Hovorka
„HU-Verkauft“ geht in die vierte Runde | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

„HU-Verkauft“ geht in die vierte Runde

Wenn am 03.09.2017 „HU-Verkauft“ von 11-17 Uhr in die vierte Runde geht, dann hoffen die Initiatoren auf besseres Wetter und mehr Teilnehmer als im letzten Jahr! Die Henstedt-Ulzburger sind offensichtlich wieder ganz „heiß“ darauf, ihre Gemeinde erneut in Schleswig-Holsteins größten Privat-Flohmarkt zu verwandeln. Schon kurz nach der Ankündigung auf Facebook haben sich bereits über 200 private Verkäufer für Standorte im gesamten Gemeindegebiet angemeldet. Dafür haben sich auch wieder viele Nachbarn zusammengetan, um unter wohlklingenden Standortnamen wie „Was Du schon immer haben wolltest“ ihre großen und kleinen Kostbarkeiten an den Mann (oder an die Frau) zu bringen.

Nach den Erfahrungen im vergangenen Jahr haben die Initiatoren von „HU-Marketing e.V.“ und „HU-Bewegt e.V.“ auch wieder attraktive Hotspots geschaffen, an denen sich private Angebote bündeln lassen und so für noch mehr Käuferströme sorgen.  Dazu gehören auch wieder die Hotspots „Opel Dello“, „real,-„, „CityCenter-Ulzburg“ oder das „Hotel/Restaurant Scheelke“. „Den HotSpot Hesebeck mussten wir allerdings schon schließen, weil die Kapazitätsgrenze an laufenden Metern erreicht war“, erklärt Frank Bueschler, der als Mitglied beider Vereine wieder einen Großteil der Koordination übernimmt.

Am 03. September werden wieder viele ehrenamtliche Helfer des Vereins HU-Bewegt im Einsatz sein, um das „Verkaufschaos“ zu begleiten, denn neben HU-Verkauft findet der verkaufsoffene Sonntag und auch wieder das Kinderfest der Freiwilligen Feuerwehr statt. Die Finanzierung dieser Idee (Gebühren, Werbung etc.) übernimmt Henstedt-Ulzburg Marketing e.V. und über einige Stände für das leibliche Wohl an den Hotspots soll ein Teil der Kosten wieder eingespielt werden. Auch die Wirtschaftsförderung der Gemeinde unterstützt das Projekt mit der „Hotline“.

Alle Flohmarkt-Stände sind kostenlos, sofern sie über die Webseite angemeldet wurden. Anmeldungen können noch bis zum 29.08.2017 unter www.hu-verkauft.de vorgenommen werden.

Wer bei der Anmeldung Probleme oder weiteren Beratungsbedarf hat, kann sich gerne an Sabine Ohlrich in der Gemeindeverwaltung zu den üblichen Öffnungszeiten wenden. Ihre Rufnummer lautet: 04193 963-471. Ein kleiner Tipp für Nicht-Henstedt-Ulzburger:  An den Hotspots sind auch Teilnehmer aus anderen Kommunen herzlich willkommen.

pm

10. Juli 2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lichterglanz vor dem Rathaus - Kommentar-Krach drinnen

Lichterglanz vor dem Rathaus - Kommentar-Krach drinnen

20. September 2017

Mehr Gegensatz geht kaum. Wahrend Initiatorinnen und Sympathisanten der Initiative Pro Eigentrieb ge[...]

Kindergarten-Bürgerentscheid - Kommunalpolitiker kämpfen für die AöR

Kindergarten-Bürgerentscheid - Kommunalpolitiker kämpfen für die AöR

19. September 2017

Großes Extra am kommenden Sonntag für die Bürger der Großgemeinde. Dann dürfen die Henstedt-Ulzburge[...]

Blühstreifen an der Hamburger Straße tödliche Falle für Hummeln, Käfer und Schmetterlinge

Blühstreifen an der Hamburger Straße tödliche Falle für Hummeln, Käfer und Schmetterlinge

19. September 2017

Er sprach von Unkraut, zeigte Brennesseln auf Fotos und als er merkte, dass er für seinen Antrag kei[...]

Meschede verlangt jetzt mehr Blühstreifen!

Meschede verlangt jetzt mehr Blühstreifen!

18. September 2017

Dicke Überraschung am Abend im Ratssaal. CDU-Parteichef Michael Meschede hat eine Verlängerung der B[...]

Gärtner macht WHU-Pflanzung platt - CDU fordert Abschaffung der Blühstreifen an der Hamburger Straße

Gärtner macht WHU-Pflanzung platt - CDU fordert Abschaffung der Blühstreifen an der Hamburger Straße

17. September 2017

Dieser Auftrag ging kräftig in die Hose. Ein Arbeiter hat in der vorvergangenen Woche eine WHU-Pflan[...]