Polizeistation Hens[...]

Nach dem Wolf kommt jetzt der Wolfexperte

Nach dem Wolf kommt jetzt der Wolfexperte

19. Juni 2018

Über viele Jahrzehnte waren Wölfe in Schleswig-Holstein ausgestorben. Erstmals wurde 2007 wieder ein[...]

Frauen erobern die Top-Jobs im Rathaus

Frauen erobern die Top-Jobs im Rathaus

18. Juni 2018

Alle Achtung. Das vermeintlich schwache Geschlecht hat im Rathaus die Hosen an. 75 Prozent der Ratha[...]

Breite Mehrheit für zweiten verkaufsoffenen Sonntag

Breite Mehrheit für zweiten verkaufsoffenen Sonntag

16. Juni 2018

Der neue Gemeinderat hat noch mehr Lust auf Sonntagseinkauf als der alte. Nur fünf Gemeindevertreter[...]